Microsoft verschiebt den Verkaufsstart der Xbox One in China

Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One, Kinect 2 Bildquelle: Microsoft
Microsoft hat ohne die genauen Gründe zu nennen den für den 23. September geplanten Launch der Xbox One in China verschoben. Die Xbox sollte die erste offiziell erhältliche Konsole in der Volksrepublik seit dem Jahr 2000 werden, nun müssen sich die Gamer weiter gedulden.
Einen neuen Termin gibt es zudem noch nicht. Laut einer kurzen Mitteilung heißt es, man arbeite derzeit mit dem Partner BesTV daran, für die chinesischen Kunden das bestmögliche Ergebnis zu bekommen (via GeekWire). Aufgrund des eigenen hohen Anspruchs sei man derzeit noch nicht bereit, die Konsole in China anzubieten. Xbox One Weiß

Konsolen sind ein Politikum

Dabei war das Projekt "Xbox für China" ein echtes Politikum und hatte sehr viel Aufmerksamkeit bekommen. Anfang des Jahres hatte es erste Hinweise gegeben, dass sich Microsoft mit den chinesischen Behörden einigen könnte, um die Nex-Gen-Konsole offiziell anbieten zu können. Im April hieß es dann, der Verkaufsstart werde im September sein, zeitgleich mit weiteren neuen Regionen.

Doch aktuell hat sich das "Wetter" für Microsoft in China gedreht. Das Ministerium für Industrie und Handel hatte ein Kartellverfahren gegen Microsoft eröffnet. Offiziell ging es dabei um Kompatibilitäts-Fragen in der Kombination der Microsoft-Produkte Windows und Office, die laut der Behörde eine Nutzung von Programmen anderer Hersteller ausschließen. Das Ministerium ist allerdings federführend für ausländische Firmen und entscheidet über die Zulassung. Anbieter werden so häufig unter Druck gesetzt.

Siehe auch: Ab Oktober für Desktops: Chinas eigenes Betriebssystem startet

Es wäre falsch, die derzeitige angespannte Situation nicht mit für den geplatzten Xbox-Start verantwortlich zu machen. Microsoft steht derzeit auf wackligem Boden. Insgesamt scheint die Situation ungeklärt, die Behörden können mit dem Vermerk auf Machtmissbrauch der Marktsituation nahezu jedes Geschäftsfeld der Redmonder empfindlich stören.

Das große Event in Shanghai zur Markteinführung am morgigen 22. September wird laut Microsoft dennoch stattfinden. Vielleicht werden dann auch weitere Einzelheiten zum verschobenen Launch veröffentlicht oder das neue Datum bekannt gegeben.

Die Xbox soll in China zum Preis ab umgerechnet rund 600 US-Dollar starten. Damit schlägt der recht hohe offizielle Preis aber bei weitem die Schwarzmarktpreise. Kunden, die sich schon jetzt eine Xbox One vorbestellen, erhalten dazu einen extra Bonus - was das sein wird, ist auch noch nicht bekannt.
Im WinFuture-Preisvergleich:

Im WinFuture-Preisvergleich:


Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One, Kinect 2 Microsoft, Xbox One, Microsoft Xbox One, Kinect 2 Microsoft
Mehr zum Thema: Xbox One
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren24
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Xbox One S, 500 GB im Preisvergleich

Tipp einsenden