Wilde Gerüchte um Apple-Chefdesigner Ive entbehren jeder Grundlage

Apple, Jony Ive, Designer Bildquelle: Apple
John Gruber hat vor kurzem eine etwas unbedachte oder vielleicht besser gesagt schlecht formulierte Äußerung über Apple-Chefdesigner Jony Ive in einem Podcast veröffentlicht. Gruber ließ die Bemerkung fallen, er habe gehört, dass sich Ive zuletzt in Sachen Produktdesign herausgehalten habe - und heizte damit die Gerüchteküche an, die nun schon von Ives Ruhestand berichtet.
Das Stille-Post-Prinzip hat voll bei der Nachricht rund um Sir Jonathan Ive zugeschlagen. John Gruber, eigentlich als Apple-Experte dafür bekannt, keine Enten in die Welt zu setzen, sondern fundiert zu berichten, hat eine massive Welle an Gerüchte über Ive und Apple in Gang gesetzt. Mittlerweile hat Gruber seine Bemerkung zwar schon als falsch zurückgenommen, die Medien überschlagen sich aber weiterhin.


Was war genau passiert und warum juckt's

Gruber hatte indirekt behauptet, Jony Ive hätte sich aus seinem Stammbereich, dem Hardware-Design, fast vollständig zurückgezogen. Stattdessen würde er sich nun auf Architektur verlegen und habe dort seine neue Leidenschaft gefunden und entsprechende Prioritäten gesetzt.

Viele bekannte Apple-Blogger sprangen auf diesen Zug auf. Die ersten Reaktionen auf die Behauptung: Haben wir es doch gewusst, der Jony Ive hätte niemals so einen Schund wie Apple in der letzten Zeit vorgestellt hat designt.

Siehe auch: Nach Kritik an Dongle-Mania: Apple senkt Preise für USB-C-Adapter

Apple hat in den zurückliegenden Wochen eine Menge Häme eingesteckt für fehlende Anschlüsse, Dongel-Wahnsinn und idiotisch versteckte Auflademöglichkeiten.

Apple Design Buch - Designed by Apple in CaliforniaApple Design Buch - Designed by Apple in CaliforniaApple Design Buch - Designed by Apple in CaliforniaApple Design Buch - Designed by Apple in California

Zudem haben vielerlei Apple-Geräte Probleme mit ihrer Reparierbarkeit und mit ihrer Haltbarkeit. An einem Rückzug von Jony Ive liegt das aber nicht. Mittlerweile wurde das Ganze noch mal laut Gruber "offiziell" intern bei Apple als Unsinn betitelt. Gruber ist zudem erschrocken darüber, wie die Nachricht die Runde gemacht hat. Wer die Mediengier nach Schlagzeilen aber kennt, wundert sich eigentlich nicht.

Mehr dazu: 300-Euro-Buch "Designed by Apple in California" ab morgen bei Apple Apple, Jony Ive, Jonathan Ive Apple, Jony Ive, Jonathan Ive Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:50 Uhr AFOUNDRY Dualband Wireless-AC Gigabit Router, 6 Externe Antennen, 3-Prozessoren, Metall-Computer-WiFi Router Verwendet im Heim, Unternehmen, Familienhäuser
AFOUNDRY Dualband Wireless-AC Gigabit Router, 6 Externe Antennen, 3-Prozessoren, Metall-Computer-WiFi Router Verwendet im Heim, Unternehmen, Familienhäuser
Original Amazon-Preis
91,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
73,59
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,40
Nur bei Amazon erhältlich

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

Tipp einsenden