Dell kündigt ultrakompaktes Gaming-Notebook Alienware 13 an

Dell Alienware 13, Alienware 13, Dell Notebook Bildquelle: Dell
Der US-Computerhersteller Dell kehrt in den Bereich der kompakten Gaming-Notebooks zurück. mit dem Dell Alienware 13 will man noch in diesem Jahr ein neues 13-Zoll-Notebook einführen, das extrem leistungsfähig sein, dabei aber keine ausufernden Maße annehmen soll.
Wie Dell im Rahmen von Presseveranstaltungen in den USA verlauten ließ, soll das Alienware 13 noch rechtzeitig vor Weihnachten in den Handel kommen. Vermutlich wird der Launch Anfang November über die Bühne gehen. Das Gerät dürfte dann am oberen Ende der Preisskala angesiedelt sein und als Premium-Notebook für Gamer angeboten werden.

Dell Alienware 13Dell Alienware 13Dell Alienware 13Dell Alienware 13

Technisch soll das Alienware 13 alles bieten, was es zu einem aktuellen Gaming-Laptop machen kann. Das 13-Zoll-Display nutzt ein IPS-Panel mit einer Auflösung von bis zu 2560x1440 Pixeln, bietet also eine 2K-Auflösung jenseits des Full-HD-Niveaus. Optional sind zwei weitere Display-Varianten geplant, denn Dell will auch ein einfaches 720p-Display mit TN-Panel und 200 Candela Leuchtkraft sowie ein Full-HD-Display ohne Touch mit IPS-Panel und 350 Candela anbieten.

Für eine höchstmögliche Gaming-Leistung soll die Nvidia GeForce GTX860M auf Basis der Maxwell-Architektur sorgen. Hinzu kommen vorläufig noch die aktuellen Intel Core-Prozessoren der vierten Generation auf Basis der "Haswell"-Architektur, von denen drei verschiedene Modelle zur Verfügung stehen sollen. Später folgen dann aktualisierte Modelle mit den neuen "Broadwell"-SoCs. Außerdem verbaut Dell bis zu 16 Gigabyte Arbeitsspeicher und optional gleich zwei Solid State Drives.

Hinzu gesellen sich Features wie AC-WLAN mit Gigabit-Geschwindigkeit, zwei High-End-Lautsprecher von Klipsch und die von anderen Alienware-Notebooks bekannte LED-Beleuchtung diverser Gehäusebereiche. Ein aufwändiges Kühlsystem soll das Alienware 13 auch nach langen Gaming-Sessions auf einem erträglichen Temperaturniveau halten, wobei die Hitze offenbar vor allem über Lüfter an der Rückseite abgeführt wird.

Zwar verfügt das neue High-End Gaming-Notebook von Dell über einen Touchscreen, doch der Käufer bekommt ausdrücklich die Möglichkeit, auf Wunsch statt Windows 8 das ältere Windows 7 Professional zu installieren. Alles zusammen soll in einem knapp unter einem Zoll dicken Gehäuse untergebracht sein, dürfte also nicht dicker als 2,5 Zentimeter ausfallen. Das Gewicht wird bei rund zwei Kilogramm liegen. Zum Preis machte Dell natürlich noch keine Angaben. Dell Alienware 13, Alienware 13, Dell Notebook Dell Alienware 13, Alienware 13, Dell Notebook Dell
Mehr zum Thema: Windows 8.1
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren10
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Aktuelle IT-Stellenangebote

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 19:25 Uhr ThruNite TN12 2016 Taktische Kalt LED-Taschenlampe Bundle Max 1050 Lumen with Cree XM-L2 U2 LED 5 Versatile Modes Waterproof to IPX-8 (TN12 2016 CW+MCC-2+2X3400)
ThruNite TN12 2016 Taktische Kalt LED-Taschenlampe Bundle Max 1050 Lumen with Cree XM-L2 U2 LED 5 Versatile Modes Waterproof to IPX-8 (TN12 2016 CW+MCC-2+2X3400)
Original Amazon-Preis
85,95
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
73,05
Ersparnis zu Amazon 15% oder 12,90
Nur bei Amazon erhältlich

Tipp einsenden