Mozilla Thunderbird 17.0 - Kostenloser E-Mail-Client

Die Entwickler aus dem Hause Mozilla haben abgesehen von einer neuen Firefox-Version auch kürzlich den E-Mail-Client Thunderbird auf einen aktuellen Stand gebracht. Diese Anwendung steht kostenlos zur Verfügung.

Wie schon vom Firefox-Browser her bekannt, lässt sich der Funktionsumfang dieser E-Mail-Software durch die Installation von Erweiterungen auf einfache Weise ausbauen. Dank Personas kann man überdies das Erscheinungsbild der Anwendung nach eigenen Wünschen anpassen. Thunderbird 14Thunderbird Das Einrichten von E-Mail-Konten machen die Mozilla-Entwickler den Anwendern besonders leicht. Dazu müssen sie nur noch die E-Mail-Adresse und das zugehörige Kennwort eingeben. Alle weiteren Einstellungen entnimmt der Thunderbird einer zentralen Datenbank.

Bei Thunderbird setzt Mozilla, wie auch bei dem hauseigenen Browser, auf Tabs. Die Nachrichten lassen sich damit in getrennten Tabs laden. Auf diese Weise wird ein schneller Wechsel zwischen den Mails möglich.

BILDERSTRECKE
Mozilla Thunderbird Mozilla Thunderbird Mozilla Thunderbird


Abgesehen davon bietet der E-Mail-Client von Mozilla diverse Sicherheits-Features, zu denen beispielsweise ein Spam- und Phishing-Schutz gehören. Externe Inhalte in Nachrichten blockiert die Anwendung von Mozilla automatisch.

Siehe auch: Mozilla stellt Weiterentwicklung für Thunderbird ein

Neben der Veröffentlichung einer neuen Firefox-Version in dieser Woche von den Entwicklern aus dem Hause Mozilla wurde auch eine neue Ausführung des E-Mail-Clients Thunderbird zur Verfügung gestellt.

Dabei wurde die Menüleiste standardmäßig durch einen neuen Menü-Button bei Neuinstallationen ersetzt. Durch einen Klick darauf zeigen sich dann alle bisherigen Menüeinträge. Zudem rücken die Tabs nun in die Titelleiste und unter dem Strich soll auf diese Weise mehr Platz für die E-Mail-Verwaltung zur Verfügung stehen, so Mozilla.

Genau wie bei Firefox 17 hat Mozilla mit dieser Veröffentlichung auch die Unterstützung für Mac OS X 10.5 eingestellt. Im Changelog ist überdies die Rede von einigen behobenen Sicherheitslücken und mehreren Verbesserungen. Optimiert wurde beispielsweise die Rechtschreibkorrektur und es wurde dafür gesorgt, dass Thunderbird nicht mehr wiederholt E-Mails herunterlädt.

Website: Mozilla.org

Lizenztyp: Freeware/Kostenlos
Download: Mozilla Thunderbird 17.0
Diese Nachricht empfehlen
Videos zum Thema
 
Duech die Version 17 funktioniert bei mir der Junk-Filter wieder ordnungsgemäß, der ab Version 16 aus nicht erklärlichen Gründen ständig verstellt war. Woran das auch immer gelegen haben mag. Den Thunderbird nutze ich bereits seit Version 3 und bin absolut zufrieden und allen Leuten, denen ich Thunderbird installiert, sowie die einfache Bedienung erklärt habe sind davon begeistert.
 
[re:1] ctl am 24.11.12 21:08 Uhr
(+1
Ich dachte die Thunderbird Entwicklung soll eingestellt werden?
 
@ctl: Gähn....*g* Es werden nur keine neuen Features von Mozilla entwickelt/eingebaut...
 
Für alle die den minimieren, schliessen Button vermissen: geht in : (Extras, Einstellungen, Erweitert, Allgemein, "Konfiguration bearbeiten") dort gebt ihr folgendes ein: mail.tabs.drawInTitlebar" to false
 
@patty1971: fehlt aber auch nur wenn man ein anderes Design nutzt


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen

Schreiben Sie uns Ihre Meinung, bewerten Sie Kommentare oder diskutieren Sie mit anderen WinFuture.de Lesern!

Melden Sie sich jetzt kostenlos an
oder verwenden Sie Ihren bestehenden Zugang.

Wöchentlicher Newsletter

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 13:59Belkin Plissee-Schutzhülle für MacBooks und UltrabooksBelkin Plissee-Schutzhülle für MacBooks und Ultrabooks
Original Amazon-Preis
29,17
Blitzangebot-Preis
22
Ersparnis 25% oder 7,17
Jetzt Kaufen
Im WinFuture Preisvergleich

Bücher zum Firefox-Browser