100 Quadratmeilen Sandbox: Epic Games stellt Kite-Demo bereit

Epic Games, unreal engine 4, A Boy And His Kite Bildquelle: Epic Games
Unter der Überschrift "A Boy And His Kite" hatte Epic Games schon im März eine Gameplay-Demo gezeigt, die pünktlich zum GDC 2015 die Vorzüge der neuen Unreal Engine 4.8 beleuchten sollte. Jetzt kann die beeindruckende Kite-Demo heruntergeladen werden.

Riesen Sandbox zum erkunden

Nur wenige Tage nach der vor Kurzem erfolgten Veröffentlichung der Version 4.8 der Unreal Engine stellt Entwickler Epic Games eine Möglichkeit zur Verfügung, die Features des neuesten Engine-Ablegers in einer interessanten und vor allem optisch sehr ansprechenden Demo zu testen.


Bei "A Boy And His Kite" handelt es sich um eine 100 Quadratmeilen große Spiele-Welt, die mit dem Charakter - einem kleinen Jungen - frei erkundet werden kann. Epic Games hat unter Verwendung von modernen Methoden wie der Photogrammetrie dabei großen Aufwand betrieben, um die XXL-Test-Sandbox vor allem auch grafisch zu einem Stück Vorzeigesoftware zu machen. Große Gameplay-Elemente darf man hier aber natürlich nicht erwarten.

Unreal Engine 4Unreal Engine 4Unreal Engine 4Unreal Engine 4
Unreal Engine 4Unreal Engine 4Unreal Engine 4Unreal Engine 4
Unreal Engine 4Unreal Engine 4Unreal Engine 4Unreal Engine 4

Zugang über den Editor

Der Zugang zu der Demo ist dabei aber nicht so unmittelbar, wie man es bei vielen Spieledemos gewohnt ist. Interessierte müssen sich zunächst kostenlos bei Epic Games registrieren und den seit diesem Frühjahr ebenfalls völlig kostenfrei nutzbaren Unreal Editor herunterladen. Die Demo kann dann über den Unreal Engine Launcher gestartet werden.

Platziert wurde die Demo dabei in dem Lern-Tab. Wer auf "A Boy And His Kite zugreifen will wird im Tab "Learn" unter "Engine Feature Samples" fündig. Neben einer 5,4 GB großen Runtime-Version, die das Erkunden der großen Sandbox möglich macht, stellt Epic Games laut Computerbase dabei auch ein 22 GB großes Paket bereit, das umfassendes Anschauungsmaterial für den Unreal Editor enthält. Insgesamt wartet auf Interessierte also ein echter Download-Marathon, bis sie in die Spielewelt starten oder die hochwertigen Modelle erkunden können.

Harte Hardwareanforderungen

Eine weitere Hürde stellt sicher auch die benötigte Hardware dar: Für das Ausführen von "A Boy And His Kite" empfiehlt Epic Games einen Vier-Kern-Prozessor mit 2,8 Gigahertz eine GeForce GTX 680 und 8 GB Arbeitsspeicher für die Editornutzung. Mit 3,3 GHz-Hexa-Core-Prozessor, 24 Gigabyte Arbeitsspeicher (für den Editor) und einer GeForce GTX 980 fallen die Zielspezifikationen natürlich noch deutlich härter aus. Epic Games, Demo, unreal engine 4, Sandbox, A Boy And His Kite Epic Games, Demo, unreal engine 4, Sandbox, A Boy And His Kite Epic Games
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren26
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 07:25 Uhr iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
iFixit Classic Pro Tech Toolkit Werkzeug-Set Reparatur-Set für Smartphones Laptops Elektronik
Original Amazon-Preis
54,95
Im Preisvergleich ab
52,95
Blitzangebot-Preis
39,95
Ersparnis zu Amazon 27% oder 15

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden