Nutonomy schickt selbstfahrende Taxis auf Singapurs Straßen

Selbstfahrendes Auto, Autonomes Auto, autonomes Fahren, Nutonomy Bildquelle: Nutonomy
Das Startup Nutonomy schickt ab heute die ersten selbstfahrenden, theoretisch führerlosen Taxis auf die Straßen von Singapur. Ganz ohne eine Person hinter dem Steuer geht es aber zunächst einmal in der Praxis im öffentlichen Straßenverkehr nicht.
Für den Testlauf sitzen Mitarbeiter von Nutonomy hinter dem Lenkrad, um im Notfall in die durch Software gesteuerte Fahrt einzugreifen. Zudem sollen die Taxi-Begleiter den ersten Nutzern zusätzliches Vertrauen in die Technik durch eine kurze Vorstellung der Roboter-Taxi-Technologie geben.



Probelauf auf Einladung

Angeboten werden die Taxifahrten zunächst einmal nur im Geschäftsbezirk One-North und nur auf Einladung. Das Startup beschränkt sich für den Probelauf auf einige ausgewählte Nutzer. Ausgebaut wird das dann schrittweise bis 2018, dann will das Unternehmen eine Flotte in ganz Singapur erreichen.

Zum Einsatz kommen dabei zum Start insgesamt sechs Elektrofahrzeuge der Marken Renault und Mitsubishi. Bis Ende des Jahres sollen schon ein Dutzend in Singapur unterwegs sein.

Test läuft intern ohne Fahrgäste seit April

Nutonomy testet den Einsatz im Übrigen schon seit April in Singapur. Seither flitzten Zoe und i-MiEV aber nur mit Mitarbeitern des Unternehmens durch die Straßen. Das Startup kommt ursprünglich aus den USA. Am MIT hatten die zwei Wissenschaftler sich kennengelernt und das Projekt gegründet.

Singapur ist für Nutonomy nun für den Test gleich aus mehreren Gründen besonders gut geeignet. Zum einen wollen die Verantwortlichen das Verkehrsaufkommen in dem Stadtstaat drastisch verringern. Dazu wären selbstfahrende Taxis hervorragend geeignet, die rund um die Uhr im Einsatz sein können. Zum anderen gelten die Autofahrer in Singapur als besonders verkehrsregeltreu, was es der Software zur Steuerung der Fahrzeuge besonders einfach macht - wenn man zum Beispiel nicht oder selten auf unerwartete Rowdy-Fahrmanöver reagieren muss.

Selbstfahrende PKW:
Experten warnen vor Anstieg von Sex im Auto
Selbstfahrendes Auto, Autonomes Auto, autonomes Fahren, Nutonomy Selbstfahrendes Auto, Autonomes Auto, autonomes Fahren, Nutonomy Nutonomy
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren4
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 05:15 Uhr Oehlbach Phaser Phasendetektor
Oehlbach Phaser Phasendetektor
Original Amazon-Preis
73,84
Im Preisvergleich ab
63,75
Blitzangebot-Preis
47,84
Ersparnis zu Amazon 35% oder 26

LEGO Mindstorms 31313 im Preis-Check

Tipp einsenden