CeBIT 2011: Freier Eintritt mit e-Personalausweis

CeBit Die IT-Wirtschaft nutzt die nächste Branchenmesse CeBIT Anfang März 2011 in Zusammenarbeit mit dem Bundesinnenministerium auch als Werbung für den neuen elektronischen Personalausweis. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Kein Grund für den ePerso!
 
@TurboV6: Wer sich für so wenig Geld verkauft, hat es nicht besser verdient!
 
@boofh: verdammt .. ich hab ihn .. halt ohne online funktion :(
 
Wieso bekommt -adrian- so viel (-)?? Ist doch jedem seine Entscheidung!
 
@Wohlstandsmüll:

weil Adrian einfach kauft, was er kaufen soll, anstatt sich erstmal Gedanken zu mache, ob dieser bescheuerte ePerso irgendetwas positives bringt
 
@kajarushiCVIkushi: Überlegen (oder "Gedanken machen" ist ein gutes Beispiel. Was ist denn, wenn sein normaler Personalausweis abgelaufen ist? Seit dem 01.11.2010 gibt es nur noch den ePerso. Denk mal darüber nach. Zum Thema: Ich kaufe mir lieber die Karte, als wegen einem Angebot vorzeitig auf einen ePerso zu wechseln. Hab dafür noch etwas Zeit ... "zum Gedanken machen" ... praktisch ist er schon, da es deutlich kleiner ist.
 
@Wohlstandsmüll: schoen gesagt.. manche leute machen sich hier halt auch keine gedanken... vorteile vom perso liegen ganz klar auf der hand.. er passt in den geldbeutel ... es gibt keinen anderen .. und wer nicht mit der zeit geht.. der geht mit der zeit ..
dieses eperso geschwafel ist doch eh nur dummes zeug.. kreditkarten koennen genauso mitgelesen werden .. ec karten auch .. da kann auch manipulation stattfinden .. und wer hat heute alles ne ec karte im geldbeutel?
 
@Fraser:

Achso, "weil er deutlich kleiner" ist werden Millionen Euros in diese Stasi2.0-Karte gesteckt....

Weil er kleiner ist....
Weil er ja kleiner ist.

Das war doch hoffentlich ein Wtz.
 
@-adrian-: beim ePerso geht's aber immer noch um den Identitätsdiebstahl. Bei Kreditkartenmissbrauch haftet der Betreiber, zB VISA ( bereits zwei mal dadurch Glück gehabt ).
So viel Vorteile der ePerso aufgrund der Größe hat...wer haftet beim Missbrauch Deines ePersos? Bis heute nicht geklärt!
 
@TurboV6: und wo genau ist die luecke des identitaets diebstahls? die einzige luecke die bisher angepriesen wird vom ccc ist doch die bei der verbindung mit dem terminal ... oder gibts da noch welche?
 
@kajarushiCVIkushi: ich finde der grund is schon ziemlich gut.. wenn du immer lust hast dein riesen gelump mit dir rumzutragen.. viel spass.. dann behalte den alten perso .. sich auszuweisen damit ist der andere grosse vorteil ..nicht dauernd zur post rennen zu muessen um sein perso vorzuzeigen.. behoerdengaenge erledigen ... nicht alles mit meiner anwesenheit zu machen .. ich wette genau die gleiche suelze hat man erzaehlt als es aus dem hartgeld die ec-karte wurde
 
@-adrian-: dauernd zur Post.. wie oft musst Du bitte Deine Identität bestätigen? Ich bisher genau zwei mal: Abschluss eines Direktbank-Kontos und die Anmeldung zur ePost, die ich allerdings bis heute nicht bestätigt habe.
Behördengänge.. in den letzten Jahren genau ein Mal: Gewerbeantrag. Bei der Hochzeit muss man auch mit ePerso Vor-Ort sein.. ( macht Sinn ).
Du scheinst ziemlich auf das Marketing des ePersos reinzufallen.
 
@TurboV6: noe.. ich hab ihn weil er klein ist.. die anderen vorteile hab ich nur fuer die allgemeinheit geschrieben... man kann sich natuerlich auch dagegen stellen weil einfach jeder dagegen ist.. so wie stuttgart21 .. aber kriegen wirst DU ihn eh.. ich hab ihn halt jetzt schon und kann mich im falle des falles auch mit perso ausweisen wenn ich unterwegs bin
 
@-adrian-: Du wirst lachen - als Betroffener bin ich begründet gegen Stuttgart21 - find mich im Gegensatz zur Gründen-Propaganda allerdings mit der Schlichtung ab, weil sie mehr als nur ein Erfolg darstellt ;-) Ist aber ein schlecht zu vergleichendes Thema weil man - wie Du sagst - gezwungen ist den neuen Perso zu "nehmen".
Die einzige Möglichkeit bleibt das Annehmen einer anderen Staatsangehörigkeit.
 
@-adrian-:

ja genau und als nächstes willst du mir noch erzählen, dass der euro viel praktischer als die DEUTSCHE MARK ist

oh man mit dir kann man ja alles machen
 
Die werden die ausgelesenen Infos schon irgendwie zu Geld machen können^^ Und dann auch von der Bundesregierung vlt noch Geld bekommen. Nich übel. Naja, machen würden sies ja eh nich, wenn sichs nich lohnen würde.
 
@puffi: Wahrscheinlich machen die damit sogar mehr Geld als sie durch den Eintritt einnehmen würden. :o] Immer schön her mit den Daten. hechel, hechel, ...
 
freibier wäre mir lieber.freikarten gibt es ja an jeder ecke!
 
@stadtschreiber: War auch mein erster Gedanke ... allein letztes Jahr auf 3 Freikarten sitzen geblieben die ich nicht los wurde. So wird es nicht nur mir gegangen sein ;)
 
@raketenhund: na dann meld dich bei mir wenn du nochmal welche hast
 
@stadtschreiber: Sehe ich ebenso. Die letzte CeBIT war definitiv meine letzte. Sowas von uninteressant. Kaum noch namhafte Aussteller vertreten. Fast nur noch diese asiatischen billig anbieter mit ihrem computermüll. Und mal nebenbei, wer für die CeBIT keine Freikarten findet....die werden einem doch schon fast hinterher geworfen!
 
@bryanad2: dito! ^^ die letzte CeBit hat nur enttäuscht, den Weg werd ich mir in Zukunft sparen.
 
Die CeBit wird von Jahr zu Jahr schlechter. Sie hat fast nichts Mehr mit einer Fachmesse zu tun. Wieso gibt es dort hunderte Asiatische Stände an den Kabel verkauft werden? Wie innovativ!
 
nuja das liegt daran das der zoll, die ganzen nachbauten raubt. und die markenfirmen ebend keinen respekt mehr für ihre kunden haben...
 
sehe ich auch so vor allem die Kosten des selbigen...
 
also bevor meiner nicht ausläuft giebs kein neuen, selbst wenn sie mir die kosten dazu geben würden . nenene cebit lohnt nimmer.
 
cebit lohnt für privatleute nicht mehr... dafür gibt es dort zu wenig "geschenke" :P
 
Mal sehen wie das 2020 aussieht, wenn mein neuer alter Perso abläuft. :)
 
@Duglum: Bis dahin gibt es sicher entweder die CeBit oder den ePerso nicht mehr. Oder beides.
 
@JanKrohn: beides und zwar schon ne ganze weile ... 2012 hat alles ein ende! ;)
 
@McNoise: Aber Bear Grylls wird uns schon retten! ;)
 
@McNoise: nur die wurst hat heute schon zwei :D
 
So versenkt man also das Geld, was der EPerso kostet. Imagekampagnen scheinen ein ordentliches Fundament in der Bananenrepublik zu haben.
 
Kann man da nicht mit einer Anzeige vorgehen?
 
Interessante Konstelation. Cebit und das Bundi für Inneres machen Werbung. Wer bezahlt den Spaß? Der Steuerzahler?
 
Naja die Mehrkosten für einen ePerso machen ja auch etwa ein reguläres CeBit-Ticket aus. Was ein blödsinn. Zum glück muss ich mich erst im Oktober 2020 mit dem Kram wieder auseinandersetzen.
 
Auf Winfuture wird geschrieben Zitat "Die Online-Ausweisfunktion kann bei der Abholung des Ausweises in den Bürgerämtern aktiviert werden." Das ist unrichtig !

Richtig ist : "Wenn der neue Personalausweis seinem Besitzer ausgehändigt wird, ist die Online-Ausweisfunktion aktiv geschaltet. Wer sie nicht nutzen möchte, kann die Funktion in der Meldebehörde deaktivieren lassen."

Kann man ganz einfach hier nachlesen : http://www.bundesdruckerei.de/de/produkte/produkte_dokument/dok_personala/dok_online_fun/dok_voraussetzung/index.html

Den Perso könnt ihr behalten...
 
well, jede microwelle deaktiviert den auch :D und macht ihn sogar dauerhaft unbrauchbar. solche chips gehören nicht in dokumente! das sagt viel über einen staat aus, der so seine bürger überwachen will.
 
@Masternekroman: http://goo.gl/u0yCC
 
Ist ja wie in der Grogenszene - erst anfixen, dann ausnutzen..
 
Diskriminierung der eigenen Bevölkerung? Nächstes Jahr kommt nur der rein, der einen Chip implantiert hat!
 
Kein Wunder dass der ePerso so teuer ist, wenn man damit solche Sachen mit finanziert.
 
well wer eperso benutzt, verkauft sich selber! son ding kommt mir nicht ins haus! und wenn ich für eingesperrt werde!
 
...ist der Austritt dann auch frei?
 
Ich finde es cool!

http://www.1anzeigen.de/cebit-hannover-2011-freier-eintritt-mit-neuem-personalausweis_31_1.html

Lg,
m
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte