Formel 1: F1 2010 mit Support für Head-Tracking

PC-Spiele Die Entwickler aus dem Hause Codemasters arbeiten derzeit am Formel-1-Spiel "F1 2010". In einem Interview mit dem Branchenmagazin 'CVG' kündigte der Senior Producer Paul Jeal jetzt an, dass man die Head-Tracking-Technologie unterstützen wird. Damit ist es möglich, die Kopfbewegungen des Spielers in die Rennsimulation zu übertragen, so dass man sich in der Rolle des Fahrers im Cockpit umsehen kann. Dazu wird natürlich ein entsprechendes Eingabegerät benötigt, in diesem Fall IR Tracker. Auf der Konsole wird Head-Tracking nicht unterstützt, obwohl Microsofts Natal und Playstation 3 Move entsprechende Voraussetzungen bieten.


Bei "F1 2010" setzt Codemasters auf die Grafikengine des Rallye-Spiels "Colin McRae: DiRT 2". Auf den ersten Bildern macht die Rennsimulation bereits einen sehr guten Eindruck. Die Entwickler sind vor allem auf ihre Regeneffekte stolz, die unter anderem für realistische Streckenbedingungen sorgen.

"F1 2010" wird alle Fahrer und Teams der aktuellen Formel-1-Saison beinhalten. Codemasters verspricht für das Spiel, das im September 2010 in den Handel kommen soll, ein Schadensmodell, ein dynamisches Wettersystem sowie einen Multiplayer-Modus. Neben einer PC-Version wird der Titel auch für die Xbox 360 und Playstation 3 zur Verfügung stehen.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren40
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Epson 3D 3LCD-Projektor (Full HD 1920 x 1080 Pixel, 2.200 Lumen, 35.000:1 Kontrast)
Original Amazon-Preis
729,00
Im Preisvergleich ab
716,99
Blitzangebot-Preis
646,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 83

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden