75 % schneller Akku laden: Qualcomm stellt Quick Charge 2.0 vor

Qualcomm, Akku, Laden, Quick Charge Bildquelle: Qualcomm
Unter dem Namen Quick Carge hatte Qualcomm schon im letzten Jahr eine Technologie vorgestellt, die es erlauben soll, die Ladezeiten von Lithium-Ionen-Akkus drastisch zu reduzieren. Jetzt soll Quick Charge 2.0 noch schneller für volle Stromspeicher sorgen.

Vom Start-up zum Standard

Neben immer besseren Prozessoren, schärferen Displays und anderen Highend-Komponenten hinkt ein entscheidendes Bauteil bei mobilen Geräten der sonst flotten Entwicklung hinterher: Der Akku. Viele Kunden würden sich wünschen, dass ihre Smartphones und Tablets länger ohne Steckdosen-Anschluss durchhalten. Qualcomm will mit Quick Charge zumindest die Zeit für die Akku-Füllungen drastisch reduzieren.

Die Schnell-Ladetechnologie war von einem Start-up aufgekauft und von Qualcomm dann in Eigenregie weiterentwickelt worden. Im Februar 2013 hatte man dann erstmals auch der Öffentlichkeit einen Einblick in die Funktionsweise von Quick Charge gewährt. Danach war es aber wieder ruhig um Qualcomms kleine Akku-Revolution geworden. Mit Quick Charge 2.0 wird der Chiphersteller jetzt endlich den Endkundenmarkt bedienen. Quick Charge 2.0 von QualcommWährend andere noch Laden ist Quick Charge schon fast voll

Für alle Geräte mit Qualcomms Snapdragon 800

Nach Angaben von Qualcomm soll Quick Charge 2.0 die Ladezeit um bis zu 75 Prozent reduzieren. So war beispielsweise ein Akku mit 3.300 mAh Kapazität in exakt 96 Minuten voll geladen. Für Kunden besonders interessant: Quick Charge 2.0 ist prinzipiell mit jedem Smartphone oder Tablet kompatibel, dass von einem Snapdragon 800-SoC angetrieben wird.

In Deutschland sind mit Smartphones wie dem HTC One M8 oder dem Xperia Z2 also bereits Modelle verfügbar, die mit der nötigen Technologie ausgerüstet sind. Damit Quick Charge funktioniert, wird neben dem richtigen Prozessor aber auch ein spezielles Ladegerät vorausgesetzt. Da dieses bis zu 60 Watt liefern kann, könnte der Standard auch in Ultrabooks zum Einsatz kommen.

Start in Japan, später weltweit

Quick Charge 2.0 soll noch in diesem Sommer in Japan starten. Dort wird der Netzbetreiber Ntt DoCoMo kompatible Smartphones mit entsprechenden Ladegeräten ausliefern. Laut Qualcomm soll dann Stück für Stück auch der Rest der Welt mit Quick Charge 2.0 versorgt werden. Alle Informationen zur Qualcomm Ladetechnologie sind auf einer eigens eingerichteten Seite zu finden. Qualcomm, Akku, Laden, Quick Charge Qualcomm, Akku, Laden, Quick Charge Qualcomm
Mehr zum Thema: Stromversorgung
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren78
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 04:25 UhrWildfox Cordoba 6 Familienzel
Wildfox Cordoba 6 Familienzel
Original Amazon-Preis
269,95
Im Preisvergleich ab
253,75
Blitzangebot-Preis
229,45
Ersparnis zu Amazon 0% oder 40,50

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden