Im Video-Streit: Google und Amazon beschließen, wieder zu kooperieren

Youtube, YouTuber, High Dynamic Range, Youtube Videos Bildquelle: Youtube
Lange Zeit hat man gar nichts mehr über den großen Streit zwischen Google und Amazon gehört, der dazu führte, dass die Konzerne begannen, ihre Dienste gegenseitig von den Plattformen des anderen auszusperren. Nun gibt es eine überraschende Einigung - Nutzer von Amazon Fire TV oder Google Chromecast wird das freuen. Diese können nun bald wieder YouTube auf Amazon Fire und Amazon Prime mit einem Chromecast-Dongle ansehen. Diese Möglichkeiten waren ab Ende 2017 / Anfang 2018 von den Unternehmen gestrichen worden, nachdem sich Amazon laut Google weigerte, die Chromecast-Geräte und andere wie Google Home und schließlich auch Nest mit in das Angebot des Online-Riesen aufzunehmen. Wir erinnern uns: Auch beim Apple TV hatte Amazon lange Zeit kein Interesse, diese Geräte zu verkaufen. Google Chromecast findet man in Deutschland noch immer nicht im Amazon-Angebot, in den USA hat man sich jedoch Ende des vergangenen Jahres dazu entschlossen, die Geräte wieder zu verkaufen.

Das Ende des Streits war, dass Endkunden, die sich für die "falsche" Kombination entschieden, plötzlich nicht mehr Prime Video oder YouTube schauen konnten - der Zwist wurde also auf dem Rücken der Verbraucher ausgetragen.
Google New ChromecastGoogle vs. Amazon ist auch... Amazon Fire TV Stick...Fire TV vs. Chromecast
Die entschiedene Rückkehr der Unterstützung geht dabei nun einher mit einem weitreichenderen Plan der Kooperation zwischen Amazon und Google.

Es dauert noch

In den kommenden Monaten soll nun an der Unterstützung für Prime Video auf Chromecast-Geräten gearbeitet werden, heißt es offiziell. Laut Amazon arbeitet man zudem daran, eine App für Android-TV zu entwickeln. Google plant, die YouTube-App mit Amazons Assistentin per Sprachbefehl kompatibel zu machen. Das alles wird noch etwas dauern, aber man zielt auf eine Veröffentlichung noch in diesem Jahr.

Amazon Prime 30 Tage lang kostenlos testen Die täglichen Blitzangebote in der bewährten WinFuture-Übersicht Youtube, YouTuber, High Dynamic Range, Youtube Videos Youtube, YouTuber, High Dynamic Range, Youtube Videos Youtube
2019-04-20T09:48:00+02:00
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren14
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Amazons Aktienkurs in Euro

Amazon Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden