ProSiebenSat.1 und Springer sollen über eine Fusion verhandeln

Hauptquartier, Headquarter, Axel Springer, hq, Friede Springer Bildquelle: Daniel Biskup / axelspringer.de
Es wäre ein neuer Gigant in der deutschen Medienlandschaft: Die beiden Konzerne Axel Springer und ProSiebenSat.1 sollen derzeit eine Fusion prüfen. Das berichten mehrere Medien unter Berufung auf Insider, die Gespräche sollen sich allerdings noch in einem sehr frühen Stadium befinden, ein Scheitern ist demnach "jederzeit" möglich.

ProSiebenSat.1Springer

14,4 Milliarden Euro: Das wäre der Marktwert eines neuen deutschen Mediengiganten, der sich aus ProSiebenSat.1 und Springer ergeben würde. Der Fernsehkonzern ist derzeit das größere der beiden Unternehmen, laut Wall Street Journal liegt ProSiebenSat.1 aktuell bei 9,7 Milliarden Euro, Axel Springer ist rund 4,7 Milliarden Euro wert.

Bis es eine etwaige Einigung gibt, könnte es laut eines Insiders aber noch lange dauern, die Rede ist von Monaten und nicht Wochen. Friede Springer, Witwe des Konzerngründers Axel Springer, die 57 Prozent der Aktien am Unternehmen besitzt, ist über die Gespräche informiert worden, heißt es.

Eine Annäherung zwischen dem TV-Konzern und dem im Print-Geschäft verwurzelten Verlag ist nichts Neues: Springer, das vor allem für die Bild-Zeitung bekannte Medien-Unternehmen, hat bereits vor rund zehn Jahren versucht, ProSiebenSat.1 für rund vier Milliarden Euro zu übernehmen. Das scheiterte allerdings aufgrund von Bedenken der Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK).

Dieser Einspruch der KEK war allerdings nicht rechtens, im Vorjahr konnte sich der Springer-Konzern gerichtlich gegen die Kartellwächter durchsetzen, laut des Bundesverwaltungsgerichts wäre die Übernahme damals unbedenklich gewesen.

Allerdings haben sich nun die Vorzeichen umgedreht, der TV-Konzern ist nun das größere der beiden Unternehmen. Ob man Springers juristischen Erfolg in Bezug auf die KEK als Maßstab für eine Neuauflage dieses Geschäfts nehmen kann, ist fraglich. Hauptquartier, Headquarter, Axel Springer, hq, Friede Springer Hauptquartier, Headquarter, Axel Springer, hq, Friede Springer Daniel Biskup / axelspringer.de
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren37
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 16:00 Uhr Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Samsung 3D Blu-ray Player (Curved Design, HDMI, USB)
Original Amazon-Preis
58,00
Im Preisvergleich ab
56,99
Blitzangebot-Preis
49,00
Ersparnis zu Amazon 16% oder 9

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden