Kabel Deutschland: HD wird Standard im Grundtarif

Youtube, Fernseher, Panasonic Bildquelle: Panasonic
Der Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland hebt heute die so genannte Grundverschlüsselung für die privaten Fernsehsender auf. Trotzdem bleibt den Kunden die geläufige Smartcard erhalten.
Denn diese wird weiterhin für den Empfang privater HD-Sender benötigt. Diese mussten bisher gegen eine Gebühr hinzugebucht werden. Jetzt sind sie in allen Tarifen automatisch enthalten. Für einen reinen SD-Empfang kann sich somit kein Nutzer mehr entscheiden.

Auf die Beendigung der Grundverschlüsselung bei den SD-Programmen der Privaten wurde das Unternehmen vom Bundeskartellamt verpflichtet. Damit hätten die Kunden im Grunde darauf verzichten können, weiterhin einen Receiver und eine Smartcard zu verwenden. Durch die Bereitstellung der HD-Programme wird nun aber wohl darauf spekuliert, dass die Nutzer die ohnehin in ihrem Tarif bereitgestellten hochauflösenden Angebote nun auch sehen wollen und so weiterhin die Zusatzgeräte zur Entschlüsselung verwenden.

Das neue Starter-Paket umfasst nach Angaben des Anbieters neben dem digitalen Empfang sämtlicher Free-TV-Sender im Standard-Format (SD) auch bis zu 13 private HD-Sender: RTL HD, RTL II HD, RTL Niro HD, Super RTL HD, VOX HD, ProSieben HD, SAT.1 HD, Kabel Eins HD, Sixx HD, Sport1 HD, Servus TV HD, HSE24 HD und QVC HD. Ergänzt wird das HD-Angebot durch die frei empfangbaren HD-Programme Das Erste HD, ZDF HD und Arte HD.

HD-Kunden können außerdem ohne zusätzlichen Laufzeitvertrag eine zweite und dritte Smartcard bestellen, die neben den digitalen Free-TV-Sendern in SD-Qualität auch die Privatsender in HD für weitere Fernseher entschlüsselt. Entsprechende HD-Geräte, wie einen HD-Receiver und ein CI+ Modul von Kabel Deutschland, ermöglichen so auch den HD-Empfang auf weiteren Geräten im Haushalt. Die notwendigen Receiver bietet Kabel Deutschland zum Kauf oder jetzt auch zur Miete für 2 Euro pro Gerät im Monat an. So können in einem Haushalt gleichzeitig unterschiedliche HD-Sender angeschaut werden. Youtube, Fernseher, Panasonic Youtube, Fernseher, Panasonic Panasonic
Mehr zum Thema: Kabel Deutschland
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren79
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Kabel Deutschlands Aktienkurs in Euro

Kabel Deutschland Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

Video-Empfehlungen

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden