iOS-Tool PhoneClean kostenlos für WinFuture-Nutzer

Tool, phoneclean, mobie Bildquelle: iMobie
iOS-Nutzer sind was den Zugriff auf das Datensystem ihres Smartphones oder Tablets betrifft im Nachteil. Es gibt aber einige Tools, mit deren Hilfe auch ein iOS-Gerät vom Besitzer bereinigt und somit unnütz vergeudeter Speicherplatz freigegeben werden kann.
PhoneClean gehört zu den wenigen Programmen, die ohne ein Jailbreak auf dem Gerät genutzt werden können. Das Tool entfernt überflüssigen Ballast mit einfachen Klicks vom iPhone. Somit können mit einem einfachen Scan je nach Gerät und installierten Anwendungen schnell einmal mehrere GB Daten gelöscht und somit an Speicherplatz zurückgewonnen werden. Die Software steht für Windows (ab Windows XP) und für Mac (ab OS X 10.6) zur Verfügung und kostet regulär 35 Euro als Lebenslange Lizenz für bis zu 5 Rechner. PhoneClean

Gemeinsam mit der Firma iMobie schenken wir euch eine Lizenz, die ihr zum Abschluss dieses Beitrags mit wenigen Klicks bestellen könnt. Mehr dazu später. Zuvor erklären wir die wichtigsten Funktionen des Programms und wollen noch einige wichtige Tipps im Umgang mit PhoneClean geben.

Bevor ein Zusatzprogramm wie PhoneClean verwendet wird, sollte immer eine Sicherheitskopie gemacht werden, falls es einmal zu unerwarteten Schwierigkeiten kommt. Mit einem Backup - das mit iPhone, iPod und iPad beispielsweise über iTunes in wenigen Minuten erledigt ist, kann man alle Eventualitäten hinterher bereinigen.

Warum diese Vorsicht?
Der iPhoneCleaner hilft Speicherplatz auf dem iOS-Device zurückzugewinnen, indem das Programm nach allerlei nicht mehr benötigten Dateien scannt und diese löscht. Das können zum Beispiel Cache-Files, Logs und Cookies sein, oder noch konkreter unvollständige Profile, abgebrochene Downloads oder Kalendereintragungen vergangener Ereignisse.

Löscht man aber den Cache einer App, benötigt zum Beispiel das iPhone beim nächsten Start mehr Zeit und Ressourcen, um beispielsweise auf eine Datenbank zuzugreifen. Ein solches Beispiel sind Cloudspeicher, die ohne ihre Cache- und Logfiles jedes Mal erneut die ganzen Struktur neu anlegen müsste. In einem solchen Fall ist euch nicht geholfen, die Daten zu löschen. Bei einigen Apps sind die zwischengespeicherten Daten einfach von Vorteil.

Außerdem besteht die Gefahr, dass ihr unnötigen Datentraffic verursacht, weil Daten erneut heruntergeladen werden - wer keine gute Datenflat hat, kann mobil dann ganz schnell ausgebremst sein.

Außerdem kann es euch immer passieren, dass ihr vor Begeisterung, wie viel das Tool für euch an Speicherplatz retten kann, einfach etwas löscht, was ihr später bereut (Fotos, Kontakte, etc).

PhoneClean selbst kann auch ein Backup erstellen. Mit welchen Programm ihr letztendlich die Sicherheitskopie erstellt, ist reine Geschmacksache.

Auf der kommende Seite zeigen wir euch, welche Funktionen PhoneClean bietet. Tool, phoneclean, mobie Tool, phoneclean, mobie iMobie
Mehr zum Thema: Apple iOS
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren28
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 17:30 Uhr Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Samsung 43 Zoll Fernseher (Ultra HD, Triple Tuner, Smart TV)
Original Amazon-Preis
663,99
Im Preisvergleich ab
659,00
Blitzangebot-Preis
589,00
Ersparnis zu Amazon 11% oder 74,99

iPhone 7 im Preisvergleich

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Tipp einsenden