Stick-PC für Windows 8.1 für den HDMI-Port auf Intel Atom-Basis

mini-pc, Stick-PC, HDMI Stick Bildquelle: Shenzhen T.D.S. Technology
Ein kleiner chinesische Hersteller hat mit dem Vertrieb eines Mini-PCs für den Anschluss an einen HDMI-Port bei einem beliebigen Fernseher oder Monitor begonnen, auf dem dank einer Intel Atom x86-Plattform problemlos auch ein vollwertiges Windows 8.1 eingesetzt werden kann. Es dürfte sich dabei um einen der, wenn nicht sogar den kleinsten Windows-fähigen Rechner für den Desktop-Betrieb handeln.

Wie Liliputing unter Berufung auf diverse Angebote der Firma Shenzhen T.D.S. Technology beim chinesischen Handelsportal Alibaba berichtet, bietet der als MeeGoPad Mini PC Dongle T01 bezeichnete Stick im Grunde alles, was ein Windows-PC benötigt. Eine Bestellung ist bisher aber nur für Großabnehmer möglich, denn TDS verlangt eine Mindestmenge von 500 Einheiten. Der Preis des Geräts soll abhängig von der Ordermenge nur rund 70 US-Dollar betragen.

MeeGoPad Mini PC Dongle T01MeeGoPad Mini PC Dongle T01MeeGoPad Mini PC Dongle T01

TDS gibt an, dass das Gerät mit einem Intel Atom Z3735G oder Z3735F Quadcore-SoC bestückt wird, bei denen es sich um die in vielen Einsteiger-Tablets verbauten Chips der Atom "Bay Trail"-Entry Reihe handelt. Die vier Kerne dieser Plattform arbeiten mit 1,33 Gigahertz Standard-Takt und schalten bedarfsorientiert auf bis zu 1,86 Gigahertz hoch. Abhängig von der gewählten CPU werden entweder ein (Z3735G) oder zwei Gigabyte Arbeitsspeicher verbaut (Z3735F). Mit dem letztgenannten SoC kann sogar die 64-Bit-Version von Windows installiert werden.

Auch beim Speicherplatz gibt es Unterschiede je nach verwendeter CPU. Die günstigste Variante ist die Ausgabe mit einem Gigabyte RAM, bei der nur 16 GB Flash-Speicher enthalten sind. Da hier jedoch mit einer speziellen Image-Installation von Windows gearbeitet werden müsste, dürften experimentierfreudige Privatanwender wohl eher zum 32-GB-Modell greifen. In beiden Fällen ist die Speichererweiterung mittels MicroSD-Kartenslot problemlos möglich.

Als weitere Ausstattungsmerkmale werden ein Soundchip für die Versorgung der extern oder über HDMI anzusprechenden Lautsprecher und ein mit Unterstützung für N-WLAN und Bluetooth 4.0 ausgerüsteter Funkchip von Realtek genannt. Es gibt außerdem zwei MicroUSB-2.0-Ports, von denen einer zur zusätzlichen Stromversorgung dienen dürfte, sowie einen USB-Port von normaler Größe. Alles zusammen steckt in einem nur 9,6 Millimeter dicken und 46 Gramm leichten Gehäuse, aus dem der für den Anschluss am Display oder Fernseher benötigte HDMI-Stecker herausragt.

Natürlich kann als Alternative zu Windows 8.1 hier auch eine Linux-Variante oder Android installiert werden, denn der MeeGo Mini PC Dongle T01 wird nicht mit einem vorinstallierten Betriebssystem ausgeliefert. mini-pc, Stick-PC, HDMI Stick mini-pc, Stick-PC, HDMI Stick Shenzhen T.D.S. Technology
Mehr zum Thema: Stick-PC
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren73
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Intel Compute Stick mit Windows

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden