Chrome 59: Browser-Update bringt Einstellungen im Material Design

Browser, Logo, Chrome Bildquelle: Google
Für den Chrome-Browser von Google steht eine weitere Aktualisierung zur Verfügung: Das Update auf Version 59 bringt ein neues Design für die Einstellungen des Browsers. Außerdem wurden viele Sicherheitslücken behoben, welche teilweise zuvor als kritisch eingestuft wurden. Beim sogenannten Material Design handelt es sich um einen "glatten, neuen Look" von Google, welcher nun in den Einstellungen das bisherige Options-Menü ersetzt. Dies wurde zuvor zunehmend als veraltet und wenig ansprechend empfunden. Alle Einstellungen sind jetzt in verschiedene Kategorien eingegliedert: Das Menü ist nun wesentlich übersichtlicher geworden. Mit einer zusätzlich implementierten Suchfunktion können spezifische Einstellungen sehr schnell gefunden werden. ChromeDie Einstellungen wurden erheblich übersichtlicher gestaltet Darüber hinaus wurden zusätzlich 30 Sicherheitslücken beseitigt, von welchen fünf als sehr kritisch eingestuft wurden. Der Suchmaschinenkonzern zahlt an die Entdecker der Lücken insgesamt etwa 23.500 Dollar als Belohnung aus. Ab sofort kann der Browser auch animierte PNG-Bilder anzeigen, welche bereits auf einigen Internetseiten zum Einsatz kommen. Alle Benutzer des Browsers, die einen mit MacOS ausgestatteten Computer besitzen, bekommen nun auch Benachrichtigungen über das native System von Apple angezeigt.

Aktualisierung erfolgt automatisch

Wie üblich muss der Nutzer keine weiteren Schritte unternehmen, um das Update auf Version 59 zu erhalten. Der Browser lädt die Aktualisierung völlig selbstständig herunter, sofern die entsprechende Funktion nicht explizit deaktiviert wurde. Chrome 59 steht für die Betriebssysteme Windows, Linux und MacOS zur Verfügung.

Was meint ihr dazu? Gefällt euch das Design, würdet ihr vielleicht sogar etwas ganz anders machen, was euch bisher gar nicht gefällt? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

Download Chrome - Webbrowser von Google Browser, Logo, Chrome Browser, Logo, Chrome Google
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren17
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Tipp einsenden