"2G Tuesdays": Facebook bremst Entwickler-Bandbreite Dienstags aus

Facebook, Entwicklung, 2G Tuesdays Bildquelle: Facebook
Die Macher des Social Networks Facebook müssen sich zukünftig stärker damit auseinandersetzen, wie es sich mit langsamen Internet-Verbindungen lebt. Dafür werden jetzt die so genannten "2G Tuesdays" eingeführt - immer Dienstags sollen die Entwickler für eine bestimmte Zeit auf schnelle Mobilfunk-Anbindungen verzichten.
Initiator der Aktion ist Entwicklungs-Chef Tom Alison. Laut einem Bericht von BusinessInsider kam ihm die Idee auf einer seiner Reisen in Länder, wo eine flächendeckende 3G- oder gar 4G-Infrasturktur eben nicht zum Standard gehört. Dort machte er die Erfahrung, wie es sich anfühlt, die Facebook-App vor Ort zu benutzen: "Es hat meine Geduld definitiv auf die Probe gestellt - es war, als wären Teile des Produkts schlicht kaputt", so Alison.

Facebook Newsfeed PriorisierungFacebook Newsfeed PriorisierungFacebook Newsfeed PriorisierungFacebook Newsfeed Priorisierung

In den letzten Monaten lag das Augenmerk der Entwickler daher auch darauf, den News-Feed für langsamere Internet-Verbindungen zu optimieren. Dabei kamen bereits regelmäßig Smartphones zum Einsatz, die lediglich über 2G-Anbindungen mit Daten versorgt wurden. Teilweise wurden Mitarbeiter auch nach Indien und Kenia geschickt, um vor Ort auszuloten, wie die Menschen ihr Produkt in der Praxis verwenden.

Da man aber nicht alle Beschäftigten regelmäßig durch die Welt schicken kann, sollen die Daheimgebliebenen an den 2G Tuesdays selbst Erfahrungen sammeln. Allerdings geschieht dies nicht völlig verpflichtend, indem etwa das Mobilfunknetz im Umkreis des Facebook-Campus' heruntergeregelt wird. Statt dessen erscheint auf den Entwickler-Smartphones die Option, die Bandbreite für eine gewisse Zeit zu drosseln.

"Für die nächste Stunde greifen sie dann so auf Facebook zu, wie es Millionen Menschen in aller Welt mit ihren 2G-Verbindungen ebenfalls tun", erklärte Alison. So sollen sie selbst die Erfahrung machen, an welchen Stellen es noch Optimierungsbedarf gibt und wo bereits Fortschritte erzielt wurden. Nicht zuletzt soll die Aktion natürlich ein Bewusstsein dafür schaffen, wie es zahlreichen Nutzern auf der Welt so ergeht, die nicht auf eine hochmoderne Infrastruktur zurückgreifen können - ob diese nun in Entwicklungsländern, in ländlichen Regionen oder in ähnlich ungünstigen Umgebungen ihr Gerät nutzen. Facebook, Entwicklung, 2G Tuesdays Facebook, Entwicklung, 2G Tuesdays Facebook
Mehr zum Thema: Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:00 Uhr LG 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
LG 65 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
2.004,90
Im Preisvergleich ab
1.965,00
Blitzangebot-Preis
1.699,00
Ersparnis zu Amazon 15% oder 305,90

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

Tipp einsenden