Facebook: Die "universelle" Beta-App für Windows 10 Mobile ist da

Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Facebook, Windows 10 Mobile, Windows Phone 10, Windows Mobile 10, Universal App Bildquelle: Microsoft
Vergangene Woche hat Microsoft begonnen, die Beta-Version der Facebook-App mit der schönen runden Versionsnummer 10.0 zu verteilen, zunächst wurden aber nur einige wenige Windows 10 Mobile-Nutzer bedient. Nun wurde sie allgemein freigegeben. Es dürfte sich dabei bereits um die Universal App handeln, die allerdings noch nicht universell nutzbar ist.
Ein bisschen verwirrend ist die Sache mit der mobilen Facebook-App für Windows-basierte Geräte ja schon: Denn die App für das soziale Netzwerk trägt das Logo von Facebook und heißt auch so, als Publisher scheint aber Microsoft auf. Das war allerdings schon bisher so und ist nicht nur bei Facebook der Fall, da die Redmonder bei einigen wichtigen Apps die Sache selbst in die Hand genommen haben.

Im Fall der Facebook-App kommt allerdings hinzu, dass das soziale Netzwerk vor gut zwei Wochen im Rahmen des letzten Microsoft-Events angekündigt hat, dass man künftig selbst eine App entwickeln wird. Die neue App soll zudem universell sein und sowohl auf Windows 10 Mobile als auch Desktop-Systemen laufen.

Windows 10 Mobile: Facebook 10.0Windows 10 Mobile: Facebook 10.0Windows 10 Mobile: Facebook 10.0Windows 10 Mobile: Facebook 10.0

Bei Windows Central vermuten deshalb einige Leser, dass Facebook die Entwicklung bereits übernommen hat und man den Publisher demnächst auch entsprechend anpassen, also umbenennen wird. Denn es ist fraglich, ob man die App tatsächlich von Grund auf neu baut - aber auch nicht ausgeschlossen.

Universal App oder nicht?

Universell ist die App in der derzeitigen Beta-Phase noch nicht, jedenfalls offiziell noch nicht: Denn auf einen Desktop-System lässt sie sich noch nicht installieren, wie man bei einem Besuch des Windows Store feststellen kann. Der Versionssprung von 8.3.6.2 auf 10.0 deutet aber klar darauf hin.

Außerdem hat sich Martin Geuß auf seinem Blog Dr. Windows das Verhalten der (runderneuerten) App genauer angesehen, auch er kommt zum Schluss, dass es sich um die Universal App handeln muss, was man u. a. am Skalierungsverhalten erkennen kann. Aber es gibt eben noch einige Bugs, etwa beim Umschalten in die Landscape-Ansicht, das dürfte auch die Einschränkung auf Windows 10 Mobile erklären. Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Facebook, Windows 10 Mobile, Windows Phone 10, Windows Mobile 10, Universal App Microsoft, Windows 10, Windows Phone, Facebook, Windows 10 Mobile, Windows Phone 10, Windows Mobile 10, Universal App Microsoft
Mehr zum Thema: Windows 10 Mobile
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren34
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 10:50 Uhr AFOUNDRY Dualband Wireless-AC Gigabit Router, 6 Externe Antennen, 3-Prozessoren, Metall-Computer-WiFi Router Verwendet im Heim, Unternehmen, Familienhäuser
AFOUNDRY Dualband Wireless-AC Gigabit Router, 6 Externe Antennen, 3-Prozessoren, Metall-Computer-WiFi Router Verwendet im Heim, Unternehmen, Familienhäuser
Original Amazon-Preis
91,99
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
73,59
Ersparnis zu Amazon 20% oder 18,40
Nur bei Amazon erhältlich

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

Tipp einsenden