MagentaMobil: Bis zu 10 MultiSIMs jetzt auch für Telekom-Privatkunden

Telekom, Sprachassistent, Cebit, Magenta
Die Telekom hat mit den neuen Mobilfunk-Tarifen auch weitere Än­de­run­gen für Privatkunden eingeführt. Dazu gehört, dass sich jetzt für die Ma­gen­ta-Tarife bis zu zehn MultiSIM-Karten zubuchen lassen. Eine öf­fent­li­che Ankündigung gibt es aber bisher noch nicht. Im Geschäftskunden-Bereich hat die Telekom zur IFA eine Neuerung angekündigt. Man kann jetzt für alle Tarifen bis zu zehn MultiSIM-Karten zubuchen, die Preise unterscheiden sich dabei je nach gewähltem Grund-Vertrag. Im Tarif Business Mobil XL Plus ist das laut der Telekom für monatlich 25,17 Euro (netto) möglich. In den anderen Tarifen, also S, M und L, zahlen Kunden 4,16 Euro (netto) je weitere dazugebuchte MultiSIM im Monat. Je nach Business-Tarif sind aber auch bereits MultiSIMs kostenlos mit dabei. Telekom MagentaMobil (Juli 2019)Zu den neuen Magenta-Tarifen lassen sich jetzt unter Zusatzoptionen bis zu zehn MulitSIMs bestellen, auch bei Privatkunden-Verträgen

Bestätigung durch die Pressestelle

Diese Änderung hat der Konzern zur IFA bekannt gegeben - doch das ist nicht alles. Auch im Privatkunden-Bereich können Nutzer sich jetzt bis zu zehn MultiSIMs bestellen. Das berichtet das Online-Magazin Teltarif und verweist dabei auf eine Anfrage, die die Redaktion an die Telekom übermittelt hatte.

Laut der Pressestelle der Telekom gibt es nun auch bei Privatkunden nicht mehr das vorherige Limit von zwei MultiSIMs je Vertrag. Angekündigt hatte das die Telekom nur im Geschäftskundenbereich. Die Preise für die MultiSIMs sind dabei im Grunde wie für Businesskunden. Pro Karte zahlt der Kunde dann 4,95 Euro (inklusive Mehrwertsteuer). Das macht also für bis zu zehn MultiSIMs noch einmal 50 Euro extra. In den Tarifen gibt es allerdings anders als bei den Business-Tarifen oder bei der Konkurrenz keine kostenlosen Zusatzkarten in den einzelnen Tarifstufen.

Für die Datenflatrate MagentaMobil XL gilt das allerdings nicht. Dort bleibt es bei den verhältnismäßig teuren 29,95 Euro je Karte pro Monat, außer man bucht eine eSIM für eine Smartwatch, diese kostet ebenfalls nur 4,95 Euro im Monat.

Siehe auch: Telekom erhöht Datenvolumen in MagentaMobil-Tarifen deutlich

Zu den Telekom MagentaMobil-Tarifen Alle Preise, Details und Optionen im Überblick

Großer Mobilfunk-Vergleichs-Rechner
Telekom, Sprachassistent, Cebit, Magenta Telekom, Sprachassistent, Cebit, Magenta
Mehr zum Thema: Telekom
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren6
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden