Lufthansa-Piloten fliegen jetzt mit dem Surface Pro 3

Austrian Airlines, Surface Pro 3 Flugzeug, Electronic Flight bag Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat einen weiteren höchst prominenten Abnehmer für sein Surface Pro 3 gefunden, denn ab sofort beginnt die Lufthansa, das 12-Zoll-Tablet der Redmonder an ihre Piloten zu verteilen. Wie schon bei Delta Airlines will auch die Lufthansa das Gerät als Ersatz für große Mengen von Papierdokumenten während ihrer Flüge einsetzen.
Die Deutsche Lufthansa AG hat nach Angaben von Microsoft mehr als 5.000 Surface Pro 3 Tablets für ihre Piloten erworben. Die Einführung der Geräte soll ab dem Anfang 2015 auf breiter Front beginnen, wobei am Februar die ersten Geräte verteilt werden, bevor dann noch im Frühjahr in allen von der Lufthansa angeflogenen Regionen mit dem Microsoft-Tablet gearbeitet werden soll. Microsoft Surface Pro 3Surface Pro 3 im Cockpit eines Airbus A320 der Austrian Airlines Das Surface Pro 3 soll von den Lufthansa-Piloten im Cockpit eingesetzt werden, wo es an die Stelle der bisher verwendeten umfangreichen Dokumentation in Papierform tritt. Wie schon bei anderen Fluglinien wird dabei eine spezielle "Electronic Flight Bag" Software eingesetzt, mit der die Piloten die Routenplanung und alle anderen Details zur Abwicklung eines Fluges auf dem Tablet erledigen können.

Um das Tablet im Cockpit zu nutzen, wird von einem Partnerunternehmen eine spezielle Halterung entwickelt, über die das Gerät direkt an die Energie- und Datensysteme der jeweiligen Flugzeuge angebunden werden kann. Das Surface Pro 3 kann auf Wunsch auch aus der Halterung genommen und ganz normal als Laptop-Ersatz verwendet werden. Microsoft Surface Pro 3Lufthansa-Pilot mit dem Surface Pro 3

Bei Austrian Airlines bereits im Einsatz

Bei der Lufthansa-Tochter Austrian Airlines hat die Nutzung des Surface im Flugbetrieb schon begonnen, so dass dort bereits 650 Geräte von Piloten genutzt werden. Inssgesamt soll die Zahl der Geräte bei der österreichischen Fluggesellschaft auf fast 1000 Stück ansteigen. Nach der Abnahme der Befestigungsmöglichkeiten im Cockpit durch die zuständigen Behörden, sollen alle rund 80 Maschinen der Austrian Airlines komplett auf den papierlosen Betrieb mit dem Surface Pro 3 umgestellt werden. Austrian Airlines, Surface Pro 3 Flugzeug, Electronic Flight bag Austrian Airlines, Surface Pro 3 Flugzeug, Electronic Flight bag Microsoft
Mehr zum Thema: Microsoft Surface
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren30
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 09:15 Uhr Tigernu Laptop Rucksack Diebstahlschutz Schule Business Wasserabweisend Backpack Daypack 12-15,6 Zoll
Tigernu Laptop Rucksack Diebstahlschutz Schule Business Wasserabweisend Backpack Daypack 12-15,6 Zoll
Original Amazon-Preis
34,11
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
28,99
Ersparnis zu Amazon 15% oder 5,12
Nur bei Amazon erhältlich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Tipp einsenden