Google: Neue Suchtechnik lässt auf sich warten

Internet & Webdienste Bereits im November berichteten wir über die neue Suchinfrastruktur aus dem Hause Google, die auf den Namen "Caffeine" hört. Damals sollte sie bereits kurz vor dem Start stehen, doch offenbar gibt es noch Probleme. Laut einem Bericht von 'Search Engine Land' sagte ein Google-Sprecher, dass die neue Technologie derzeit nur in einem Datenzentrum eingesetzt wird. Erst "in den nächsten Monaten" soll Caffeine dann in allen Datenzentren zum Einsatz kommen. Als Begründung wird angegeben, dass das neue System mindestens genau so gut sein soll wie das aktuelle, im Idealfall aber Verbesserungen zu spüren sind. Deshalb sind umfangreiche Tests notwendig.

Bei Caffeine handelt es sich um die nächste Generation des Suchindex und Algorithmus. Es soll Verbesserungen in den Bereichen Geschwindigkeit, Indexgröße, Genauigkeit und Relevanz der Suchergebnisse mitbringen. Neue Websites sollen nahezu in Echtzeit dem Index hinzugefügt werden.

Im August 2009 hatte Google ein öffentliches Preview der neuen Suchtechnologie freigegeben. Das Feedback der Tester war positiv. Seit November 2009 bedankt sich Google beim Aufruf der Sandbox für die erhaltenen Rückmeldungen. Seitdem kann Caffeine nicht mehr getestet werden.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren20
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden