ProSiebenSat.1: Sender bekommen einzelne Apps mit Gratis-Livestream

Die private Fernseh-Sendergruppe ProSiebenSat.1 rüstet bei ihren Mobile-Internet-Angeboten auf: Eine ganze Reihe von Sendern haben jetzt jeweils eine eigene App für Smartphones und Tablets bekommen, die nun unter anderem einen kostenlosen Zugang zum ... mehr... ProSiebenSat.1, Medienkonzerne, Media AG Bildquelle: ProSiebenSat.1 Media AG ProSiebenSat.1, Medienkonzerne, Media AG ProSiebenSat.1, Medienkonzerne, Media AG ProSiebenSat.1 Media AG

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Wie zu erwarten wieder nicht für die Windows Plattform.
Nicht das ich die Apps bräuchte, aber das zeigt mal wieder das die Windows Apps kaum bis gar keine Prio haben =/
 
@Black._.Sheep: Die Ratten verlassen halt das sinkende Schiff.
 
@ryg: Die meisten Ratten haben dieses Schiff leider nie betreten :X
 
@execUTe: Doch, schon. Aber nur die ganz dicken bleiben. Und zwar die, die man trotz mehrmaligen draufknüppeln nicht mehr los wird. Social Apps und so...
 
@ryg: Ich bin seit einigen Wochen benutzer eines iPhone...und ausser Apps finde ich, hat die Plattform für mich nur Nachteile. Aber ich gehöre eben zu der Sorte Mensch die nicht für jeden Scheiss eine App braucht.

Das W10M aber "untergeht" liegt eher an MS als an jemand anderem.
 
@Edelasos: Ich hatte parallel zum iPhone 5s auch ein Lumia 952. Sollte als Urlaubsgerät und Entwicklungsphone herhalten. Hat bis Win10 auch funktioniert. Welches ja nie als Final erschienen ist. Zumindest nicht auf diesem Gerät. Win8 hatte eine an vielen Stellen total Unsinnige Menüführung. Win10 machte da einiges besser, hat aber aufgrund der Beta nur zu problemen mit einigen apps geführt. (Beispielsweise Whatsapp) Manchmal erschien es mir, das mit der Mobilesparte zu oft an den Wünschen der Anwender vorbeigearbeitet wurde. Hätten die wirklich die möglichkeit eingebaut Android Apps zu starten, hätte ich mein iPhone an den Nagel gehangen und mir ein Lumia Flagschiff gekauft. Verarbeitung und Display sind da ja schon top. Aber so? Nope. Daher habe ich mir ein iPhone 6s Plus gegönnt und nutze das Lumia weiterhin als Urlaubsphone =)
 
@ryg: Lumia 952? Das Gerät wäre mir neu! ;) Da das 950 mit Windows 10 ausgeliefert wurde, schätze ich mal du sprichst vom 920?
 
@ryg: ist halt immer der Kosten/Nutzen Faktor. Lohnt es sich das viel Geld in Entwicklung und Support zu stecken, nur um ein paar Dutzend mehr mögliche Werbekunden zu erreichen?
Ich find's ja auch bedauerlich, dass dadurch eben der blöde Teufelskreis keineApps->keiner nutzt WinMobi->keine Entwicklung für WM-> keine Apps befeuert wird.
 
@scar1: Hier würden neben Win10M nutzer aber gerade auch die Desktop/Tablet Nutzer usw. angesprochen, geht natürlich auch per Browser aber eben nicht so komfortabel und auch kein Live Streaming.
 
@PakebuschR: ja, dass mit der Universal App Platform jede Menge mehr Geräte (und damit Benutzer) erreicht werden können, hat sich wohl leider nicht so rumgesprochen.
Andererseits geht der Trend halt eben nur noch zum Handy oder allerhöchstens "Phablet"
 
@scar1: Und zu 2in1 Geräten aber der Desktop-PC wird auch nicht aussterben wie es einem manche News/-portale weissmachen wollen.
 
@scar1: Ich denke schon, dass es sich lohnen könnte, wenn man nicht nur die Windows 10 Smartphone-Nutzer in Betracht ziehen würde, sondern auch die Tabletkunden, die sich eine Universal App wünschen würden. Es wäre eindeutig ein mutiges Zeichen, darin zu investieren, auch wenn man erstmal Kosten verursacht. Aber es gibt ja mittlerweile Entwicklungswerkzeuge, mit denen man effizient arbeiten kann. Und wenn man die Apps von iOS portiert, das wäre schon mal was.
 
@Torchwood: ja, da bin ich bei dir. Ist ja auch das was PakebuschR schon angemerkt hat
 
@Black._.Sheep: Naja die 7TV APP gab es bzw gibt es sehr wohl für Windows und Windows Phone/Mobile. Aber die Bewertungen dafür sind sehr sehr schlecht.

http://s1.p7s1.com/7tv.de/promo/index.html
 
@Black._.Sheep: tja selber schuld wer auf winmobi als smartphone setzt :)
 
@skrApy: Zumindest ich lebe ganz gut mit dem Umstand, ein Lumia zu haben. Mein Nutzungsszenario passt gut dazu und ich mag die einfache, konsequente Bedienung.
 
@Torchwood: ja dann beschwer dich nicht.
 
@skrApy: Das habe ich auch nicht, mit keiner Silbe.
 
Warum die 7TV um die (kostenlose)Funktion nicht ergänzt wird, wird ein Rätsel bleiben.
 
@therivalroots: auf Android TV geht in der crap app nicht mal Live Stream wenn man den drecksladen bezahlen würde.
 
@therivalroots: Man hat ja sogar die Mobilen Webseiten gesperrt, Smartphone Nutzer werden zur Kasse gebeten oder müssen auf die Desktopversion ausweichen.
 
Der Herr Rosemann lebt wohl auch noch einige Jahre hinterher ?! " Kleine Revolution " .. lachhaft. Wie wärs denn mal mit einem Livestream eurer doch so tollen Programme kostenlos im Browser ?!
 
Braucht man sowas zu Zeiten von Unitymedia Horizon Go und Telekom Entertain usw noch?
 
@ThunderKiller: joo wenn man unterwegs ist. Zb. Pro7maxx mit Football finde ich sehr cool :)
 
Ich habe, kurz nachdem ich in den 90er Jahren meinen ersten Internetanschluss hatte, meinen Fernseher abgeschafft, weil ich das Warten darauf, dass mal brauchbare Informationen gesendet werden dann mit der Verfügbarkeit des Internets doch als sehr rückständig empfand.

Immer wieder erstaunlich, dass so viele Leute noch so ein altes, längst überholtes Medium nutzen und für den Fernsehempfang inzwischen auch noch Geld zusätzlich zu den Rundfunkgebühren zahlen.

"Kleine Revolution" -- Ich lache mich tot! XD
 
@resilience: Bei eventuell vorhandenem Besuch bist du dann aber derjenige welcher als Rückständig angesehen wird :) Zusätzlich zahlen muss man ja nicht, das muss jeder selbst entscheiden ob es ihm wert ist für zusätzlichen Inhalt zu zahlen, ist im Intenet nicht anders.
 
Kosten für das Streaming? Die unterhalten einen werbefinanzierten TV-Sender, wo kein AdBlock funktioniert, wo ein Transponder bereits vor 20 Jahren 10 Millionen DM Jahresmiete kostete und wer weiß, wie viel heute, sparen(!) seit der Digitalisierung angeblich einige Transponder-Mieten ein (so sollte es jedenfalls mal sein, wenn man bis zu 10 Sender unterschiedlicher Qualität auf einen Transponder packt) und haben für den billigsten Verbreitungsweg des Streamings kein Geld mehr übrig?
 
@Der_da: HD+ oder DVB-T2, die Sender wandeln sich langsam zu Pay-TV.
 
@floerido: Klappt aber nur wenn das Volk mitzieht.
 
Als Notebookuser sieht man wieder mal in die Röhre, vielen Dank.
 
@Krucki: emu installieren, app installieren und dann gucken
 
@MarcelP: DAS kann aber nicht im Sinne des Erfinders sein.
 
@Krucki: wer nutzt bitte noch ein notebook, kauf dir en tablet und heul leiser;)
 
Ich sehe wie meine Eltern russischen Fernseher über das Internet schauen und was es da für Angebote gibt, da kann man sich über pro7 doch nur totlachen.
Wieso nicht eine App wo alle deutsche Sender live senden. Meine Eltern schauen über 200 russische Sender über ein einzige App. Dazu mit Mediatheken und Video on Demand. In bester Qualität auf jedem erdenklichen Gadget. Und das schon seit locker 7 Jahren. Und da kommt so ein Pro7 mit so einer popligen App wo nur ein Sender live gesehen werden kann und sonst nichts.
 
@yournightmare: Zattoo, Magine?

Die beiden großen Gruppen RTL und Pro7Sat1 wollten eine gemeinsame Mediathek starten, durften sie vom Kartellrecht aber nicht.
 
@floerido: Zattoo uns Magine haben eine beschissene Video-Qualität, kein Video on Demand, keine Mediatheken, nur ein Bruchteil der Sender.

Dasselbe ist das nicht.
 
@yournightmare: Gratis Zattoo HiQ-Abo durch Chromecast/Android-TV.

* Qualität ist vernünftig
* Mediatheken der Sender sind eingebunden
* Bei Sendern die es erlauben (Discovery-Gruppe), kann man im Stream zurück spulen
* 87 Sender reichen schon, eigentlich sind alle Hauptsender dabei
* Nettes Extra: direkte Integration der Sender in die Senderliste des Fernsehers
 
@floerido: Bin da nicht so bewandert. Aber kostet das Hiq Abo nicht 10 Euro/Monat?
 
@floerido: Naja, meine Eltern haben manche Sender schon in 4K, fast alle Sender mindestens HDTV. Alles absolut ruckelfrei. Da kann auch kein Netflix mithalten. 2 Sender senden oft in 3D.

Ok, 87 Sender wäre für mich auch ok. Aber keine Archive?
Meine Eltern zahlen aber auch 10 EURO pro Monat. Liegt aber an manchen Bezahlsendern wie z. B. auch Discovery, History und wie die sonst alle heißen.
Noch vor einem Jahr konnte ich dort jedes Bundesligaspiel live sehen. Das hat man leider rausgenommen. Jetzt sehe ich spanische, englisch, italienische Liga, sogar japanische, aber keine Bundesliga.
 
@yournightmare: also ich kann mich über Zattoo absolut nicht beschweren was die Qualität angeht.
 
@skrApy: Ich finde schon, dass die Qualität dort unterirdisch ist. Und irgendwie stockt es, zwar nicht oft, aber häufiger als selbst 4K-Sender, die meine Eltern sich anschauen. Wobei die Idee an sich finde ich bei Zattoo und Magine ja noch gut. Umsetzung ist qualitativ nicht auf dem höchsten Niveau, aber der Ansatz ist besser als alles was irgendwelche deutsche Sender selber auf die Beine gekriegt haben. Das ein Sender wie Pro7 im Jahre 2016 eine App rausbringt, die einfach das live-Programm sendet, dass darf man im Ausland gar nicht erzählen. Das ist fast schon zu peinlich. Ich kann das natürlich nur mit Russland vergleichen. Da sehe ich, wie Sender irgendwelche Kinderserien auf YouTube selber hochladen und mit einer Serie über 10 Mrd Aufrufe sammeln. Ich kenne jetzt keine deutsche Serien, aber würde ARD irgendeine Serie in YouTube stellen? Ich wette, da gibt es Gesetze dagegen und wäre es erlaubt, hätten die das trotzdem nicht gemacht.
 
@yournightmare: ich nutze zattoo (mit hdq option) halt auf dem appletv um tv über dem beamer zu schauen, einzig was mich nervt das zattoo die Prosieben Sender nicht wie in der Schweiz auch als HD sendet. Aber wenn HD kann ich mich echt nicht beschweren, läuft wunderbar was auch sehr abhängig von der Hardware darunter ist, auf meinem alten Androidtablet ruckelt es ohne Ende, was aber wie gesagt an der Hardware und nicht an Zattoo liegt.
 
@skrApy: Ich habe ja Zattoo an derselben Hardware genutzt wie auch den russischen TV meiner Eltern als die Bundesliga noch lief. Beides auf meinem Android-Handy. Zattoo konnte schon mal ruckeln, russischer Sender lief immer einwandfrei, wenn nicht, dann war mein Internet weg. Über Zattoo kann ich mich an sich trotzdem nicht beschweren, ich habe nur gesehen, dass es noch besser geht. Kann sein, dass Zattoo auf dem Apple TV nicht ruckelt. Russischer TV hat aber auch auf einem Smartphone nicht geruckelt.
 
Finde ich gut. Das Gegenbeispiel: Bei der RTLGroup zahlt man dafür Geld und bekommt für das Geld die volle Werbung! Ich hab sowieso nie verstanden warum das alle nie gemacht haben. Sind doch nur Vorteile für alle. Mehr potenzielle zuschauer, bessere Kontrolle über Quoten und durch die zusätzl. Unterwegs oder Partner im Schlafzimmer Konsumenten dürften auch mehr Werbeeinnahmen folgen.
 
Für einen Sender eine App installieren? Spinnen die? Dann werde ich doch nur zur Marktforschung missbraucht. Ich will IPTV mit einer App 4000 Sender in halbwegs guter, Hauptsache ruckelfreier Qualität ...
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles