Windows 10 S und Surface Laptop: Zwei, die nicht zusammenpassen

Microsoft, Notebook, Surface, Microsoft Surface, Laptop, Microsoft Corporation, Windows 10 S, Surface Laptop, Microsoft Surface Laptop
Windows 10 S ist der Versuch von Microsoft, ein Betriebssystem zu eta­blie­ren, das vor allem für den schu­li­schen Bereich gedacht ist. Das be­deu­tet: keine Ab­len­kun­gen, kein Schnick­schnack und vor allem nur Windows Store. Doch wie arbeitet man mit einem derartigen Gerät mehrere Wochen lang?

Eine einzige Vorgabe

"Kein Upgrade auf Windows 10 Pro!" Das war die freundliche, aber bestimmte Vorgabe von Notebooksbilliger.de, als uns der Online-Händler den Surface Laptop von Microsoft für einen Langzeittest zur Verfügung gestellt hat. Denn wir wollten über gleich mehrere Wochen her­aus­fin­den, wie es sich mit einem Windows 10 S lebt.

Und gleich vorweg: Wir waren nicht nur einmal versucht, den Upgrade-Button zu drücken. "Soll sich doch NBB mit dem Downgrade plagen, so schwer ist das ja auch nicht." Aber wir wollten natürlich nicht die Freundlichkeit der Sarstedter strapazieren. Vorneweg: Unser Dau­er­test betraf nicht das täglich Brot bei WinFuture, denn dieses bedarf zu vieler x86-An­wen­dun­gen, die auf dem Windows 10 S nicht möglich sind. Die Freizeit gehörte aber voll und ganz dem Surface Laptop, Schummeln am großen Desktop-PC war aufgrund spezifischer privater Umstände auch gar nicht möglich.


Für die Hardware, die allerdings nicht den Mit­tel­punkt dieser Zeilen darstellt, kann man nur höchstes Lob aussprechen: Denn der Surface Laptop erwies sich als schickes und lei­stungs­star­kes Ultrabook, das sich auch noch, dank Alcantara, ziemlich gut anfühlt. Der Stoff ist übrigens deutlich glatter als er auf Fotos aussieht, da man womöglich erwartet, dass sich das samtiger anfasst.

Der Bildschirm ist ausgezeichnet und die Verarbeitung hoch, all das kann man auch bestens in Hardware-Tests nachlesen. Die Frage ist aber, ob solche Premium-Specs nicht ziemlich deutlich an der Zielgruppe vorbeischießen. Denn es gibt sicherlich Schüler und Studenten, die ihr Geld lieber in einen Laptop investieren statt in Bier und Wein. Wir jedenfalls hätten uns seinerzeit ein Gerät ab 1091 Euro nicht leisten können und wollen.

Microsoft Surface LaptopMicrosoft Surface LaptopMicrosoft Surface LaptopMicrosoft Surface Laptop

Nun, zurück zum eigentlichen Zielobjekt: dem Betriebssystem. Die Inbetriebnahme unterscheidet sich hier nicht signifikant bzw. gar nicht von einem herkömmlichen Windows 10. Man wird auch gar nicht mit dem Holzhammer darauf hingewiesen, dass es sich hier um die S-Variante handelt.

Und so kann man schon mal vergessen, vor allem am Anfang, dass man hier nur auf Windows Store-Anwendungen zugreifen kann. So kommt man dann bald aus einer gewissen Gewohnheit darauf (man hat ja schon zig Notebooks auf diese Weise ausprobiert), dass sich eine .exe nicht ausführen lässt. Wird aber schon nicht so schlimm sein ...

Lesen Sie auf der nächsten Seite, wie sich das Testgerät mit Windows 10 S im allgemeinen Praxistest schlägt. Wir waren selbst ein bisschen überrascht ... Microsoft, Notebook, Surface, Microsoft Surface, Laptop, Microsoft Corporation, Windows 10 S, Surface Laptop, Microsoft Surface Laptop Microsoft, Notebook, Surface, Microsoft Surface, Laptop, Microsoft Corporation, Windows 10 S, Surface Laptop, Microsoft Surface Laptop
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren23
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:10 Uhr Doogee BL5000 4G Smartphone MTK6750T Android 7.0 4GB + 64GB mit 5.5 Zoll 1920x1080 FHD Display 5050mAh OTG Doppelte hintere Kamera + vodere Kamera Fingerabdruck LTE Cat-6 (/)
Doogee BL5000 4G Smartphone MTK6750T Android 7.0 4GB + 64GB mit 5.5 Zoll 1920x1080 FHD Display 5050mAh OTG Doppelte hintere Kamera + vodere Kamera Fingerabdruck LTE Cat-6 (/)
Original Amazon-Preis
179,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
152,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 27
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden