WhatsApp bis auf weiteres aus dem Windows Phone Store entfernt

App, Logo, whatsapp Bildquelle: Whatsapp
Der Messenger-Dienst WhatsApp hatte zuletzt auf der mobilen Plattform von Microsoft mit großen Problemen zu kämpfen, Besitzer Facebook musste deshalb nun Konsequenzen ziehen: Neue WP-Nutzer werden derzeit nicht akzeptiert, da die App (temporär) aus dem Windows Phone Store entfernt wurde.
Seit Ende vergangener Woche wird WhatsApp nicht mehr als Download im offiziellen Windows Phone Store angeboten. Das bedeutet, dass sich neue Nutzer über die Microsoft-Plattform nicht mehr anmelden können. Für jene, die WhatsApp bereits auf dem Smartphone haben, ändert sich hingegen nichts, sie können den Dienst wie gewohnt nutzen.

"Wie gewohnt" ist allerdings relativ, da WhatsApp zuletzt mit großen Problemen zu kämpfen hatte: Vor allem mit der Preview-Version von Windows Phone 8.1 lief es zuletzt nicht rund, Nutzer klagten unter anderem über verspätete oder nicht zugestellte Benachrichtigungen. Auf ein Update warten WP8-Anwender bereits länger, seit Januar wurde die Anwendung nicht mehr aktualisiert.

Lösung ist in Arbeit

Mittlerweile hat sich Facebook zu Wort gemeldet und gegenüber The Next Web bestätigt, dass man die App aufgrund "technischer Schwierigkeiten" aus dem Windows Phone Store entfernen musste. Außerdem gab das soziale Netzwerk, das den Messenger-Dienst Anfang des Jahres für immerhin 19 Milliarden Dollar übernommen hatte, bekannt, dass man derzeit gemeinsam mit Microsoft daran arbeite, die Probleme zu lösen und man hofft auch, dass das bald der Fall sein wird.

Wie schnell es gehen wird, darüber kann man nur spekulieren. Eine Möglichkeit ist, dass WhatsApp noch abwarten will, bis Microsoft beginnt, die finale Version von Windows Phone 8.1 zu verteilen und sich bis dahin Zeit nimmt, an einem etwaigen Update zu arbeiten. Der Rollout der Consumer-Ausgabe von WP8.1 soll nach derzeitigem Stand am 24. Juni beginnen.

Siehe auch: WhatsApp - Große Probleme auf Windows Phone 8.1 App, Logo, whatsapp App, Logo, whatsapp Whatsapp
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren133
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Beliebtes Windows Phone

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden