Das Huawei P20 (Pro) und Apple iPhone X im direkten Vergleich

Smartphone, Apple, Iphone, Huawei, iPhone X, notch, NewGadgets, Vergleich, Apple iPhone X, Johannes Knapp, Huawei P20, Huawei P20 Pro, P20, P20 Pro Smartphone, Apple, Iphone, Huawei, iPhone X, notch, NewGadgets, Vergleich, Apple iPhone X, Johannes Knapp, Huawei P20, Huawei P20 Pro, P20, P20 Pro
Huawei hat mit dem P20 und dem P20 Pro zwei neue Smartphones vorgestellt, die vor allem mit hochauflösenden Kameras überzeugen sollen. Optisch drängt sich bei beiden Modellen der Vergleich zum iPhone X auf, was vor allem am "Notch" am oberen Bildschirmrand liegt. Unser Kollege Johannes Knapp hat sich daher die Gemeinsamkeiten und Unterschiede ein wenig genauer angeschaut.
Huawei P20Das Huawei P20 … Huawei P20… erinnert dank 'Notch' … Huawei P20… an das Iphone X

Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Nimmt man das Huawei P20 und das iPhone X in die Hand, fällt auf, dass erstes etwas leich­ter ist. Dies dürfte am Edelstahlrahmen des iPhone liegen, während Huawei auf Alu­mi­ni­um setzt. Auch bietet Huawei das P20 in deutlich farbenfroheren Varianten an. Beide Mo­del­le nutzen ein OLED-Display, weshalb die Farbwiedergabe beim P20 und iPhone X ähnlich gut ausfällt. Auffälligste Gemeinsamkeit beider Bildschirme ist aber die Aussparung am obe­ren Rand. Dieser "Notch" ist beim P20 allerdings kleiner und lässt sich hier auch per Soft­ware-Funktion ausblenden. Dabei werden die Bildbereiche links und rechts schwarz eingefärbt.

Sowohl das iPhone X als auch das Huawei P20 besitzen auf der Rückseite eine Dual-Ka­me­ra. Beim iPhone X ermöglicht die zweite Linse einen Zoom, beim P20 ist diese für Schwarz­weiß-Fotos zuständig. Das Huawei P20 Pro kommt sogar mit drei Kamera-Sensoren auf der Rückseite, wobei der dritte beachtliche 40 Megapixel bietet und einen fünffachen Hybrid-Zoom realisiert.

Datenblatt Huawei P20 Huawei P20 Pro Apple iPhone X
Display 5,8 Zoll LCD, 2240 x 1080 Pixel 6,1 Zoll OLED, 2240 x 1080 Pixel 5,8 Zoll All Screen OLED (2436 × 1125), Multi-Touch Display
Prozessor Huawei Kirin 970 Huawei Kirin 970 A11 Bionic Chip mit 64 Bit Architektur
Arbeitsspeicher 4 Gigabyte 6 Gigabyte 3 Gigabyte
Speicher 128 Gigabyte 128 Gigabyte 64 oder 256 Gigabyte
Hauptkamera Zwei Optiken, 20 MP (monochrom), 12 MP (Farbsensor), 2-fach optischer Zoom, Blendenweite f/1.6, IR-RGB-Sensor, Laser-Autofokus, Super Slow Motion 960 BpS Drei Optiken, 40 MP, 8 MP, 20 MP (monochrom), 3-fach optischer Zoom, Blendenweite f/1.6 und f/2.4, IR-RGB-Sensor, Laser-Autofokus, Super Slow Motion 960 BpS 12 Megapixel Kamera mit Weitwinkel- und Teleobjektiv, Weitwinkel: f/1.8 Blende, Teleobjektiv: f/2.4 Blende, optischer Zoom
Frontkamera 24 Megapixel 24 Megapixel 7 Megapixel
Akku 3400 mAh
4000 mAh 2716 mAh
Schnittstellen WLAN 802.11 ac, Bluetooth 4.2, NFC, USB Type-C mit USB 3.1 WLAN 802.11 ac, Bluetooth 4.2, NFC, USB Type-C mit USB 3.1 WLAN 802.11ac mit MIMO, BT5.0, NFC mit Lesemodus
Betriebssystem Android 8.1 Android 8.1 iOS 11
Preis 649 Euro 899 Euro 1149 Euro (64-GB-Modell)
Mehr von Johannes: NewGadgets.de NewGadgets auf YouTube

Huawei P20 (Pro) Top-Smartphones mit Notch & bis zu 40 MP
Dieses Video empfehlen
Kommentieren13
Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Bitte das P20 5mm höher und dafür ohne notch
 
@Bart_UHD: Notch kannst du ja ausblenden.
 
@Bart_UHD: Bitte das P20 mind. 2 cm kürzer, aber immer noch ohne Notch.
 
@Bautz: Und wie willst Du da den gleichgroßen Bildschirm rein bekommen?
 
@Bart_UHD: will ich nicht.
 
Boah, ist das Hauwech-Teil ein Riese... Das ist doch eher ein MiniTablet für die frauliche Handtasche.... 0.o

Komischerweise sehe ich meist hier bei den Tests des X, dass nur 3 Apps im Dock abgelegt sind. Das sieht schlicht doof aus.
 
@CoolMatze: viel Ulkiger finde ich die über 14000 ungelesenen Mails. Das zeigt immerhin, wie interessiert New Gadgeds an Zuschriften ist.
 
Japp. Farbe, Größe der Notch und Anzahl der Kameralinsen sind genau das, was mich interessiert, wenn ich ein Handy kaufe. NICHT. Der "Test" ist ja mal sowas von nichtssagend. Kein Performancevergleich, kein Scrollvergleich, kein wirklicher Displayvergleich. Noch nicht mal Fotos, die mit den Kameras gemacht wurden werden verglichen. Es wird quasi nur ein Ausschnitt des Datenblattes vorgelesen...
 
@LoD14: Macht man heute tatsächlich noch Scroll-Vergleiche? Selbst Billigteile haben das doch mittlerweile flüssig drauf.
 
Das X war wohl wirklich nur ein Schnellschuss, zu teuer, für mich zu "blinky". Ich finde tatsächlich nur 1 wirklich zählendes Argument was als iPhone 8+ Nutzer einen Umstieg auf das X spräche: mehr Display bei doch wesentlich geringeren Abmassen; mir ist das 8+ btw. schon zu groß. Aber ein 8 kommt auch nicht mehr infrage- außer True Tone und kabelloses laden kein Unterschied zum 7er-egal.
Dieses ausblenden der "Delle" im Display des Mate finde ich okay; aber warum dann überhaupt erst ein Display anbieten, was man dann wieder eingrenzen muss-soll doch oben gleich alle schwarz sein-wo ist das Problem?
Überhaupt- das Retina-Display des 8+ sieht jetzt nicht wirklich schlimmer oder dunkler als das OLED des X aus, es finden sich einfach keine Pixel und zu dunkel ist es auch nicht.
Zudem ist es extrem zuverlässig, seriöser Anbieter- will keinen Chinesen-Müll; immer einen Ansprechpartner vor Ort usw. usw.- das kostet.
Allen weiter schöne Ostern!
 
@Large: Ich habe das X und ich finde das Display vom 8/+ 100x besser.
Warum? natürlicheres weiß, farbwinkelstabiler.

Aber gut, das ist Jammern auf hohem Niveau. Bin mit meinem X sehr zufrieden
 
Das glaube ich Dir gerne.
 
Huawei ist ja schon wirklich dreist vom iPhone abgekupfert. Die Abrundung der Ecken ist nahezu gleich, der Notch, die Lautsprecheröffnung, nur 1 Anschluss, selbst die seitlichen Tasten sind ähnlich.
Das Apple da noch nicht geklagt hat, wundert mich ehrlich gesagt.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen