Neue PCs mit Windows 10: Intel & Microsoft starten "Project Evo"

Microsoft, Windows 10, Pc, Intel, Project Evo Bildquelle: Microsoft
Das Highlight der diesjährigen WinHEC Shenzhen ist zwar die Ankündigung der Emulation von Windows 10 und seinen x86-Programmen auf ARM-Prozessoren von Qualcomm, doch auch Microsofts wichtigster Hardware-Partner Intel kann sich von seiner besten Seite zeigen. Zusammen mit den Redmondern arbeitet Intel an "Project Evo", dank dem Windows-PCs mit x86-CPU künftig durch neue Funktionen auf "die nächste Stufe" gehoben werden sollen.

Natürlich geht es auf der WinHEC vor allem darum, die Hersteller aus dem PC-Ökosystem bei der Stange zu halten. Während man zusammen mit Qualcomm vollkommen neue Wege geht, soll auch die Beziehung zu Intel und der x86-Welt weiter gepflegt werden. Dazu sollen im Rahmen von "Project Evo" diverse Neuerungen den PC als Plattform voranbringen und vielseitiger nutzbar machen.

Mixed-Reality, Gaming, Cortana & Windows Hello im Mittelpunkt

Wie Intel verlauten ließ fasst man unter dem Namen des Projekts diverse Aktivitäten zusammen, darunter die Einführung von "Merged Reality" für die breite Masse der Nutzer, inklusive der Verfügbarkeit von Windows Holographic und den damit nutzbaren Augmented-, Virtual- und Mixed-Reality-Headsets, neuen Features auf Basis von Künstlicher Intelligenz dank Cortana und anderen Lösungen, LTE-Support auf breiter Front und neuen Multimedia- und Spiele-Funktionen.

"Project Evo"soll unter anderem die sogenannte Far-Field Speech Communication" ermöglichen, dank der ein Nutzer künftig auch aus großer Distanz mit seinem PC kommunizieren können soll. Das heißt unter anderem, dass Sprachassistenten wie Cortana besser genutzt werden können, wenn es zum Beispiel darum geht, in seiner Wohnung auch von weiter entfernten Standpunkten Sprachkommandos zu geben und so gegebenenfalls die Bedienung von Geräten vorzunehmen.

Darüber hinaus sind Neuerungen bei der Nutzererkennung mittels Windows Hello geplant und es soll räumliche Audiowiedergabe in Spielen sowie HDR-Unterstützung im Gaming geben. Die ersten entsprechend ausgerüsteten Geräte dürften im Rahmen der Verfügbarkeit des sogenannten Windows 10 "Creators Update" Anfang 2017 in den Handel kommen, wobei dann Intels "Kaby Lake"-SoCs unter der Haube stecken. Auf der CES 2017 Anfang Januar werden Intel und Microsoft sicherlich ebenfalls einen ersten Ausblick geben. Microsoft, Windows 10, Pc, Intel, Project Evo Microsoft, Windows 10, Pc, Intel, Project Evo Microsoft
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 11:49 Uhr Synerky Laser Infrarot Thermometer Digital -50 bis + 650°C Pyrometer Berührungslos Temperaturmesser Für Familie Und Arbeit Mit Farbe lcd BildschirmSynerky Laser Infrarot Thermometer Digital -50 bis + 650°C Pyrometer Berührungslos Temperaturmesser Für Familie Und Arbeit Mit Farbe lcd Bildschirm
Original Amazon-Preis
15,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
11,79
Ersparnis zu Amazon 26% oder 4,20

Tipp einsenden