iPhone 7 weitestgehend ausverkauft, Plus & Jet Black nicht in Stores

Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Ausverkauft, Warteschlange Bildquelle: TabTimes
Der US-Computerkonzern Apple hat mitgeteilt, dass die Nachfrage rund um die neuen Modelle des iPhone so hoch ist, dass zum morgigen Verkaufsstart in den hauseigenen Apple Stores nur sehr begrenzte Stückzahlen verfügbar sein werden. Das neue Spitzenmodell Apple iPhone 7 Plus wird in den Läden überhaupt nicht zu haben sein.
In einer offiziellen Stellungnahme des Unternehmens hieß es zu dem Thema, dass man zum Beginn des Verkaufs in den von Apple selbst betriebenen Einzelhandelsgeschäften nur "begrenzte Mengen des iPhone 7 in den Farben Silber, Gold, Rose Gold und Schwarz" anbieten kann. Dies gilt insbesondere für Kunden, die nicht vorbestellt haben und ein Gerät vor Ort erwerben wollen.


Zum iPhone 7 Plus erklärte Apple, dass während der Vorbestellungsphase bereits sämtliche verfügbare Einheiten des iPhone 7 Plus in sämtlichen Farben und Varianten verkauft wurden. Somit wird das Gerät für die Kunden in den Apple Stores überhaupt gar nicht frei zu erwerben sein. Das Gleiche gilt auch für das iPhone 7 in der neuen Hochglanzversion mit der Farbbezeichnung Jet Black bzw. Diamantschwarz.

Die Verfügbarkeit der Geräte soll laut Apple teilweise über die Standorte von Einzelhandelspartnern gegeben sein, wobei es dafür natürlich keine Garantie gibt. Das Unternehmen verweist die Kaufinteressenten ausdrücklich an seinen Online-Store, wo alle Farbvarianten bestellbar sind, auch wenn man dann natürlich mit langen Wartezeiten rechnen muss. Im Fall der diamantschwarzen Ausgabe dauert es beim iPhone 7 aktuell laut dem deutschen Apple Online-Store 3-5 Wochen und beim iPhone 7 Plus sogar bis November, bis diese Farben ausgeliefert werden.

In Australien, wo durch die Zeitverschiebung traditionell die ersten neuen iPhones überhaupt verkauft werden, kam die Nachricht von der mangelnden Verfügbarkeit des iPhone 7 Plus nicht gut an. Laut den Kollegen von TabTimes warten dort bereits seit geraumer Zeit wie so oft einige besonders hartnäckige Apple-Fans vor dem Store in Sydney.

Sie erfuhren von den Mitarbeitern des Geschäfts vor Ort noch vor der Veröffentlichung von Apples offizieller Stellungnahme, dass man das von ihnen gewünschte iPhone 7 Plus nicht auf Lager haben werde. Einige der Wartenden brachen daraufhin ihre Zelte ab und verließen die Schlange, bevor die Store-Mitarbeiter einige Zeit später begannen Gutscheinkarten im Wert von 100 AUD an die Verbliebenen zu verteilen.

iOS 10 im Härtetest
Was bietet Apples neues Betriebssystem?
Alles zum iPhone 7 & iPhone 7 Plus
Wasserdicht, Dual-Cam & in Schwarz
Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Ausverkauft, Warteschlange Apple iPhone, iPhone 7, iPhone 7 Plus, Ausverkauft, Warteschlange TabTimes
Mehr zum Thema: iPhone
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren61
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
Original Amazon-Preis
1.449,99
Im Preisvergleich ab
1.249,00
Blitzangebot-Preis
1.299,00
Ersparnis zu Amazon 10% oder 150,99

Apple iPhone im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden