Formel 1: F1 2010 mit Support für Head-Tracking

PC-Spiele Die Entwickler aus dem Hause Codemasters arbeiten derzeit am Formel-1-Spiel "F1 2010". In einem Interview mit dem Branchenmagazin 'CVG' kündigte der Senior Producer Paul Jeal jetzt an, dass man die Head-Tracking-Technologie unterstützen wird. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
das warten hat ein Ende. !!!
 
@sapphire_fan: ohhhh geil da freu ich mich drauf! Schade dass es erst im September kommt... da ist die Saison ja schon fast vorbei
 
@JasonLA: da ist die Saison schon fast vorbei? Da beginnt erst die Saison (auf der Konsole, PC) ;)
 
@sapphire_fan: JAAA! Endlich wieder F1 am PC! Das letzte wirklich große Spiel was ja Grand Prix 3/4 und das ist schon sehr alt :) Aber von denen hängt die Messlatte immer noch sehr hoch.
 
@sapphire_fan: Du sagst es! Eeeeeeeeeendlich wieder Formel 1 am PC, das Game ist schon jetzt in Gedanken gekauft! ~freu~
 
bitte september.10 , da ist die saison ja schon fast zuende. und statt an der grafik, sollten sie lieber mal an den regeln (safety car, etc.) arbeiten
 
Ich brauche also einen entsprechenden Monitor welcher sich mit meiner Kopfbewegung zusammen bewegt. Oder schielen meine Augen dann nach vorne wenn ich den Kopf nach rechts drehe?
 
@Islander: Also manchmal ist es schon etwas merkwürdig wenn man den kopf bewegt aber es geht eigentlich ganz gut bei zb lfs oder im flusi.Macht schon laune mit head track muss man sich ein wenig dran gewöhnen aber bringt spaß.
 
@Islander: schau dir mal das Video an: http://www.youtube.com/watch?v=Jd3-eiid-Uw
Es erklärt die Technik sehr verständlich. Hoffentlich unterstützen bald mehr Spiele so etwas...
 
@elbosso: Zu dem Video kann ich nur eins sagen: Wow :) (Mit Wow meine ich nicht das Spiel ;) )
 
@elbosso: danke für das Video dann kann man sich nun endlich mal was darunter vorstellen bin sogar beeindruckt, manchmal sieht es richtig 3D aus(Es sieht wirklich so aus als würden die punkte aus dem TV schauen). Tolles Video
 
@matihelo: Wahrscheinlich braucht man aber eine Fläche die groß genug ist. Andernfalls dürfte der Effekt auch nicht so doll wirken, deshalb ist ein großer Fernseher oder Beamer wohl besser geeignet als ein 22" oder ähnliches...
 
@elbosso: Ich denke, dass kommt drauf an wie nah man davor sitzt, für ne Konsole (also Distanz zur Couch z.B. ist natürlich großer Fernseher oder Beamer besser) bei PC sollte es ein > 22" tun, allerdings springt man am PC ja nicht von links nach rechts sondern wird wohl eher marginale Sichtänderungen haben ^^
 
@elbosso: Wow. Genial. Danke für das Video!
 
@elbosso: Das kannte ich schon, hab's damals selbst ausprobiert. Kann mir aber beim besten Willen nicht vorstellen, was das in einem F1-Spiel soll. Da sitz ich doch fest in meinem äh.. Fahrzeug und drehe meinen Kopf lediglich seitwärts, nach oben oder nach unten. Und dabei verliert man nun mal den Bildschirm aus den Augen.
 
Das wird ein dolles ding.
 
Ich hatte die Info, dass Codemasters derzeit nur 4 Fahrer der aktuellen Saison lizensiert hatte. Gibt es da bereits ein Update? EDIT: "[..] gegen die vier offiziell lizenzierten Piloten Michael Schumacher, Jenson Button, Fernando Alonso und Lewis Hamilton um die Wette zu fahren; inwieweit die restlichen Fahrer enthalten sind, hat Codemasters im Detail noch nicht verraten. [..]" - Quelle: http://bit.ly/9yx6lz (Golem) <-- Daher frag ich, ob jemand etwas neues weis!?
 
@raketenhund: Den Rest des Fahrerfeldes gibts bestimmt dann als DLC.
 
@Manny75: Was ziemlich dreist wäre :)
 
@ThreeM: Nicht wenn das Spiel 25€ kosten würde und jeder weitere Fahrer per DLC 1€ ... so kann man nur gegen die fahren, die einen wirklich interessieren und bleibt unter einem normalen Vollspielpreis =)) Dann wäre es sogar in Ordnung ;)
 
@raketenhund: Wenn ich in Spiel kaufe was damit wirbt die F1 2010 Session zu bieten puzzle ich mir doch nicht das Fahrerfeld mit DLCs zusammen..
 
@raketenhund:
F1 2009 ist doch schon erschienen und da gibt es alle Fahrer. Das wird bei F1 2010 sicher auch nicht anders sein.
 
@Chris81: Ok, bin erst durch F1 2010 auf die Spielserie aufmerksam geworden. Weist du wie es in F1 2009 mit dem Thema Realismus aussah? Ggf. würd ich mir F1 2009 nämlich mal ansehen :)
 
@raketenhund:
F1 2009 gibt es nur für Wii und es ist wohl eher ein Arcade-Game. F1 2010 soll aber wesentlich realistischer werden.
 
Mal gespannt inwiefern F12010 rFactor das Wasser reichen kann in bezug auf Sim und Moddbarkeit, wenn ich mir aber Codemasters anderen "Simulationen" so ansehe wird das nur ein casual grafik blender. Hoffe aber das es anders wird.
 
@Clawhammer: ich hab an dirt und sirt 2 nichts auszusetzen (wenn man sich die normalen rallys anschaut) toller fahreigenschaften, macht mit lenkrad richtig Spaß
 
@Clawhammer: Allein, dass das Schadensmodel besser sein wird übertrumpft rFactor um weiten. Außerdem gibt es wechselndes Wetter. Da kann rFactor nicht mehr mithalten, so toll auch die Physik sein soll...
 
@Clawhammer: Codemasters Spiele haben nicht den Anspruch, eine Sim (im Sinne von GTR und rF) zu sein.
 
Head-Tracking: Ja; aber nicht mit Natal? OMG was soll das denn bitte? Fail³
 
@k1rk: kannst du nicht reden wie ein normaler mensch?
 
Wird das Spiel ein reines Arcade-Game oder gibt es auch Einstellungsmöglichkeiten wie z.B. Drehzahl, Differential, Höhenverstellung etc. ?
 
@TheDevilsHug: wird Arcade und nen Realistischen Sim Modus geben.

http://www.youtube.com/watch?v=242DCdnEBQc&feature=player_embedded
 
für PC, besser gehts nicht!
 
@mTw|krafti: das 2009er gabs für PC ja gar nicht. Die dirt2 engine lässt auf ein tolles Spielerlebnis hoffen
 
Hoffentlich mit Support für: http://www.youtube.com/watch?v=ZF_dnGVbXkM
 
@ThreeM: Schöne Gardinen. Meine Oma hat die gleichen!
 
Toll, aber ich fahre immer Off-Board in der Hinter-Heck Ansicht.
 
Grafik stimmt, hoffentlich auch die Physik!
 
"Auf der Konsole wird Head-Tracking nicht unterstützt, obwohl Microsofts Natal und Playstation 3 Move entsprechende Voraussetzungen bieten. " also wie bescheuert muss man sein, um nur nicht-vorhandene Techniken zu unterstützen???
 
Nicht mal den Namen könnt ihr richtig schreiben... TrackIR nennt sich das System und wird bei Codemasters Renn-Spielen fast immer unterstützt. Wär ja schlimm wenn der Support gerade bei F1 fehlen sollte... wo abgeschrieben?
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles