The Legend of Zelda: Nintendo spricht über große Zukunftspläne

Nintendo, The Legend of Zelda, Zelda, The Legend of Zelda: Breath of the Wild Bildquelle: Nintendo
"The Legend of Zelda: Breath of the Wild" konnte als Launch-Titel der neuen Nintendo Konsole vom ersten Tag zum Erfolg verhelfen. Jetzt hat der Konzern über die Zukunft der Serie gesprochen und will dabei genau darauf achten, was Spieler aktuell besonders begeistert.

Der neue Erfolg ist auch Zelda zu verdanken

Nintendo konnte nach vielen Meldungen über schlechte Zahlen mit der Nintendo Switch im letzten Jahr die Trendwende schaffen. Ein Titel, der sicher maßgeblich zu dem Erfolg der neuen Konsole beigetragen hat, ist der neue Zelda-Teil "Breath of the Wild". Dieser hatte unter anderem ein bisher in der Serie nicht da Gewesenes Sandbox-Spielprinzip einführt, das es Nutzern erlaubt, sich sehr frei in der Spielwelt zu bewegen. In einem Interview mit IGN haben die Entwickler jetzt einen Ausblick darauf gegeben, wie der Erfolg zukünftige Spiele beeinflussen wird.


Laut Game Director Hidemaro Fujibayashi sei man auch bei Nintendo begeistert, was Spieler mit den neuen Möglichkeiten in "Breath of the Wild" alles anstellen würden. Gegen Abkürzungen und alternative Lösungen, die sich durch das neue freie Spielprinzip ergeben, hätte er nichts einzuwenden: "Das war definitiv unser Ziel, das läuft alles genau nach Plan", so Fujibayashi. "Wir wollten es so entwickeln, dass Spieler Probleme lösen können, wie auch immer sie möchten, ohne dass wir überhaupt wissen können, was sie tun."

The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild
The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Nach dem Release seien er und seine Kollegen aber trotzdem völlig überrascht worden, auf welche Lösungen die Spieler dann tatsächlich kommen: "Wir hatten viel Spaß, uns Videos anzuschauen und zu sehen, wie die Leute Sachen machen, die wir nicht vorhergesehen hatten und die einfach einzigartig sind. Also, es hat super funktioniert", so Fujibayashi.

Die Spieler haben ihm die Augen geöffnet

Wie Fujibayashi weiter ausführt, sei für ihn jetzt schon ganz klar, dass zukünftige Zelda-Titel auf jeden Fall wieder auf dieses freie Spielprinzip setzen werden: "Die unglaubliche Freiheit, die das Spiel bietet und wie gut das bei den Fans ankommt ...mir zeigt das, dass dieses Level von Freiheit etwas ist, das wir auch in den kommenden Zelda-Spielen beibehalten müssen. Mir wurden wirklich die Augen geöffnet, wie wichtig das ist", so Fujibayashi. Die meisten Fans dürften mit dieser Ankündigung auf jeden Fall sehr gut leben können. Nintendo, The Legend of Zelda, Zelda, The Legend of Zelda: Breath of the Wild Nintendo, The Legend of Zelda, Zelda, The Legend of Zelda: Breath of the Wild Nintendo
Mehr zum Thema: Nintendo Switch
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren12
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:30 Uhr 2018Mini Beamer2018Mini Beamer
Original Amazon-Preis
227,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
176,99
Ersparnis zu Amazon 22% oder 51

Tipp einsenden