Gemeinsam stärker: Microsoft baut interne Strukturen ordentlich um

Microsoft, Redmond, Campus, Headquarter Bildquelle: Getty Images / Microsoft Presse
Beim Software-Konzern Microsoft stehen intern verschiedene Umbauten bei der Konzernstruktur an. Mit diesen soll die Organisation stärker darauf ausgerichtet werden, wie sich die Produkt- und Geschäftsentwicklung in der nächsten Zeit wohl verändern wird. Entsprechend sind vor allem die dynamischsten Abteilungen betroffen.
In den klassischen Windows- und Office-Sparten geht im Grunde alles seinen gewohnten Gang. Anders sieht es hingegen im Cloud-Segment aus. Dieses ist in den vergangenen Monaten massiv gewachsen und aktuell kommen zahlreiche neue Anwendungen und Technologien hinzu, die in der nächsten Zeit einen entscheidenden Einfluss auf die Geschäfte haben werden, berichtet das US-Magazin ZDNet.

Das ist beispielsweise bei Business-Applikationen zur Auswertung diverser Zahlen aus dem Tagesgeschäft einer Firma erkennbar. Microsoft bot hier bereits entsprechende Tools und die enorme Rechenkraft seiner Cloud-Datenzentren an, um Analysen von Geschäftsvorgängen zu ermöglichen. Dieses wichtige Cloud-Produkt unterliegt nun aber schnellen Veränderungen, wenn zunehmend KI-Algorithmen mit eingebaut werden, die wesentlich flexibler zu deutlich besseren Ergebnissen kommen. Hier wird der vermeintlich staubtrockene Business-Sektor hinter den Kulissen plötzlich extrem spannend.


Enger verschweißt

Die Entwicklungen müssen sich aber eben auch in den Strukturen Microsofts widerspiegeln, damit gemeinsame Ziele verfolgt werden und nicht ineffizient gearbeitet wird. Microsofts Cloud-Chef Scott Guthrie und Harry Shum, der die Forschung an KI-Technologien leitet, haben daher gemeinsam entsprechende Umstrukturierungen verkündet, von denen der größte Teil sofort in Kraft tritt.

Der wichtigste Punkt dabei ist die Gründung einer neuen Cloud AI Platform. In dieser Abteilung werden alle Such- und Maschinenlernen-Entwicklungen zusammengeschlossen, die auf Azure arbeiten. Das betrifft beispielsweise auch das Bot-Framework und die Data Science-Expertengruppe. Alle daraus hervorgehenden Produkte, die auch außerhalb Microsofts eingesetzt werden können, gehen hingegen direkt an die Data Platform-Gruppe über. Hier kümmert sich vor allem Jason Zander um das Tagesgeschäft und passt sich dabei in die eher strategischen Planungen von Guthrie ein, bei dem alle genannten Bereiche zusammenfließen.

Download OneDrive für Windows - Zugang zu Microsofts Cloud-Speicher Microsoft, Redmond, Campus, Headquarter Microsoft, Redmond, Campus, Headquarter Getty Images / Microsoft Presse
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren1
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 12:15 Uhr GiareBeam LED-Taschenlampe, besonders hell, 10000 Lumen, Militär-Taschenlampe, wasserdicht, Notfall-Taschenlampe für den Innen- und AußenbereichGiareBeam LED-Taschenlampe, besonders hell, 10000 Lumen, Militär-Taschenlampe, wasserdicht, Notfall-Taschenlampe für den Innen- und Außenbereich
Original Amazon-Preis
28,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
24,64
Ersparnis zu Amazon 15% oder 4,35

Microsofts Aktienkurs in Euro

Microsoft Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden