NoBot - Kostenloser und portabler Malware-Scanner für Windows

NoBot 1.0.5.2 durchsucht Ihren Windows-PC nach Bots, Spyware, Trojanern und anderen Formen von Malware. Gefundene Schadprogramme lassen sich mit dem kostenlosen Tool anschließend entfernen. Bei der Erkennung setzt die Software neben Signaturüberprüfungen auch auf Heuristik und die Datenbank von VirusTotal.
NoBotMalware-Schutz mit NoBot

Einfacher Scanner

NoBot benötigt keine Installation und kann daher schnell für eine Systemüberprüfung und ge­ge­be­nen­falls -bereinigung genutzt werden. Einen Echt­zeit-Schutz vor Malware gibt es dafür aller­dings nicht, weshalb die Software keinen voll­wer­ti­gen Virenscanner ersetzen kann.

Die Funktionen von NoBot sind über Tabs in der Benutzeroberfläche erreichbar, wobei in der kostenlosen Version mit dem "Thread Scan" nur eine Suche nach Viren und anderen Schädlingen in den gängigsten Verzeichnissen möglich ist. Dazu zählen etwa die Registry sowie Windows- und Benutzerverzeichnisse. Standardmäßig greift NoBot hierzu auch auf die Online-Datenbank von VirusTotal zurück.

Schädlinge entfernen

Treffer listet NoBot zusammen mit dem vollständigen Pfad und einer Bezeichnung der iden­ti­fi­zier­ten Malware auf. Danach kann diese per Knopfdruck entfernt beziehungsweise in die Quarantäne verschoben werden. Fälschlich aufgelistete Programme fügen Sie optional zu einer Ausnahmeliste hinzu.

Zwar kann NoBot kostenlos ohne zeitliche Einschränkungen genutzt werden, für zahlende Anwender hält die Software aber dennoch einige Zusatzfunktionen bereit. Dazu zählen etwa das Überprüfen benutzerdefinierter Verzeichnisse und Autostart-Einträge sowie der Si­cher­heits­einstellungen von Windows.

Fazit: Ein Systemcheck mit NoBot kann vor allem dann sinnvoll sein, wenn im Verdachtsfall eine zweite oder auch dritte Meinung zusätzlich zum standardmäßig genutzten Virenschutz eingeholt werden soll. Ähnliche Programme gibt es etwa mit McAfee Labs Stinger, Rogue­Killer und Malwarebytes Premium.

NoBotNoBotNoBotNoBot
Diesen Download empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

WinFuture wird gehostet von Artfiles