iPhone 6 setzt Zulieferer gewaltig unter Druck

Iphone, iPhone 6, Konzept Bildquelle: ADR Studio
Der Computer-Konzern Apple soll seine Komponenten-Zulieferer bei den Vorbereitungen für die Produktion des kommenden iPhone 6 teils ordentlich ins Schwitzen gebracht haben.
"Beim iPhone 6 kommen Komponenten und Fertigungstechnologien zum Einsatz, die eigens für Apples neues Super-Phone entwickelt wurden", weiß Raimund Hahn, Chef der Rhino Inter Group, einer Großhandelsgruppe für mobile Geräte mit guten Kontakten in die Branche, zu berichten. Vor allem das noch flachere Design von nur rund sechs Millimeter bereite den Lieferanten seit Monaten große Schwierigkeiten.

Eine der größten Schwierigkeiten stellten demnach Apples Vorstellungen dar, wie der Akku für das neue iPhone auszusehen habe. Gefordert wurde eine niedrige Bauhöhe des Akkus von nur 2 Millimetern in Verbindung mit einer Kapazität, die eine längere Laufzeit als beim Vorgängermodell ermöglichen soll. Der Stromspeicher musste dafür neu entwickelt werden.

Ebenso hätte sich die von Apple vorgesehene durchgängige Aluminiumrückseite des Gerätes als beinahe unüberwindbare Herausforderung erwiesen, weil sie die Funkstrahlung der diversen Antennen massiv behindere. Dieses Antennenproblem sei allerdings zwischenzeitlich gelöst worden, so Hahn.

Kamera erfordert Kompromisse

Anders sieht dies bei den ursprünglichen Plänen für die Kamera aus. Hier gab es Probleme, die nicht mehr rechtzeitig gelöst werden konnten und einen Kompromiss nötig machten. Dies betrifft insbesondere die Höhe des Moduls. Den Ingenieuren sei es hier nicht gelungen, die Kamera so flach zu bauen, dass sie sich wieder nahtlos in das Gehäuse einfügt, weshalb es wohl eine kleine Ausbuchtung geben soll.

Hingegen seien vom neuen A8-Prozessor im iPhone 6 trotz der vermutlich doppelt so hohen Taktfrequenz gegenüber dem 5s zumindest in der Zulieferbranche keine Probleme bekannt. Auch das neue Display bereite den Lieferanten laut Hahn keine Schwierigkeiten, weil hier ein ganzer Reigen bewährter Verfahren zur Verfügung stehe. Iphone, iPhone 6, Konzept Iphone, iPhone 6, Konzept ADR Studio
Mehr zum Thema: Apple
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren75
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 18:30 Uhr Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Sony 5.1-Kanal Soundbar mit 600W Ausgangsleistung, NFC
Original Amazon-Preis
205,25
Im Preisvergleich ab
205,24
Blitzangebot-Preis
179,00
Ersparnis zu Amazon 13% oder 26,25

Apples Aktienkurs in Euro

Apple Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

iPad im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden