Google: Neue Suchtechnik lässt auf sich warten

Internet & Webdienste Bereits im November berichteten wir über die neue Suchinfrastruktur aus dem Hause Google, die auf den Namen "Caffeine" hört. Damals sollte sie bereits kurz vor dem Start stehen, doch offenbar gibt es noch Probleme. mehr...

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wenn das Ergebnis dementsprechend gut ausfällt, darf man gespannt sein :) Denke das dürfte jeden Webmaster interessieren.
 
@Oruam: du hast den post vor nichmal ner halbe minute geschrieben, aber schon n minus gekriegt o.O -> (+)
 
@MaTr!x: was ich besonders seltsam finde, warum er ein - bekommt O.o der BEitrag ist neutral.
 
@StefanB20: Ach, weil es hier genügend Kiddies gibt halt :D
Aber da mir eine Diskussion mehr bedeutet als eine Zahl neben dem Beitrag, werde ich es verkraften. Danke trozdem @MaTr!x :D
 
@Oruam: Naja, aber damit wäre doch bewiesen, dass das Bewertungssystem funktioniert. Unberechtigte "-" werden recht schnell wieder ausgeglichen. Mach ich eigentlich auch immer so ;)
 
@web189: Da hast du wohl Recht. Aber wie gesagt, oft finde ich auch Beiträge gut welche bereits asugeblendet sind. Denke das ist dann mehr so die Massenhysterie. Aber will mich nicht beschwerden. Und jetzt back 2 topic. ;)
 
@StefanB20: Warscheinlich weil er im korrektem Deutsch geschrieben hat, was ja sowas von uncool ist xD (naja das Komma nach dem "Denke"....^^)
 
@Oruam: Ständig diese "man darf gespannt sein" Schnellkommentare nur um 1. zu sein...
 
@Tazzilo: "Wenn das Ergebnis dementsprechend gut ausfällt, darf man gespannt sein :) Denke das dürfte jeden Webmaster interessieren."

ich denke mein Kommentar ist weder essenzlos, noch unnötig. Wie im letzten Satz beschrieben, beziehe ich das vor allem auf Siteadmins wie ich einer bin, der sich beispielsweise fragt: "Wird die neue Technik wohl auch Einzug in Analyitcs finden?" Wen dem so wäre würde einem die Arbeit auch leichter gemacht. Villeicht hätte ich das einfach so schreiben sollen, bin aber auf der Arbeit und davon ausgegangen es sei klar. Wüsste nicht wieso es toll sein soll als 1. nen Kommentar zu posten oO
 
Also ich bin im Moment eig schon zufrieden mit Google so wie es ist! Vorallem die Anzeige der Vorschläge ist ein sehr schönes, neues Feature.
 
@cxpain: Ich nicht. Sicher - es ist immer noch die mit Abstand beste Suchmaschine. Aber mitunter ist es schon nervig, wenn man trotz Angabe einer (aktuellen) Jahreszahl Suchergebnisse erhält, die 7-10 Jahre alt und weitgehend überholt sind. Mitunter ist das zwar nicht unbedingt schlecht - aber häufig eben nicht. Es wäre wünschenswert, wenn man zeitnaher aktuellere Ergebnisse erhalten würde. Noch besser natürlich, wenn man das Alter der Suchergebnisse vorgeben könnte. Zwar lässt sich nicht bei allen Ergebnissen das Alter ausfindig machen. Aber wenn es machbar ist, dann sollte man dieses auch auswerten können.
 
@Ferrum: Klick mal relativ weit oben auf "Optionen einblenden". Dann kannst du u.A. eine Zeitspanne auswählen. :-)
 
@CherryCoke: Leider benutzen/kennen viele die riesen Auswahl an Einstellungen gar nicht.
 
@CherryCoke: Ist mir irgendwie auch entgangen. Merkwürdig. Normalerweise fällt mir so etwas immer irgendwie auf. Aber in dem Fall war ich wohl irgendwie "betriebsblind". Kommt wohl davon, wenn man immer nur schnell und hektisch mit Google umgeht. Da verliert man irgendwann das Gefühl dafür, sich auch mal die Zeit zu nehmen und sich die Funktion näher anzusehen. Danke dir. Nachtrag: Wollte dir eigentlich ein Plus geben - aber irgendwie kann ich wohl keine Kommentare bewerten, bzw. die Bewertung wird nicht gespeichert. Keine Ahnung warum.
 
Es wäre schon sehr hilfreich, wenn alle Ergebnisse von ciao.de, preisvergleich.de und allen anderen sinnlosen "Test und Preisvergleich"-Seiten gefiltert würden.
 
@kron: Falls du Firefox benutzt: Das Addon "Optimize Google" kann wunderbare Filter erstellen (und noch ein wenig mehr) ^^
 
@Slurp: Das schon, aber es ist eigentlich die Aufgabe der Suchmaschine vernünftige Ergebnisse zu liefern, weswegen Filterlisten eigentlich zwingend dazu gehören.
 
@kron: Du sprichst mir aus der Seele. Diese subjektiven Benutzertests braucht im Normalfall kein Mensch. Einzig wenn tatsächlich mal überhaupt kein qualifizierter Test zu finden ist, können Ciao und Konsorten einen geringen Mehrwert bieten. Ganz schlimm ist es allerdings, wenn man dann beim Klick auf den Link nur angzeigt bekommt: "Für XXX sind derzeit 0 Reviews vorhanden. Schreib den ersten..."
 
@vipX: Wenn ich mich über einen Artikel informieren möchte, helfen mir diese subjektiven Test sehr wohl weiter. Oder würdest du etwas kaufen, mit dem 100 Leute vor dir unzufrieden waren? Aber natürlich habt ihr recht, dass diese Preisvergleiche nicht für jede Suchanfrage relevant sind...
 
@kron: Lass sie doch einfach rausfiltern. Stichwort: Suchoptionen.
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen