Microsoft & Dropbox: Neue Windows 10 App & vertiefte Partnerschaft

Dropbox, Universal App, Dropbox für Windows 10 Bildquelle: Dropbox
Unter Windows 10 kann jetzt ein weiterer bekannter Dienst als Universal-App genutzt werden: Wie Microsoft und Dropbox mitteilen, steht die angepasste Anwendung für den beliebten Cloudservice ab sofort zur Verfügung. Außerdem will man noch stärker zusammenarbeiten.

Cloud-Alternative

Unter dem Namen OneDrive bietet Microsoft schon länger seinen eigenen Cloud-Service an, der mit dem Start von Windows 10 auch so eng wie nie zuvor mit dem Betriebssystem des Unternehmens verzahnt wurde. Trotzdem muss der Konzern natürlich anerkennen, dass viele einen anderen Dienst für ihre Cloudspeicher-Bedürfnisse nutzen. Wie man jetzt bekannt gab, wird man aus diesem Grund die seit 2014 bestehende Zusammenarbeit mit Dropbox weiter ausbauen. Dropbox für Windows 10Die Dropbox-Universal-App für Windows 10 Die Ankündigung der noch engeren Zusammenarbeit der beiden Unternehmen war dabei im Rahmen der Veröffentlichung der ersten Windows 10 Universal-App für Dropbox erfolgt: "Microsoft freut sich darüber, mit Dropbox zusammenzuarbeiten, um mehr Cloud-Speicher und Produktivitäts-Dienste auf Windows 10 PCs und Tablets zu bringen", so der Konzern.

Dropbox für Windows 10Dropbox für Windows 10Dropbox für Windows 10Dropbox für Windows 10

Echter Mehrwert

Laut den offiziellen Informationen soll die Universal-App von Dropbox "in den nächsten Tagen" über den Windows Store heruntergeladen werden können. Neben den üblichen Funktionen des Dienstes wurden dabei Windows-10-Features wie Windows Hello, Live Tiles und Benachrichtigungen in die Anwendung integriert. Durch diese tiefe Einbindung sollen laut den Machern unter anderem folgende Funktionen möglich werden:

  • Die Dropbox-Universal-App erlaubt es erstmals mit dem Anmeldedienst Windows Hello Zugriff auf die gespeicherten Inhalte zu nehmen, ohne ein Passwort eingeben zu müssen. Die Authentifizierung kann dabei mit Gesichts-, Iris- oder Fingererkennung erfolgen.
  • Das Windows 10-Benachrichtigungssystem kann genutzt werden, um ein geteiltes Dokument zu akzeptieren, ohne dass die App geöffnet werden muss.
  • Mit einem Rechtsklick auf das Dropbox-Symbol in der Taskleiste kann die Windows-typische Sprungliste zu den zuletzt verwendeten Dokumenten aufgerufen werden.
  • Dateien können per Drag & Drop zwischen Windows und der Dropbox-App verschoben werden. Auch das Sortieren zwischen Ordnern innerhalb der Anwendung ist so möglich.

Man darf gespannt sein, wie Dropbox und Microsoft ihre Zusammenarbeit nach diesem ersten wichtigen Release weiter ausbauen werden. Im nächsten Schritt soll die neue Anwendung sehr bald auch für Windows 10 Mobile Geräte veröffentlicht werden.

Download
Dropbox 3.12.6 - Dateien via Cloud teilen und synchronisieren
Download
OneDrive für Windows - Zugang zu Microsofts Cloud-Speicher
Dropbox, Universal App, Dropbox für Windows 10 Dropbox, Universal App, Dropbox für Windows 10 Dropbox
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:55 Uhr PUMPKIN 2 Din 6,2? Universal Autoradio Naviceiver DVD Player Unterstützt GPS Navigation Bluetooth USB SD-Karte (Autoradio
PUMPKIN 2 Din 6,2? Universal Autoradio Naviceiver DVD Player Unterstützt GPS Navigation Bluetooth USB SD-Karte (Autoradio
Original Amazon-Preis
218,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
186,14
Ersparnis zu Amazon 0% oder 32,85
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden