Angeklagt: Korruptionsvorwürfe bringen Samsung-Chefriege vor Gericht

Samsung, Logo, Samsung Logo Bildquelle: Samsung
Der südkoreanische Elektro-Riese Samsung steht vor einem neuen Umbruch: Nachdem am Dienstag die offizielle Behörde Anklage wegen Bestechung und Veruntreuung gegen Vize-Präsidenten und Samsung-Erbe Lee Jae Yong und vier hochrangige Manager erhoben hat, prüft der Konzern eine rasche Neugliederung.
In den letzten Monaten ging es wieder turbulent zu bei Samsung. Skandalträchtige Schlagzeilen machten die Bestechungsvorwürfe gegen Lee Jae Yong nun wahr, der sich laut der nun veröffentlichten Anklageschrift mit Spenden in Millionenhöhe an die Beraterin der südkoreansichen Präsidentin Vorteile für sein Unternehmen erkauft haben soll. Mit in den Skandal verstrickt sind weitere Führungspersonen des Konzerns und seiner Tochterunternehmen. Gegen vier hochrangige Manager wurde nun ebenfalls Klage erhoben, schreibt die südkoreanische Nachrichtenagentur Yonhap News.

De-facto-Chef sitzt bereits in U-Haft

Die Staatsanwaltschaft hat nun Klage eingereicht, nachdem der als De-facto-Chef des Konzerns geltende Lee Jae Yong bereits Mitte Februar verhaftet wurde. Lee Jae Yong war als einer der Erben bisher zwar nicht auf den offiziellen Posten des Firmenchefs gesetzt worden. Er hat aber laut Medienberichten seit dem gesundheitlich bedingten Abgang seines Vaters das letzte Wort im Konzern.

Um diesen schlechten Neuigkeiten entgegenzutreten hat Samsung heute gleich verlauten lassen, dass man Sofortmaßnahmen getroffen habe, um nun intern aufzuräumen und ein Zeichen gegen Korruption zu setzen. Dazu gehört laut Yonhap News, dass man das so geannnte Strategiebüro des Unternehmens auflösen wird. Das Strategiebüro gilt als Drahtzieher für Entscheidungen, die zwischen den Unternehmensteilen liefen und sollte eigentlich als ein Kontrollinstrumentarium dienen.

Stühlerücken

Zudem ist bei Samsung nun großes Stühlerücken angesagt. Die angeklagten Manager sollen bereits größtenteils ihren Rücktritt angekündigt haben. Es handelt sich dabei um den Präsidenten von Samsung Electronics, Park Sang Jin, den Präsident Chang Choong Ki, den Vizevorsitzenden des Konzerns, Choi Gee Sung, sowie den Vizepräsidenten Hwang Sung Soo.

Siehe auch: Korruption: Haftbefehl gegen De-facto-Chef von Samsung ausgestellt Samsung, Logo, Samsung Logo Samsung, Logo, Samsung Logo Samsung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren0


Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:10 Uhr Baofeng UV-5RTP Tri-Power 8/4/1W Zwei Wege Funkgerät, verbesserte Version von UV-5R, Dual Band 136-174/400-520MHz True 8W Hochleistung Walkie TalkieBaofeng UV-5RTP Tri-Power 8/4/1W Zwei Wege Funkgerät, verbesserte Version von UV-5R, Dual Band 136-174/400-520MHz True 8W Hochleistung Walkie Talkie
Original Amazon-Preis
49,99
Im Preisvergleich ab
14,74
Blitzangebot-Preis
42,49
Ersparnis zu Amazon 15% oder 7,50

Samsungs Aktienkurs in Euro

Samsung Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Tipp einsenden