ProSiebenSat.1: Sender bekommen einzelne Apps mit Gratis-Livestream

ProSiebenSat.1, Medienkonzerne, Media AG Bildquelle: ProSiebenSat.1 Media AG
Die private Fernseh-Sendergruppe ProSiebenSat.1 rüstet bei ihren Mobile-Internet-Angeboten auf: Eine ganze Reihe von Sendern haben jetzt jeweils eine eigene App für Smartphones und Tablets bekommen, die nun unter anderem einen kostenlosen Zugang zum Live-Streaming bieten.
Wer bisher die Fernsehprogramme live über sein Mobilgerät verfolgen wollte, musste in der gemeinsamen App der Sender "7TV" eine monatliche Gebühr entrichten, mit der der technische Aufwand der Livestreams gegenfinanziert werden sollte. Dies bleibt in dieser Anwendung auch erst einmal so. Allerdings kann man nach dem Download einer einzelnen Sender-App auch kostenlos auf das Live-Angebot zugreifen.

Daniel Rosemann, Senderchef von ProSieben, sieht in der Möglichkeit, die Fernsehsender auch direkt auf dem Smartphone verfolgen zu können, eine "kleine Revolution". Andere Angebote kann man allerdings schon lange auf diese Weise empfangen. Und die veränderte Mediennutzung macht die Live-Übertragung ohnehin vor allem bei Sendungen interessant, die entweder durch ihren Kern-Charakter wie bei Sportübertragungen oder durch das Community-Erlebnis bei einigen Entertainment-Shows als Live-Events wichtig sind.

Mediatheken sind drin

Für alles andere gibt es aber auch die sendereigenen Mediatheken, auf die sich über die einzelnen Apps ebenso zugreifen lässt. Für Zugkraft soll gleich zu Beginn die Sendung "Promi Big Brother" sorgen. Über die App von Sat.1 sollen interessierte Zuschauer ab Freitag einmal mehr sehen können, wie mehr oder weniger bekannte Leute ihren Alltag unter Rundum-Überwachung organisieren.

Neben Sat.1 haben auch ProSieben, Kabel Eins, Sixx, ProSieben Maxx und Sat.1 Gold eine eigene App bekommen. Ende September soll mit Kabel Eins Doku ein weiteres Angebot folgen. Die Anwendungen stehen sowohl für iOS als auch für Android zur Verfügung. Nutzer von iPhones und iPads können ihre Sendungen dabei via Airplay auf den großen Bildschirm bringen. Das ist unter Android derzeit noch nicht möglich, ob das Feature hier noch kommt, ist aktuell nicht bekannt. ProSiebenSat.1, Medienkonzerne, Media AG ProSiebenSat.1, Medienkonzerne, Media AG ProSiebenSat.1 Media AG
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren45
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 15:55 Uhr DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
DOOM - 100% Uncut - Day One Edition inkl. Steelbook - [PC]
Original Amazon-Preis
54,99
Im Preisvergleich ab
16,90
Blitzangebot-Preis
18,97
Ersparnis zu Amazon 66% oder 36,02

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden