ForwardWorks: Sony gründet gleich neue Firma für Smartphone-Games

Smartphone, Sony, Xperia Bildquelle: Sony
Beim japanischen Elektronikkonzern Sony reagiert man nun auch auf den Trend der Spiele-Nutzung auf Smartphones und gründet gleich ein komplett neues Unternehmen, das sich mit der Entwicklung entsprechender Titel beschäftigen soll. ForwardWorks wurde dieses getauft.
Im Unterwegs-Segment setzte Sony bisher vor allem auf seine portable Spielekonsole. Allerdings musste man nun einsehen, dass diese wohl keine Zukunft haben wird. Immerhin gibt es nur noch wenige Nutzer, die sich ein solches Gerät kaufen, wenn sie ähnlich gute Spiele problemlos auch auf dem Smartphone geboten bekommen, das sie ohnehin schon besitzen.

Daher will man nun ebenfalls direkt vom boomenden Spielemarkt auf den Mobile-Plattformen profitieren. Nach Angaben des Unternehmens soll ForwardWorks vollwertige Spiele entwickeln, bei denen die Nutzer Parallelen zu Titeln herstellen können, die sich schon auf der Playstation bewährt haben. Dafür greift man auf entsprechende Charaktere und Hintergründe zurück.


Da die neue Firma gerade erst gegründet wurde, gibt es noch keinen Zeitrahmen, in dem die ersten Titel zu erwarten sind. Ohnehin stehen die Nutzer hierzulande noch nicht im Mittelpunkt der Aktivitäten. Der Fokus soll erst einmal auf dem japanischen und asiatischen Markt liegen, hieß es. Offiziell nimmt ForwardWorks seine Arbeit am 1. April auf. Geleitet wird die neue Firma von erfahrenen Managern der Sony Interactive Entertainment-Sparte.

Bei Sony geht man damit nun einen ähnlichen Weg, wie ihn der Konkurrent Nintendo schon vor einiger Zeit eingeschlagen hat. Auch dieser musste sich damit abfinden, dass im Mobile-Markt mit eigener Hardware nur noch wenig zu holen sein wird. Dieser hatte sich dem Smartphone-Bereich lange verweigert, musste dann aber eine Kehrtwende hinlegen, um bei mobilen Spielen nicht völlig in die Bedeutungslosigkeit abzurutschen. Smartphone, Sony, Xperia Smartphone, Sony, Xperia Sony
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 14:00 Uhr HP Spectre x360 (13-4108ng) 33,8 cm (13,3 Zoll / QHD IPS) Convertible Notebook (360° Laptop, Intel Core i7-6500U, 8GB RAM, 256GB SSD, Windows 10)
HP Spectre x360 (13-4108ng) 33,8 cm (13,3 Zoll / QHD IPS) Convertible Notebook (360° Laptop, Intel Core i7-6500U, 8GB RAM, 256GB SSD, Windows 10)
Original Amazon-Preis
1.349
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
1.149
Ersparnis zu Amazon 15% oder 200
Nur bei Amazon erhältlich

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden