WhatsApp bis auf weiteres aus dem Windows Phone Store entfernt

Der Messenger-Dienst WhatsApp hatte zuletzt auf der mobilen Plattform von Microsoft mit großen Problemen zu kämpfen, Besitzer Facebook musste deshalb nun Konsequenzen ziehen: Neue WP-Nutzer werden derzeit nicht akzeptiert, da die App (temporär) aus ... mehr... App, Logo, whatsapp Bildquelle: Whatsapp App, Logo, whatsapp App, Logo, whatsapp Whatsapp

Diese Nachricht vollständig anzeigen.

Jetzt einen Kommentar schreiben
 
Ich verstehe einfach nicht, dass die es nicht gebacken bekommen, eine ordentliche App abzuliefern. WhatsApp ist doch eigentlich eine relativ primitive App und andere Entwickler bringen weitaus kompliziertere Apps in deutlich höherer Qualität für Windows Phone. Instagram für WP ist genau so ein Schrott, und obwohl schon länger angekündigt, wird WPs Facebook-App noch immer nicht von Facebook gepflegt, sondern immer noch von Microsoft. Ob die es einfach nicht können? ... oder wollen?
 
@orange_elephant: das problem dürfte zu einem teil in der struktur von windows phone liegen. windows phone ist einfach nicht in der lage, hintergrunddienste vernünftig permanent laufen zu lassen.
 
@LoD14: Wie kommst du denn auf den Blödsinn? Das funktioniert problemlos, seit der letzten 8.1-Aktualisierung sogar stromsparender als unter 8.0. (Mein Lumia 920 - und auch z. B. das 925 eines Freundes - hat übrigens mit WA unter 8.1 keinerlei Probleme, verstehe auch nicht, warum die das aus dem Store geschmissen haben.)
 
@DON666: Die Apps laufen nicht kontinuierlich im Hintergrund und werden stattdessen z.B. nur alle 30 Sekunden für x Sekunden ausgeführt. Das kann dazu führen das eine bestehende Verbindung gekappt wird und der Client innerhalb der x Sekunden keine neue aufbauen kann. Das führt dann zu den oben erwähnten Problemen. Also hat LoD14 da vollkommen recht und euer Fanboyreflex alles wegzuminusen was Windows Phone nicht im besten Licht dastehen lässt, ist echt lachhaft.
 
@Antitr0ll: Naja, ich kann - und habe - lediglich aus meiner Erfahrung berichtet, und danach kann ich das, was du hier grad geschrieben hast, in keinster Weise reproduzieren.
 
@LoD14: Woher hast du das?
 
@LoD14: wenn mich nicht alles täuscht, laufen die apps in wp8 nach wie vor nicht im hintergrund weiter, sondern werden pausiert. dadurch kam es bisher gerne mal dazu, dass systemfremde pushdienste einfach eine zeit lang hängen, weil die app aus dem pause status nicht richtig/regelmäßig heraus arbeiten kann.
 
@LoD14: Das ist Quark.. Den zu so einer App läuft noch ein Hintergrunddienst, welche unabhängig läuft. Nach deinem Beispiel müsste man ja auch nie eine Email bekommen, wenn man nicht in der App ist.
 
@L_M_A_O: email ist ein systemeigener hintergrunddienst, der vom sheduler anders behandelt wird als der hintergrunddienst einer app.
 
@LoD14: Das ist Unsinn. Bei WP fragt eine APP bei der Installation (oder bei guten APPs auch in den Einstellungen parametrierbar), ob sie im Hintergrund arbeiten darf. Wenn man das gestattet, werden Benachrichtigung von der App auch ohne Verzögerung angezeigt. Wenn man es nicht erlaubt, triggert die APP im halbstunden Takt ihr Live Tile neu, das sorgt in der Tat für Verzögerungen. Aber mit Hintergrunderlaubnis laufen die Benachrichtigungen verzögerungsfrei. Zumindest bei meinem L920.
 
@Zwerchnase: Kann ich so bestätigen. Zudem können sich Live Tiles in Windows Phone 8.1 nun jede Minute updaten =)
 
@LoD14: also größeren Quatsch habe ich lange nicht gehört.
Ich bin selber App Entwickler und habe ca. 10 Aps im WP Store.
Davon zwei mit starker Hintergrund Aktivität (Personal Überwachung, Solaranlagen Monitoring). Die von dir beschriebenen Probleme und Einschränkungen gibt es nicht und sind nur getrolle.
 
@gordon2001: hat er bestimmt vom Vater eines Schwangers Cousine gehört...
 
@gordon2001: vermutlich realisierst du es über die background agents. der standard da ist ein 30 minuten intervall bei periodischen hintergrundtasks. ansonsten frisst das teil dir den akku auf. wenn du von starker hintergrundaktivität redest, wirst du aber vermutlich einen "ResourceIntensiveTask" benutzen. aber egal, deine sache, die api lässt verschiedene möglichkeiten mit verschiedenen vor/nachteilen zu. wenn ich jetzt aber bedenke, dass die WP8 api besagt, dass der ressourcenschonende 30 minuten task bei 512MB devices nur 11MB sein darf, bei 1024MB devices nur 20MB, dann weiß man, wo der hase langläuft. auf android liegt whatsapp mit 23MB im hintergrund. nur mal so als hausnummer.
 
@LoD14: Es sollen ja auch keine Hintergrund-Dienste. Nur der Push-Dienst von Microsoft stellt dir Benachrichtigungen zu. Das dürfte unabhängig von irgendwelchen anderen Hintergrund-Diensten. Die App selber bekommt die Nachrichten nur, wenn du sie öffnest.
 
@LoD14: Jede App die einen richtigen Hintergrunddienst hat, läuft unabhängig von ihrer grafischen Oberfläche weiter. Bestes Beispiel ist der Facebook Messenger, die aktuelle Facebook App, Skype, News App, Ebay um nur ein paar zu nennen. Diese laufen bis auf manchmal ein paar Sekunden Verzögerung (2-5Sek) problemlos und fressen mir nicht den Akku leer. Nun sollte man auch mal etwas logisch nachdenken, dass es doch wohl klar ist, dass Microsoft in der heutigen Zeit ein mobiles Betriebssystem entwickelt das Hintergrunddienste erlaubt. Alles andere wäre in der heutigen Zeit eher unbrauchbar oder für Geräte unter 60€.
WhatsApp ist übrigens die einzige App (mal von der alten Facebook App abgesehen) mit der ich Notification Probleme unter Windows Phone hatte.
 
@LoD14: LoD104 hat vollkommen recht! Ich entwickle selbst Apps für WindowsPhone und einen Hintergrunddienst "gibt es nicht". Alles was Apps "augenscheinlich" im Hintergrund machen, kann auf 2 arten passieren: 1.) Alle 30 Minuten via Scheduler. (unpraktisch für Messenger) 2.) Per Push Notification von einem Server. Punkt 2 nutzt auch Whatsapp, jedoch die Crux: WindowsPhone limitiert die Anzahl an Push-Subscriptions pro Gerät auf 5-15 (Abhängig von der aktuellen datenverbindung und hardware). Hat also jemand mehr als diese Anzahl an Apps, gehen einige Leer aus. In welcher Reihenfolge die Push-Channels vergeben werden, weiß nur Microsoft. Es kann also passieren,dass Whatsapp 5 mal einen Channel bekommt und beim sechsten Mal nicht. Dann gibt es keine Notification und der Client ruft Nachrichten ab, sobald man ihn aufruft. SEHR SEHR ärgerlich das. http://www.engadget.com/2010/12/07/windows-phone-7-limits-push-notifications-to-15-apps-16th-app-i/ (Daran hat sich bis heute nichts geändert)

Da die wenigsten User von diesem Limit wissen, vergiebt man quasi "leichtfertig" teure Push-channels an Apps, die das gar nicht brauchen würden. (Wetter, nachrichten, etc.)

In den Einstellungen des Phones (Apps->Hintergrundaufgaben) werden Apps, die keinen Push-channel bekommen haben als "Blockiert" angezeigt. Bei mir derzeit Viber, hereDrive, Foursquare und FileBox. - Nach dem nächsten Reboot könnte Viber einen bekommen, aber Whatsapp nicht.
 
@dognose: danke! so gut hätte ich es nicht erklären können.
 
@LoD14: Kannst du das belegen?
 
@spacecowboy: ich hatte ein windows phone. außerdem ist meine aussage im konjunktiv formuliert.
 
@orange_elephant: Bei mir macht die App keine Probleme unter 8.1 , hätte man auch nicht gleich komplett aus dem Store nehmen müssen. Bei der FB leistet MS super Arbeit, dazu scheint FB selbst nicht in der Lage zu sein.
 
@PakebuschR: Das bezog sich nicht ausschließlich auf die aktuelle Version. Aber wenn man mal zurück denkt, lief Whatsapp noch nie wirklich gut auf WP. Sicherlich haben sie daran gearbeitet und auch zweitweise Fortschritte gemacht, aber Probleme waren ja bisher nahezu an der Tagesordnung. | @LOD14: Andere bekommen es auch hin, warum also Facebook/WhatsApp nicht? Scheinbar fehlt irgendwie der Wille oder die Fähigkeit sich mit der Plattform auseinanderzusetzen.
 
@orange_elephant: Sehe das ähnlich. Bis auf bei der alten Facebook App habe ich mit keiner App Probleme mit Notifications gehabt außer mit WhatsApp und das bis heute. WhatsApp läuft bei mir unter WP8.1 aber im Moment stabil =) Nutze aber eh fast nur noch den Facebook Messenger.
 
@orange_elephant: Es gibt nun mal nicht gerade wenig Menschen, für die ist Whatsapp eine der wichtigsten Apps auf dem Smartphone. Wer nun Schuld daran ist, dass die App nicht so läuft, wie sie laufen soll, ist doch vollkommen egal für den Nutzer. Der Nutzer wird nur sehen, dass es kein Whatsapp auf dem Windows Phone gibt momentan oder dass er es beispielsweise nicht wieder installieren kann, wenn er das Smartphone zurückgesetzt hat (oder in den nächsten Tagen zurücksetzen wird) und die Konsequenz daraus ziehen.
 
@orange_elephant: Naja, das Hauptaugenmerk liegt nun mal Marktanteils-bedingt bei den iOS- und Android-Versionen. Wenn Zeit ist, wird mal etwas an der WP-App gemacht.
 
@orange_elephant: eben...und dabei müsste doch facebook anständig pushen. Gut, dass ich vor ein paar Tagen WA vom meinem Android gelöscht habe. Okay Leute mit WP kenne ich sowieso nicht.
 
Naja. 8.1 ist offiziell Verfuegbar. Denke nicht dass sie sich bis "zur offiziellen Verteilung" Zeit nehmen sollten
 
@-adrian-: Ich denke die meinen mit offiziell verfügbar, der globale Rollout und nicht den Release des Lumia 630... Aber ich habe bisher unter WP8 und WP8.1 mit WA keine Probleme gehabt... die Pushs kamen immer zeitgleich mit den Nachrichten...
 
@-adrian-: die preview ist offiziell verfügbar und nicht die finale version. die preview ist theoretisch nur für entwickler gedacht .. ms hat plötzlich millionen entwickler.
 
@Balu2004: Du kannst das Lumia 630 bereits kaufen und es wird mit 8.1 ausgeliefert. Ich glaube nicht dass sie darauf die Developer Preview installiert haben :)
 
@-adrian-: ich denke nicht das hier die finale version drauf ist.. rechne doch mal zurück .. was denkst du z.b. wann die produktion der geräte gestartet ist? denke schon das hier 3-4 wochen vorlauf ist und vor 4 wochen gab es die preview. es dürfte eine version zwischen final und preview sein. ich denke es ist eher eine windows phone 8.1 preview inkl firmware update bzw. neuer firmware da neuere hardware drin ist.

nachtrag: "Was uns gleich auffiel war, dass die Betriebssystem-Version derjenigen der ursprünglichen Developer Preview entspricht. Das neueste Update von gestern ist noch nicht in die 630-Version eingearbeitet, wir sind gespannt, wann das grosse Update auch auf das Gerät kommt." (Quelle: http://www.pocketpc.ch/magazin/testberichte/review-nokia-lumia-630-im-test-4034/).

bisher habe ich noch nix von developer preview = final gelesen oder irre ich mich?
 
@-adrian-: Im Januar 2012 verschwand Whatsapp schonmal für ein paar Tage vom Appstore. Eine nachvollziehbare Meldung gab es dazu ebenfalls nicht. Später stellte sich heraus, dass eine kritische Sicherheitslücke ausgenutzt worden ist - ein Hacker hatte eine Seite online gestellt, mit der jeder, nur mithilfe der Handynummer, nach belieben fremde Status verstellen konnte.
 
Downloaden kann man die App noch auf den PC und dann per Sideload über die SD Karte installieren. Zumindest funktionierte der entsprechende Link gestern Abend noch.
 
@Urne: Ich wuensche mir einen Service der den Store catalogisiert und alle Versionen bereit stellt. Ebenso wenn die Apps entfernt werden diese weiter listen. Das waere ein Top. Oefters gibts auch den Fall das neue Versionen einfach nicht das gleiche Erlebnis liefern und man gerne mal wieder auf eine altere Version wechseln will
 
@-adrian-: Ich denke, das wird etwas teuer ;) Und ich glaube auch nicht, dass das legal ist.
 
@-adrian-: Also einige Apps findet man auf dubiosen Seiten. Problematisch ist, dass du die über die SD-Karte auch nur über den Store installierst und dabei (glaube ich) auch mit dem Internet abgeglichen wird, ob die Version noch aktuell ist.
Wirklich "manuelles" Installieren gibt es, meine ich, nicht.
 
@kritisch_user: Dann wuerde es mit eigenen XAP Dateien ja aber nicht funktionieren, oder?
 
@-adrian-: Naja, die eigenen Apps sind ja mit nem Entwickler-Zertifikat versehen. Ich kann die ja auch nur auf meinem eigenen Handy installieren.
Ich kann dir keine XAP schicken, die du dann installieren kannst.
Das geht nur über den Store.
 
@kritisch_user: WP prüft die Lizenz und Verfügbarkeit der App mit deinem MS Account und dem WP Store ab. Hast du keine Lizenz (und es gibt keine DEMO) und/oder das Produkt ist im Store gesperrt (z.B. SNES Emulator) lässt sich die Anwendung nicht mehr von SD Karte installieren, ist einfach ausgegraut.
 
@-adrian-: Das wird nicht passieren. Der ganze AppStore-Quatsch und die Taktik dem Nutzer so wenig Rechte wie möglich auf seinem eigenen Gerät zu geben, ist ja gerade dazu erdacht worden, damit der Nutzer immer die aktuellste Software, also mit den aktuellsten Backdoors von NSA und Co., der aktuellsten Dataminig-Technik der Unternehmen und den aktuellsten Werbeeinblendungstechniken erhält und sich nicht mehr dagegen wehren kann solange er nicht bereit ist auf eine App ganz zu verzichten. Die Federführenden werden wohl kaum so blöd sein und dieses offenbar funktionierende Konzept über den Haufen werfen und dem Nutzer die Installation von alten Apps erlauben. Im Gegenteil: Ab 2015 kommen selbst PC-Mainboards mit dem nicht mehr abschaltbaren TPM 2.0, welches der Informationssammler- bzw. Werbemafia die Möglichkeit gibt Nutzer gezielter zu tracken und alle Tools zu verbieten mit denen sich die Nutzer gegen Spionage, Tracking und Werbung wehren könnten.

Die Nutzer werden in Zukunft nicht einmal mehr in der Lage sein ein auf einem ihrer Rechner selbstgeschriebenes Programm auf einem anderen ihrer Rechner ohne Entwicklungsumgebung einzusetzen, ohne vorher bei den Konzernen betteln zu gehen, damit die ihr Programm zertifizieren (und sich dabei gleich mal den Quelltext zur eigenen Verwendung einverleiben).

Die Industrie hat den Nutzer bald auf allen Geräten da, wo sie ihn immer haben wollte: Als Opfer und Befehlsempfänger entmachtet und im Abseits. Schöner Trick den Nutzer über seine eigene Bequemlichkeit und Unwilligkeit genug zu lernen um sein System selber administrieren zu können in die Abhängigkeitsfalle zu locken. Als ich das erste Mal vom Konzept eines AppStores hörte, war mir klar wohin die Reise geht. Und siehe da, wir sind genau dort angekommen. Glücklicherweise habe ich für den Fall längst vorgesorgt, so dass mir auch in Zukunft niemand vorschreibt was ich auf meinen Geräten tun darf und lassen muss.
 
das Tragische ist, dass jetzt der schwarze Peter unberechtigter Weise (!) Windows Phone mit den üblichen Argumenten (App-Vielfalt/Qualität blabla..) zugeschoben werden könnte, was wohl zu einem guten Stück sogar im Interesse von Facebook liegt, das dieser Plattform genauso wie Google ja möglichst wenig Unterstützung bieten will .. :/
 
@JohnLocke94: Ich kenne sogar Leute, die Aufgrund dieser Meldung, ihr 930 abbestellt haben und sich wieder im Android-Sektor umsehen... Oh man.
 
@EffEll: Wieso auch nicht? Wer letzendlich dran Schuld ist, ist dem Nutzer doch egal. Der sieht nur: Ich möchte WhatsApp nutzen, das ist für mich eine zentrale Anforderung an ein Gerät. Wenn das Gerät das nicht unterstützt - warum auch immer - dann nehme ich eben ein anderes. Komplett nachvollziehbar.
 
@Chrissik: Ja, aber der Release des 930 ist ja noch ein paar Tage hin und das Whatsapp Szenario (hoffentlich) ein temporäres Problem. Man könnte das Telefon ja noch innerhalb 2 Wochen zurückschicken, falls es sich nicht ändert. Aber verstehen kann ich das schon, WA hat nunmal die größte Verbreitung.
 
@EffEll: Wenn ich als Kunde von WA oder sonstwem so behandelt werde, bin ich nicht länger Kunde. So einfach ist das. Warum einige sich sowas gefallen lassen, verstehe ich nicht.
 
@Kuli: Wenn ein Hersteller von Software aus Sicherheitsgründen eine App aus dem Angebot entfernt um diese zu Überarbeiten und in der Zwischenzeit die unsichere Software nicht ausliefert ist das für dich ein Negativpunkt?
Wie sieht das für dich ausserhalb von Software aus? Nehmen wir mal als Beispiel ein Auto, welches irgendeinen Defekt hat, aufgrund dem eine Rückrufaktion gemacht wird, und der Händler will dir ein Exemplar dieses Wagens, welches er aus Zeitgründen noch nicht hat überprüfen lassen, nicht verkaufen.. Wäre das für dich dann auch ein Negativpunkt für den Händler?
 
@EffEll: Das geht ganz schnell. Zwei Arbeitskolleginnen wollten damals unbedingt das Lumia 800, als es rauskam. Haben die Dinger dann direkt am nächsten Tag zurückgegeben, weil Whatsapp nicht nutzbar war. WA war auf Windows Phone halt immer recht lieblos implementiert, was man ja auch verstehen kann...
 
@EffEll: Meine Schwester wollte unbedingt ein Handy für das es tolle Hülle gibt, geht also noch übler ;)
 
@Knerd: So ändern sich die Präferenzen. Vor 10 Jahren waren teils die verfügbaren Klingeltöne ausschlaggebend. ^^
 
@JohnLocke94: Die Probleme liegen ja auch zum Teil bei Windows Phone, so kann Windows Phone beispielsweise keine Anwendung kontinuierlich im Hintergrund laufne lassen.
 
Ganz am Anfang von WP8.1 hatte ich zwischenzeitlich Probleme mit WhatsApp, aber mittlerweile läuft es super bei mir!
 
@wfhh: Habe noch nicht mal von den für WP 8.1 berichteten Fehlern was bemerkt.
 
Was für ein Saftladen. Also bei mir läuft WhatsApp nach wie vor auf WP8.1. Seit wann ist es besser gar kein WhatsApp zu haben, als eine bisschen schlechtere Version? Oo So ein Saftladen...
 
Sehr peinlich für eine 19 Milliarden Dollar App, das die jetzt sogar Microsoft um Hilfe bitten müssen um etwas abzuliefern was anddere Appentwickler auch so schaffen...
 
Seit einer Woche läuft es bei mir, auch unter 8.1, besser denn je. Die Beta bekommt übrigens nahezu täglich ein Update spendiert...
 
@EffEll: Wo bekommt man den die Beta Version ?
 
@AdlerWolf: Gibt's im WF-Newsbeitrag, in dem von der Verfügbarkeit von WP 8.1 die Rede ist.
 
@Kirill: Also nur mit Einladung. Dann stelle ich mir die Frage woher bekomme ich jetzt die Einladung
 
@AdlerWolf: Welche Einladung? Du musst dein Gerät lediglich an ein Entwicklerkonto koppeln und fertig. Kann es sein, dass du da was völlig Falsches gelesen hast? Anyway, hier ist was: http://www.servaholics.de/2014/04/microsoft-entwicklervorschau-von-windows-phone-8-1-veroeffentlicht/
 
@Kirill: Es ging um die WhatsApp-Beta und nicht um 8.1 Preview. Oder bekommt die Preview täglich ein Update. Da hast du aber etwas den Kontext überlesen. ;)
 
@Knarzi81: Ops. Mein Fehler.
 
@AdlerWolf: Nur downloadbar nach persönlicher Einladung seitens Whatsapp. Ob der Sideload per SDK möglich ist, weiß ich nicht. Den Storelink kann ich dir aber geben:
http://www.windowsphone.com/en-us/store/app/app/6b587088-a2bd-4597-8416-6c77f0a3ec6d
 
@EffEll: Also wenn ich dem Link folge, dann kann ich das tatsächlich installieren - bin mir nur nicht sicher ob ich das dann auch abschließend tun sollte..
http://abload.de/img/bildschirmfoto2014-05amu30.png
 
@levellord: Sobald du die Ortung zulässt, bzw. bestätigst, bekommst du eine Fehlermeldung. Probier es aus - es geht leider nicht.
 
@EffEll: Nee, ich würde es zwar gerne ausprobieren - aber was wenn die Beta das "normale" WhatsApp überschreibt, dann mit der von dir genannten Fehlermeldung abbricht und ich dann theoretisch das alte WhatsApp wieder installieren müsste, was aber aufgrund des Fehlens im Appstore nicht geht?
 
@levellord: Nein, der Download startet nicht. Es sind zwei verschiedene Apps, somit wären beide auf deinem Handy und es bleibt nur die App mit aktiver Nummer aktiv. Es ändert sich also nichts und das Alte wird auch nicht überschrieben. Sowieso egal - die Beta kannst du nicht installieren. Auf diese Aussage kannst du dich 100%ig verlassen. ;-)
 
@EffEll: Also ich hab das 8.1 Update schon lange auf dem Lumia 925 und habe weder vorher noch nachher Problem mit WhatsApp gehabt. Funktioniert problemlos, benachrichtigen kommen sofort an und versenden geht auch problemlos.
 
@cathal: Anfangs hatte ich starke Verzögerungen bei push von Mitteilungen, die mur von 8.0 geschickt wurden. 8.1, iOS, Android und wp7 kamen prompt. Aber wie gesagt, nun ist alles gut.
 
Windows für den Rechner und Android fürs Handy. Aus Gründen.
 
@HerrAnleiter:
Ich bin froh das ich kein Android mehr auf meinem Handy habe. Aus Gründen^^
 
@charras: Welche Gründe waren das? (ernstgemeinte Frage)
 
@Skidrow: Mir geht bei Android es z.B. schwer auf den Sack, dass es Google rille ist, wenn Apps im Hintergrund laufen. Bei WP kann man es abstellen, bei Android kann man die App auf die SD-Karte schieben, aber schön ist die Lösung nicht.
 
@Kirill: Also auf meinem Android 4.4.2 kann ich einstellen wie viele Hintergrundprozesse es geben darf. Angefangen von KEINE bis hin zu 4 Stück. Alles einzeln einstellbar. Zusätzlich kann man einstellen das eine Anwendung sofort und direkt beendet wird sobald sie ein Benutzer verlässt. (Macht zwar keinerlei sin für den Alltäglichen gebrauch aber hey ... jeder was er will).

Das ist also Nichtig...
 
@Skidrow: Welche Gründe sprechen für Android auf dem Handy? Was gegen Android auf dem PC? Jeder Nutzer wird wohl seine Gründe haben, da dir die Frage aber so wichtig ist hier mal meine Gründe für WP:

- intuitive Bedienung,
- bessere Übersicht / mehr Informationen auf einen Blick,
- schickes Design (natürl. Geschmackssache),
- läuft allgemein flüssiger,
- einheitliches Design (PC, NB, Tablet, SP),
- z.t. bessere Interoperabilität...

@Kirill: mit 8.1 können Apps auch auf SD Karte installiert werden (besonders bei Geräten mit wenig internen Speicher sinnvoll)
 
@Skidrow: Ich nutze zwar zu 90% der Zeit mein Lumia 920 mit WP8.1 aber ich habe auch noch ein HTC One. Es hat für mich tatsächlich Gründe wieso ich es "eigentlich" weiterhin nutze und ab und an sogar aktiv als Hauptgerät:

- Video Player mit voller Hardwarebeschleunigung egal bei welchem Format (MoliPlayer unterstützt Hardwarebeschleunigung nur bei nativ unterstützten Formaten von WP)
- Musik Player mit etlichen Einstellungsmöglichkeiten (s. z.B. Neutron Player und PowerAmp)
- Datei Explorer mit Einbindung sämtlicher Clouddienste und Netzwerkfreigaben. Somit kann man Android völlig unabhängig von einem PC nutzen und bekommt Daten ohne USB auf das Smartphone.
- APT-X der High Quality Audio Bluetooth Standard für drahtlose Musikübertragung in CD Qualität
- Micracast für das drahtlose übertragen von Bild und Ton an einen z.B. TV (wird von keinem derzeit erhältlichen Windows Phone hardwaretechnisch unterstützt)
- Generell haben viele Apps unter Android einen höheren Funktionsumpfang wodruch meist für jede Zielgruppe etwas dabei ist
- Für jede kostenlose App die man unter Windows Phone nutzt und findet wird man i.d.R. eine bessere ebenfalls kostenlose App im Google Play Store finden.
- Widgets mit denen ich meine EMails und Kalendareinträge durchstöbern kann ohne die jeweilige App öffnen zu müssen

Ein Problem ist z.B.:
Nehmen wir an wir kopieren einen Film im mkv Format auf das Windows Phone in den Video Ordner. mkv wird nicht nativ von Windows Phone unterstützt. Nun öffnen wir diesen Ordner mit einem Datei Explorer für Windows Phone und tippen die Datei an. Es wird (falls installiert) automatisch der MoliPlayer geöffnet. Bevor er die Wiedergabe aber starten kann, muss zuerst der gesamte Film in die App kopiert werden. Das heißt, dass kein direktes wiedergeben eines Video aus einem beliebigen Ordner möglich ist so wie es bei Windows und Android funktioniert. Ein Problem auch bei der Musik die sich nicht im normalen Musikordner befindet. Man kann die Musik nicht in einem Musik Programm seiner Wahl wiedergeben lassen sondern nur von dem alten internen Musikplayer von Windows Phone 8.0.
Android lässt sich in vieler Hinsicht genauso bedienen wie Windows auf dem Desktop. Man kann auswählen welche Datei mit welchem Programm geöffnet werden soll und kann diese auch fest zuordnen.
Im Grunde genommen sind Android Geräte garkeine Smartphones mehr sondern eher PocketPCs. Es gibt eigentlich nichts was man mit einem Android nicht machen kann was man von iOS und Windows Phone eher nicht behaupten kann. Aber es hängt ja auch immer davon ab was man mit seinem Smartphone machen möchte und was man davon erwartet.

Was mir aber an Windows Phone so gut gefällt ist:

- Die einheitliche, sehr übersichtliche, saubere, mit großen Schriften versehende und dadurch immer gut lesbare Oberfläche. Sie ist klar und differenziert und wirkt z.B. bei Windows Phones bis 4,7" mit 4 kleinen Kachelreihen i.d.R. nicht überladen
- Die meist flüssige Bedienung und die guten Übergangsanimationen
- Es gibt für (fast) alles eine App die genau das kann was ich möchte.

Ich werde auch in Zukunft bei Windows Phone bleiben. Aber es gibt Tage da zücke ich immer mal wieder mein Android je nachdem weshalb ich es brauche.
 
Komisch mit dem Lumia 520 und WIndows 8.1 läuft WhatsApp genauso wie unter Windows 8?! Entweder liegt das wirklich an den verschiedenen Modellen, denn sonst müsste WhatsApp ja auf allen Handys rumspacken und das tut es eben nicht.
 
@charras: Es muss ja nicht unbedingt ein systematischer Fehler sein. Eventuell sind besondere Umstände erforderlich und betrifft so z.B. nur 1/20 aller Geräte.
 
WP 8.1 ist auch eine Entwicklervorschau. Entwickler sollen schauen, ob es Probleme gibt und die bis zur breiten Verfügbarkeit lösen.
 
@Kirill: Unter 8.0 auch entfernt. ;-)
Edit: Achso und das 630 ist bereits erhältlich inklusive Firmwareanpassung Cyan und finalem 8.1.
 
@EffEll: dann vergleich mal die version der developer preview und die vorinstallierte auf dem 630.
 
@Balu2004: Ja, dem 630 fehlt das 1. Preview Update. ;-)
 
Das dürfte Herr Zuckerberg aber nicht gefallen, genau so wenig wie Microsoft.Viele wollen nun mal nicht auf WA verzichten und werden daher ein Wechsel zu Windows Phone meiden.Auch wenn das jetzt etwas blöd klingt,aber solche Dienste kurbeln auch den Verkauf von Geräten an und gerade WA ist nun mal ein Dienst, der für viele Menschen (auch wenn man das nicht verstehen muss) unverzichtbar geworden ist.Ich denke, das Microsoft und WA schnellst möglich ein Lösungsansatz finden muss.
 
@Fanta2204: "Viele wollen nun mal nicht auf WA verzichten und werden daher ein Wechsel zu Windows Phone meiden." - ist blöd das sie es aus dem Store genommen haben aber eben nur vorübergehend, manuell lässt es sich auch noch herunterladen
 
Zitat WF: "für IMMERHIN 19Mrd Dollar" klingt schon sehr herablassend, wenn man bedenkt , das es die grösste IT-Deal der Geschichte ist. Was will der Autor mit diese Bemerkung eigentlicht uns sagen?
 
@joe2077: Das WhatsApp nie und nimmer 19 Mrd wert ist ;)
 
@Knerd: ok 20 Mrd.
 
@Antitr0ll: Höchstens die Daten, aber niemals die App selbst.
 
@Knerd: Die App ist auch ganz gut umgesetzt und wird oft von der Konkurrenz kopiert. Aber das Entwickeln der App würde keine 19 Mrd kosten, Kunden und Idee ist es aber wert. Sie wussten halt was es wert war und haben sich nicht unter Wert verkauft. Solang es jemand gibt, der bereit ist eine solche Summe auf den Tisch zu legen, ist die Firma auch mindestens genau so viel wert.
 
@Antitr0ll: Wieso zum Geier ist die Idee soviel Wert? Und nein, eine Firma ist nicht 19 Mrd wert weil jmd. soviel dafür auf den Tisch legt.
 
@Knerd: doch genau das ist es: Wenn jemand bereit ist für X 19 Mrd auszugeben, dann ist X mindestens genau so viel wert, es sei denn jemand ist bereit noch mehr zu bezahlen. Angebot und Nachfrage, ich würde das an deiner Stelle mal googlen.
 
@Antitr0ll: Nehmen wir an, ich habe ein Haus. Es ist nach einer objektiven Bewertung ca. 150.000€ wert. Dann kommt einer an und sagt ich gebe dir 300.000€, macht es das Haus dann automatisch 300.000€? Nein natürlich nicht, für die Person vllt. aber nicht objektiv.
 
@Knerd: Also würdest du das Haus dann nicht für 300.000 € sondern für 150.000 € verkaufen ^^ ?
 
@Antitr0ll: Das habe ich nicht behauptet, das Haus ist weiterhin 150.000€ wert, nur würde es mir einer für 300.000€ abkaufen, ist ein kleiner aber feiner Unterschied ;)
 
@Knerd: hier anders raffst du es ja nicht: http://bit.ly/1n9CrmB
 
@Antitr0ll: Ok, du kennst also den Unterschied zwischen Marktwert und Realwert nicht, wundert mich aber nicht.
 
@Knerd: Oh scheinbar hat dir mein Link ja jetzt endlich weitergeholfen. Und wo spreche ich hier von Realwert? Siehe "Solang es jemand gibt, der bereit ist eine solche Summe auf den Tisch zu legen, ist die Firma auch mindestens genau so viel wert." Und genau soviel muss ein Unternehmen mindestens bezahlen, um die Firma zu kaufen. Schließlich richtet sich bei einer Firmenübernahme der Preis ausschließlich am Marktwert!
 
@Antitr0ll: Ich habe die ganze Zeit von Realwert vs. Marktwert gesprochen ;)
 
@joe2077: Die Frage sollte eher lauten: "Was will uns der Joe mit seiner Frage eigentlich sagen?". Der Newstext ist doch glasklar verständlich.
 
@joe2077: Dass 19 Mrd viel sind und man doch eigentlich erwarten würde, dass die App überall läuft. Keine Ahnung, was daran unverständlich oder herablassend sein soll.
 
Ich kann nicht nachvollziehen, warum hier einige nur weil WA im Moment nicht geht, jetzt eine Katastrophe herbeireden wollen. Es gibt doch auch andere Apps wie Telegram und Skype auf die man vorübergehend ausweichen kann, wenn man sich mit seinen Freunden abspricht.
 
@M4dr1cks: Oder eben auf den Klassiker, Facebook :D
 
@Knerd: Oder so :)
 
@M4dr1cks: Ohne Whatsapp bräuchte ich quasi kein Smartphone mehr.
 
@M4dr1cks: Ich glaube, es geht darum, dass WA einfach WA ist. Wenn alle deine Kumpels WA verwenden, verwendest du es auch.
Klar kann man ausweichen. Und ich verweigere mich seit 'ner Weile erfolgreich irgendwelchen Hypes. Aber das sind wir beide, die Massen denken anderes.
 
... aber alle rumheulen warum so viele Leute nach Threema o.a. Messenger wechseln.
Im Apple App-Store ist Whats-App auch schon Mal rausgeflogen. Letzte Aktualisierung im Januar? Ich habe das Gefühl das Facebook die App nicht im Griff hat. Echt schade, Whats-App ist eine sehr gute App. Die beste Messenger App die ich kenne, dennoch nutze ich Whats App seit dem Verkauf an Facebook nicht mehr.
 
@Thomsen: Wie stellst du dir so eine Uebernahme eigentlich vor. Tag 1. Willkommensgespraech .. Tag 2. Integration in Facebook Dienste. Tag 3 Update der Applikationen ..
 
@-adrian-: Und wie stellst Du Dir eine Übernahme vor? Meinst direkt am 1. Tag wird das komplette Team ausgetauscht? Wohl kaum. Die Übernahme hat erst einmal nur auf dem Papier stattgefunden. Das Entwicklerteam dürfte noch so wie gehabt vorhanden sein. Demnach ist die Frage nach der Pflege, bzw. einem Update gar nicht so ungerechtfertigt.

Ich frage mich, warum FB so viel Geld ausgibt und dann nicht in der Lage ist, die App entsprechend zu pflegen? War das ganze nur ein Marketing-Gag?
 
Mh, leider ist Facebook generell etwas nachlässig, was WP angeht. Die Facebook App musste Microsoft doch selbst schreiben und die ist auch nicht so der Hammer... Es scheint so, als wenn Facebook nicht klar ist, dass WP nochmal eine größere Rolle spielen könnte.
 
@JohannesD: WP hatte bisher ja gute FB-Integration, da war die separate App ohnehin unnötig.
 
@Kirill: Leider haben sie die ja mit 8.1 nicht mehr. Das würde mich nicht mal wirklich stören, wenn die Facebook-App nicht jedes mal so ewig zum Laden bräuchte.
 
@Chiron84: Ich spare mir FB auf dem Handy einfach bis auf Weiteres. Nachrichten kann ich auch per E-Mail beantworten (auch FB-Nachrichten) und Mails verschicken ist einfach.
 
@Kirill: Ja das war echt klasse mit der FB-Integration... Ich habe ein Lumina 920, welches ja doch eine beachtliche Leistung erbringen kann, aber die FB-App wie auch der Messanger zwingen manchmal das Gerät in die Knie. Da war der FB-Chat in den SMS echt cooler. Jetzt habe ich 8.1 drauf und seid dem nutze ich Facebook tatsächlich bedeutend weniger ^^ -> Naja, wir bleiben gespannt.
 
Ich find es gut das sie es aus dem Store genommen haben, so bauen sie druck gegenüber Microsoft auf damit die im Handlungszwang stehen.

Whatsapp lief bei mir bisher immer irgendwie "verzögert" wenn ich mich mit Arbeitskollegen schreibe die nicht weit entfernt sitzen, bemerke ich das meine Nachrichten bei den Android geräten meist ohne größere Verzögerungen ankommt, bei mir sind es meist 5 bis 10min und nicht selten mal ne halbe stunde, vereinzelt auch mal 2h oder mehr(WP 8 im Wlan).
Ich denke auch das Whatsapp schon immer Probleme auf WP hatte nur diese wurden jetzt mit 8.1 erst wieder ernst genommen.
 
@MOSkorpion: Ich kann mir nicht vorstellen wie das die Schuld von Microsoft sein soll, was können die denn dafür wenn WhatsApp nicht sauber programmiert?
 
@Chiron84: MS ist seit jeher schuld dran. Sim City stürzt unter Windows ab, weil Maxis das Speichermanagement verbockt hat? MS muss den Speichermanager mit einem Sim City-Patch reparieren.
 
@MOSkorpion: Also wollen sie MS dazu zwingen ihnen beim erstellen der App unter die Arme zu greifen da sie es alleine nicht hinbekommen?
 
@MOSkorpion: Dein Motto scheint wohl zu sein: Ich mach mir die Welt wie sie mir gefällt. Aber du kannst mir gerne dein Fachwissen teilen und sagen wieso Microsoft an diesem Problem die Schuld trägt. Kleiner Tipp: Microsoft stellt die Plattform und WhatsApp ist eine Fremdfirma.
 
@MOSkorpion: Es ist wohl eher genau andersrum...
 
Ich finde es sehr vorteilhaft, dass diese Datamining-App aus dem Windows Phone Store geflogen ist. Das hilft den Windows Phone Nutzern, die keine Ahnung haben und WhatsApp sonst in die Falle gehen würden.
 
millionen an geldern im nacken und n haufen programierer aber sie bekomms nicht gebacken -.-'
 
@Tea-Shirt: sie können ja nicht einfach Windows Phone umschreiben. Mal sehen ob es was mit 8.1 wird.
 
Wieso geben sie die Protokoll Spezifikationen nicht heraus, dann könnten wenigstens Private Entwickler oder andere mal eine funktionierende App herausbringen.
Sicherheitstechnisch dürfte das nicht kritisch sein, viel Offener kann das System ja nicht mehr sein.
 
Wie oben schon erwähnt, kann Windows Phone keine Hintergrundanwendung kontinuierlich ausführen. Die Anwendungen werden stattdessen in Intervallen pausiert. So wird eine App z.B. nur alle 30 Sekunden für x Sekunden ausgeführt. Das kann dazu führen das eine bestehende Verbindung gekappt wird und der Client innerhalb der x Sekunden keine neue aufbauen kann. Das führt dann zu den oben erwähnten Problemen.
 
@Antitr0ll: Um eine Push-Mitteilung zu empfangen muss die App doch eigentlich überhaupt nicht im Hintergrund laufen.
 
@Chris81: Doch eigentlich schon, denn wenn die App nicht läuft und der Server die Pushnachricht verschickt, kann die App das nicht erkennen. Wenn die App bei jedem "aufwachen" pullen würde, wäre das mit Windows Phone kein Problem aber Datenverbrauch würde steigen und die Akku würde schneller leer gehen. Es ist jedenfalls nicht so, dass man einer App oder dessen Hersteller hier allein die Schuld geben kann. Entgegen der Darstellung von so manchem Windows Phone "In Schutz Nehmer" liegt es eben auch daran wie die Hintergrunddienste in Windows Phone gemanaget werden.
 
@Antitr0ll: Ich dachte da läuft einfach ein Push-Dienst, der die Push-Nachrichten von allen Apps empfängt, auch wenn die jeweilige App nicht im Hintergrund läuft. Genau wie es z.B. auf dem iPhone auch gemacht wird.
 
@Chris81: Soweit mir bekannt arbeitet WP mit Intervall abfragen. Die eine festgelegte Abfolge hat um Strom zu sparen. Deswegen sollte man bei solchen Apps auch das Stromspar Management ausschalten. Folge ist, der Akku geht schneller leer. Kann mich aber auch irren.
 
neija, auf den wichtigen Systemem ist es ja verfügbar... Von daher ist es ja nicht so schlimm..
 
https://telegram.org/apps Telegram ist bei Android bekannt, gibts auch auf WP und das schlimme ist. es funktioniert wie Whatsapp und ist leider sicherer als Whatsapp... Aber hoch lebe der treue gläserne Whatsapper ;)
 
@awwp1987: Übrigens Schleichwerbung!
 
@awwp1987: dann kann man auch gleich bei Whatsapp bleiben. Ob man nun den Russen seine Daten gibt oder den Amis. Meistens werden Chaträume genutzt und dort kann man auch nicht verschlüsseln; falls das eh was bringt.
Threema bekommt ihre "tolle" App ja ebenfalls nicht 100% in den Griff. Wie viele Nachrichten und besonders Bilder im Nirvana s.h. den Empfänger nicht erreicht haben oder kaputt waren ist nicht mehr feierlich. Gut 20 Leute von Threema überzeugt aber die meisten sind nun wieder weg. Und ich kann nun langsam auch verstehen warum.
 
@zerra: Hast du Telegram? also diese Chaträume haben eine Destroyfunktion.... sprich du kannst ein timer bei Telegram in Chaträume oder Gesprächen einstellen und die kommunikation findet zwischen den endgeräten statt, nicht zwischen den geräten und dem server. Wobei bei WA alles sowohl chaträume und Kommunikation über die server laufen. also was ist jetzt besser?, also meine freundin und ich haben ein timer gesetzt, nach 1 stunde wird jedes gespräch von den endgeräten gelöscht.... bei WA bleiben die solange auf den servern gespeichert bis du sie löscht... Soll ich da nun WA vertrauen oder Telegram, doofe Frage?
 
Es wird Zeit das sie es wieder zur Verfügung stellen, bei meinem Lumia 520 WP8 geht es ohne Probleme, meine Frau hat sich nun das Lumia 630 geholt und kann leider WhatsApp noch nicht installieren da es ja nicht zur Verfügung steht
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles