iOS 8 iCloud Photo Library startet in die öffentliche Betaphase

Fotos, iCloud, iCloud Drive Bildquelle: Apple
Apple gibt nun nach und nach die neue iCloud Photo Library für Nutzer von iOS 8 frei. Das neue Feature, mit dem alle Fotos vom iPhone in der Cloud abgelegt werden, war zuvor nur für registrierte iOS-Entwickler zugänglich.
In der Beta-Phase können derzeit nur wenige Nutzer das Feature austesten. Bei einigen iPhone-Besitzern befindet sich der Button zum Aktivieren der neuen iCloud Photo Library nun in den Grundeinstellungen für Fotos & Kamera. iCloud Drive für WindowsDie Beta kann nun bei den ersten Nutzern aktiviert werden.

Effektive Speichernutzung für das iPhone - bei Onlinezugriff

Der große Unterschied zum bisherigen Fotostream ist, dass Fotos, die mit dem iPhone aufgenommen werden, auf Apples Servern abgelegt werden und dann auf allen mit der Apple-ID verbundenen Geräten zur Verfügung stehen. Die Verwaltung der Bibliothek geschieht dabei nicht mehr lokal, sodass Bilder auch nicht auf allen Geräten heruntergeladen werden müssen (gespiegelt). Bislang war der Stream auf die letzten 1.000 Bilder begrenzt. Zudem belegt die Foto-Bibliothek bei Cloud-Anbindung damit nicht mehr zwingend Platz auf dem Gerät und in der Cloud.

Mit der neuen iCloud Photo Library kann der iOS-Nutzer den Speicherplatz für die Bilder in den Grundeinstellungen festlegen. Bilder können jederzeit von der iCloud auf das Gerät zurück gespeichert werden. Wichtig ist dabei nur eine Online-Verbindung sowie ein iCloud Drive mit genügend freiem Speicher.

Offener Betatest

Die neue iCloud Photo Library kann aktiviert werden, wenn bereits ein Upgrade von iCloud auf iCloud Drive durchgeführt wurde. Soweit aktuell bekannt ist, wird Apple täglich neue Nutzer zum offenen Betatest zulassen - es gibt diesmal aber keine Anmeldemöglichkeit für die Beta, wie es im Test für OS X derzeit der Fall ist. Apple hatte die neuen Funktionen für iOS 8 für den Herbst angekündigt und einige Optionen an das ebenfalls bevorstehende Update für OS X geknüpft. Im Oktober sollte die neue Foto-Bibliothek eigentlich bereits für alle öffentlich zugänglich sein.

Wer prüfen möchte, ob er bereits die neue iCloud Photo Library nutzen kann, öffnet in Einstellungen/ Fotos & Kamera und erhält sobald verfügbar als erstes den Hinweis auf die neue Beta.

Neue Cloud-Optionen

Mit iOS 8 und OS X 10.10 startet Apple den neuen Cloud-Service iCloud Drive, der mit vielen praktischen Funktionen ausgestattet ist. Für Windows (ab Windows 7) gibt es bereits eine eigenständige App, mit der man Zugriff auf die in der iCloud abgelegten Dokumente bekommt. Die iCloud Drive kommt mit 5 GB Gratis-Speicherplatz. Weiterer Speicher kostet bei Apple als Upgrade 99 Cent im Monat für 20 GB, 3,99 Euro im Monat für 200 GB, 9,99 Euro für 500 GB und 19,99 Euro für 1 TB.

Mehr zum Thema: Apple startet iCloud Drive-Betatest für Endnutzer mit Windows Fotos, iCloud, iCloud Drive Fotos, iCloud, iCloud Drive Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren3
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:15 Uhr Synology DS716+ NAS-System
Synology DS716+ NAS-System
Original Amazon-Preis
459,89
Im Preisvergleich ab
459,88
Blitzangebot-Preis
365,31
Ersparnis zu Amazon 21% oder 94,58

Tipp einsenden