Star Trek: Studios lassen die Klage gegen Fanfilm Axanar fallen

Film, Star Trek, Axanar, Fanfilm Bildquelle: Axanar Productions
Wir wollen die Wochen mit einer guten Nachricht starten, jedenfalls aus Sicht von Star Trek-Fans. Denn CBS und Paramount, die die Rechte am von Gene Roddenberry erschaffenen TV- und Film-Universum halten, haben bekannt gegeben, dass sie die Urheberrechtsklage gegen den Fanfilm Axanar fallen lassen.
Beim letzten Bericht haben wir noch geschrieben, dass die Streitigkeiten vor allem einen Hintergrund haben dürften: Geld. Seitens Axanar Productions hieß es damals, dass man zwar siegessicher sei, sich aber parallel bemüht, die Angelegenheit außergerichtlich beizulegen. Und das war wohl erfolgreich, denn am Wochenende gaben die Hollywood-Studios bekannt, dass man die Klage fallen lassen wird.

In einem von Buzzfeed-Journalist Adam B. Vary auf Twitter veröffentlichten Statement heißt es, dass sich CBS und Paramount freuen, bestätigen zu können, "sich in Diskussionen bezüglich einer außergerichtlichen Einigung zu befinden und außerdem an einem Set an Fanfilm-Richtlinien zu arbeiten."



J.J. Abrams und Justin Lin sei dank

Die Nachricht war zu diesem Zeitpunkt nicht mehr ganz neu, da Regisseur J.J. Abrams bei einem Fan-Event am Freitagabend angedeutet hat, dass die Klage gegen Axanar Productions zurückgezogen werden könnte bzw. dürfte. Alec Peters, der Axanar-Hauptverantwortliche, war im Publikum und wusste bis dahin nichts davon, wie Ars Technica berichtet.

Man sollte allerdings anmerken, dass die Klage offiziell noch aufrecht ist, allerdings scheint die Sache dennoch eine für die Fanfilm-Macher gute Wendung zu nehmen. Bedanken darf man sich hier offenbar vor allem bei Justin Lin, dem Regisseur des dritten Reboot-Filmes Star Trek Beyond. Das sagte jedenfalls Abrams beim erwähnten Fan-Event.


Lin sei als "Langzeit-Fan über die Klage ziemlich empört gewesen", sagte Abrams, er und Lin hätten dann darüber gesprochen und sind zum Schluss gekommen, dass man mit Fans so nicht umgehen sollte. Schließlich ist Lin zu den Studio-Verantwortlichen gegangen und habe sich dafür eingesetzt, die Klage fallenzulassen.

Im Blog bedankte sich Alec Peters bei Abrams und Lin, meinte aber auch, dass es noch eine Weile dauern wird, bis die Sache endgültig beigelegt ist, bis dahin werden die Anwälte auf beiden Seiten noch zu tun haben. Ebenfalls müsse man noch sehen, wie die angekündigten Richtlinien aussehen und welche Folgen sie für Axanar haben.


Star Trek: The Original SeriesStar Trek: The Original SeriesStar Trek: The Original SeriesStar Trek: The Original Series
Star Trek: The Original SeriesStar Trek: The Original SeriesStar Trek: The Original SeriesStar Trek: The Original Series

Star Trek
Großes Special und Themenseite
Film, Star Trek, Axanar, Fanfilm Film, Star Trek, Axanar, Fanfilm Axanar Productions
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren54
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:10 Uhr Oehlbach DA Converter, Digital-Analog-Wandler, Digital-Koaxial- und Digital-Optischer-Eingang, mteallic braun
Oehlbach DA Converter, Digital-Analog-Wandler, Digital-Koaxial- und Digital-Optischer-Eingang, mteallic braun
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
58,99
Blitzangebot-Preis
47,19
Ersparnis zu Amazon 20% oder 11,80

Star Trek (PC) im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden