Android wird zwar gekauft, aber kaum genutzt

Android, Htc, Hd, Google Android, Desire, HTC Desire HD Bildquelle: HTC
Googles Smartphone-Betriebssystem Android führt den Markt nach verkauften Geräten zwar mit Abstand an, doch die meisten Käufer treffen ihre Wahl nicht gerade, weil sie ihr neues Gerät wirklich mit allen Features nutzen wollen.
Das zeigt beispielsweise ein Blick auf die Statistiken von Webseiten-Abrufen. Hier machen iOS-Geräte den größten Anteil von mobilen Systemen aus und das zuletzt sogar mit steigender Tendenz: Im April erfolgten 69 Prozent der Webseiten-Abrufe mit mobilen Geräten von einem iPhone oder iPad. Android kam hier mit 26,5 Prozent auf den zweiten Platz. Im März lag das Verhältnis bei 66,4 zu 28,7 Prozent.

Die Zahlen, die der Analyst Gene Munster von der Investmentbank Piper Jaffray nun vorlegte, kommen nach dessen Einschätzung durch verschiedene Faktoren zustande. So basieren die Daten auf Webseiten, die vor allem von Nutzern aus den USA abgerufen werden werden. Hier hat Android nicht so einen deutlichen Vorsprung wie im weltweiten Markt. Ein weiterer Aspekt ist die Tatsache, dass hier auch Tablets mit in die Betrachtung fallen. Hier ist weiterhin das iPad Marktführer und die Systeme werden in der Regel häufiger für den Zugriff aufs Web genutzt, als Smartphones.

Ein wesentlicher Punkt dürften allerdings die unterschiedlichen Zielgruppen sein. So werden beispielsweise iPhones meist von Anwendern gekauft, die sich recht bewusst für ein solches Gerät entscheiden und dessen Funktionalität auch wirklich nutzen wollen.

Bei Android ist diese Käufergruppe anteilsmäßig deutlich kleiner. Viele Geräte mit dem Google-Betriebssystem werden auch von weniger aktiven Nutzern erworben, die einfach ein neues Handy zu ihrem Mobilfunkvertrag dazukaufen und dieses vor allem für klassische Aufgaben wie das Telefonieren verwenden. Diesen ist häufig nicht einmal bewusst, dass sie mit ihrem neuen Telefon nicht nur bequemer Kurznachrichten auf der virtuellen Tastatur schreiben, sondern auch das Internet nutzen können. Android, Htc, Hd, Google Android, Desire, HTC Desire HD Android, Htc, Hd, Google Android, Desire, HTC Desire HD HTC
Mehr zum Thema: Android
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren115
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden