iOS 8 Golden Master ist da, finale Veröffentlichung folgt am 17.9.

Smartphone, Apple, Iphone, iOS 8 Bildquelle: Apple
iOS 8 wird am 17. September für Endnutzer erhältlich sein. Das hat Apple heute bei der Vorstellung von iPhone 6 und Apple Watch offiziell bekannt gegeben. Dazu wurde der Golden Master für die registrierten Entwickler freigegeben.
Das neue OS wird damit pünktlich zum iPhone-6-Verkaufs-Start für alle Nutzer verfügbar sein. Bislang hielt sich Apple mit dem konkreten Datum bedeckt, es war aber schon klar, dass iOS 8 spätestens mit dem neuen iPhone starten wird. iOS 8iOS 8 wird als kostenloses Update ab dem 17. September 2014 zu haben sein. iOS 8 wird eine ganze Reihe neuer nützlicher Funktionen für iPhone und iPad mitbringen. Die wichtigsten sind die neue Fotos-App, neue Tastaturen, die Familienfreigabe, die Health-App, die Erweiterung der Nachrichten-App und das überarbeitete Spotlight. Wer dazu neben einem iPhone oder iPad mit iOS 8 auch einen Mac mit dem kommenden OSX 10.10 Yosemite verwendet, bekommt dazu noch eine engere Verknüpfung beider Betriebssysteme mit Hilfe von Handoff für alle Apple-Apps.

Dazu wird es erweiterte Funktionen für Geschäftskunden geben, beispielsweise durch die verbesserten Produktivitätsfeatures. iOS 8

Golden Master ist da

Für Entwickler gibt es nun zudem eine neue iOS 8 Beta als Golden Master - die letzte Version vor dem angestrebten Release. Der GM steht im Entwickerbereich bei Apple zum Download bereit. Falls in dem neuen Release von heute keine großen unerwarteten Fehler auftauchen, dürfte es sich um die Version handeln, die am 17. September für alle Nutzer freigegeben wird.

iOS 8 wird für alle Besitzer eines iPhone 4s, iPhone 5, iPhone 5c, iPhone 5s, iPod touch ab der fünften Generation, iPad 2, iPad Retina, iPad Air, iPad mini und iPad mini Retina erhältlich sein und natürlich auf dem neuen iPhone 6 und iPhone 6 Plus laufen. Alle älteren Geräte (iPhone 4, das erste iPad) bleiben außen vor.

iCloud Drive

Mit iOS 8 startet zudem das neue iCloud Drive, Apples neue Online-Speicher-Option. iCloud Drive wird für iOS 8 und OS X 10.10 Yosemite zur Verfügung stehen. Für Windows ist eine eigene App geplant, die ab Windows 7 genutzt werden kann. Die neuen Preise für die Cloud liegen dann monatlich bei 99 Cent für 20 GB, 200 GB für 3,99 Euro, 500 GB für 9,99 Euro und 1 TB für 19,99 Euro. Die ersten 5 GB sind weiterhin kostenlos. Smartphone, Apple, Iphone, iOS 8 Smartphone, Apple, Iphone, iOS 8 Apple
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren71
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
F-Secure Internet Security - 1 Jahr / 1 Computer
Original Amazon-Preis
22,99
Im Preisvergleich ab
22,99
Blitzangebot-Preis
18,48
Ersparnis zu Amazon 20% oder 4,51

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden