Google zeigt Zweiflern den Stinkefinger, übertrifft alle Erwartungen

Google, Webseite, Google Inc., Alphabet, Google Inc Bildquelle: Alphabet
Wirtschaft & Firmen Der Suchmaschinenriese Google feiert zwar von Quartal zu Quartal Erfolge, es gibt aber immer wieder zweifelnde Branchenbeobachter, die den Einbruch prophezeien oder auf diesen regelrecht warten. Doch Google oder besser gesagt die noch recht junge Mutter-Holding Alphabet haben nun ein weiteres Mal Zweifler eines Besseren belehrt und zwar mit einem glänzenden Quartalsergebnis.
Die New York Times (NYT) betitelt ihren Artikel zu den aktuellen Geschäftszahlen des Unternehmens aus dem kalifornischen Mountain View entsprechend und schreibt: "Google bringt Zweifler mit Blockbuster-Quartal zum Schweigen" und stellt dann im Text fest: "Es ist gut, Google zu sein. Manchmal ist es aber einfach nur großartig."

Zweites Quartal 2016

Die ansonsten eher unaufgeregte Tageszeitung meint natürlich die jüngsten glänzenden Quartalszahlen des Suchmaschinenkonzerns. Denn Alphabet, das nach wie vor mehr oder weniger Google gleichzusetzen ist, hat einen Umsatz von 21,5 Milliarden Dollar vermeldet, das ist im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ein Plus von 21 Prozent (2Q15: 17,7 Milliarden Dollar).

Vor allem ist es auch so etwas wie der sprichwörtliche Stinkefinger in Richtung der Analysten, denn diese haben gleich 750 Millionen Dollar weniger vorhergesagt, Alphabet konnte die Erwartungen also beeindruckend übertreffen. Auch beim Gewinn konnte man ordentlich zulegen, hier vermeldete man für das mit 30. Juni 2016 zu Ende gegangene Quartal einen Nettogewinn von 4,88 Milliarden Dollar, im entsprechenden Vierteljahr von 2015 waren es 3,93 Milliarden Dollar.

"Other Bets"

Den Rest des Alphabet-Geschäfts muss man auch weiterhin in die Kategorie unter ferner liefen einordnen. Zwar konnte der Umsatz der "Other Bets" genannten Geschäftsfelder von 74 Millionen auf 185 Millionen Dollar gesteigert werden, gleichzeitig stieg aber auch das Minus von 660 Millionen auf 859 Millionen Dollar.

Die anderen Geschäftsfelder werden nicht zufällig als "Wetten" bezeichnet, denn viele davon sind Investitionen in die Zukunft. Das betrifft u. a. die Bereiche Fiber, Nest sowie die Forschung an selbstfahrenden Autos und die inzwischen schlicht mit X abgekürzte Forschungsabteilung.
Mehr zum Thema: Google Inc.
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren11
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:00 Uhr LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
LG 55UH8509 139 cm (55 Zoll) Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV, HDR, 3D)
Original Amazon-Preis
1.449,99
Im Preisvergleich ab
1.249,00
Blitzangebot-Preis
1.299,00
Ersparnis zu Amazon 10% oder 150,99

Googles Aktienkurs in Euro

Google Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Google Galaxy Nexus im Preis-Check

Tipp einsenden