Facebook zählt bis zu 138 Millionen Fake-Konten

Internet, Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Bildquelle: Jay Cameron / Flickr
Das soziale Netzwerk Facebook hat derzeit rund 1,23 Milliarden Nutzer. Nicht alle sind dort allerdings unter ihrem echten Namen angemeldet, zwischen 5,5 und 11,2 Prozent von ihnen sind laut aktuellen Schätzungen per Fake-Konten unterwegs.
Vergangene Woche hat Facebook seine (überaus positiven) Quartalszahlen veröffentlicht. Dort heißt es, dass man 1,23 Milliarden Nutzer hat, genannt wurden außerdem Zahlen zu den pro Tag bzw. Monat aktiven Nutzern. Am vergangenen Wochenende hat das soziale Netzwerk in einer so genannten 10-K-Mitteilung an die US-Börsenaufsicht SEC einige mindestens genauso interessante Angaben gemacht, nämlich die Schätzung der Fake-Accounts.

Laut einem Bericht von The Next Web hat Facebook über diverse interne Berechnungen herausgefunden, dass zwischen 67,65 und 137,8 Millionen Konten in die Fake-Kategorie fallen. Gründe, warum es derartige Falschanmeldungen gibt, werden ebenfalls genauer aufgeschlüsselt.

Den größten Teil machen laut Facebook "Duplikate" aus: Demnach haben zwischen 4,3 und 7,9 Prozent (bzw. 52,9 und 97,2 Millionen Nutzer) aller Nutzer mehr als einen Facebook-Zugang angelegt. Als "falsch klassifiziert" werden 9,84 bis 25,8 Millionen Accounts (0,8% - 2,1%) bezeichnet, das bedeutet, dass jemand ein Konto für etwas (und nicht jemanden) angelegt hat.

Schließlich kommen 4,92 bis 14,8 Millionen Konten dazu, die als "unerwünscht" klassifiziert werden. Das bedeutet, dass diese Zugänge einzig und alleine als (absichtliche) Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen des Netzwerks angelegt worden sind.

Es ist nicht das erste Mal, dass Facebook derartige Zahlen nennt, es ist allerdings eine Premiere für die Von-bis-Angaben. Damit will Facebook betonen, dass es sich zwar um "realistische Schätzungen", aber eben auch keine exakten Werte handelt.

Interessant ist übrigens auch die Erläuterung Facebooks, wen man als aktiven Nutzer zählt: Ein solcher User ist nämlich nicht zwangsläufig jemand, der sich (mobil oder stationär) auf der Facebook-Seite selbst einloggt. Wer seine Zugangsdaten einsetzt, um sich bei einem Drittdienst einzuloggen, wird ebenfalls zu den aktiven Facebook-Nutzern gezählt. Internet, Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Internet, Facebook, Social Network, Logo, soziales Netzwerk, Social Media Jay Cameron / Flickr
Mehr zum Thema: Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren16
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:45 Uhr Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Thermaltake Core P5 Wand-Gehäuse
Original Amazon-Preis
137,88
Im Preisvergleich ab
128,83
Blitzangebot-Preis
99,92
Ersparnis zu Amazon 28% oder 37,96

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebooks Aktienkurs - 6 Monate
Zeitraum: 6 Monate

Der Facebook-Film im Preis-Check

Tipp einsenden