Endlich pünktlich ankommen: Telekom nimmt Technikern das Auto weg

Deutsche Telekom, Telekommunikation, Festnetz, Kundendienst, Techniker, letzte Meile, Kabelverzweiger Bildquelle: Mattes (CC BY-SA 3.0)
Die Deutsche Telekom will ihre Service-Techniker in der Stadt zuverlässiger machen, indem sie ihnen die Dienstfahrzeuge wegnimmt. Stattdessen sollen die Mitarbeiter mit E-Bikes ausgestattet werden, mit denen sich die Wege wesentlich besser planen lassen.
In den Innenstädten führt die Bewältigung der Wege mit dem Auto immer wieder zu unvorhergesehenen Problemen. Mal sind die Routen durch kurzfristig entstandene Baustellen länger, dann kommt es zu Staus und am Ziel findet der Techniker dann keinen Parkplatz. Letztendlich wird es so unmöglich, alle geplanten Termine während der Arbeitszeit zu erledigen.

Das soll sich ändern, indem die Telekom stärker aufs Fahrrad setzt. "Mit eBikes kommen wir in Großstädten schneller und ohne Parkplatzsuche zum Kunden", erklärte Ferri Abolhassan, der im Telekom-Vorstand für den Umbau des Kundendienstes zuständig ist, gegenüber der Wirtschaftswoche. Und bei der Sache geht es nicht um eine Idee, deren Umsetzung irgendwann vielleicht einmal in Angriff genommen wird.


Probebetrieb schon gestartet

Erste Tests sind laut Abolhassan in Hannover jetzt angelaufen. In den kommenden Wochen sollen auch in Düsseldorf und Duisburg Telekom-Techniker aufs Zweirad umsteigen. Bei den neu angeschafften Fahrzeugen handelt es sich um Pedelecs in Form von Lastenfahrrädern, auf denen die benötigte Ausrüstung problemlos Platz findet und die Geschwindigkeiten von bis zu 25 Kilometern pro Stunde erreichen.

Erkennbar werden die Lastenräder daran sein, dass auf ihrer Transportfläche eine Box im typischen Telekom-Magenta angebracht ist. In diese passen alle Werkzeuge und Messinstrumente sowie Kabel und Router, die für kurzfristige Reparaturen vor Ort benötigt werden. Das Projekt soll einer der Bausteine in einer massiven Optimierung des Einsatzes von Technikern sein. Das Ziel, das Abolhassan gesetzt wurde, besteht darin, dass die Telekom-Mitarbeiter nicht nur meistens, sondern immer die vereinbarten Termine einhalten. Deutsche Telekom, Telekommunikation, Festnetz, Kundendienst, Techniker, letzte Meile, Kabelverzweiger Deutsche Telekom, Telekommunikation, Festnetz, Kundendienst, Techniker, letzte Meile, Kabelverzweiger Mattes (CC BY-SA 3.0)
Mehr zum Thema: Telekom
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren134
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:30 Uhr TCL 49 Zoll Fernseher (Ultra HD, HDR10, Triple Tuner, Smart TV)TCL 49 Zoll Fernseher (Ultra HD, HDR10, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
568,90
Im Preisvergleich ab
499,00
Blitzangebot-Preis
509,90
Ersparnis zu Amazon 10% oder 59

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden