Maxthon - Kostenloser Web-Browser mit Cloud-Anbindung

Ohne passendes Zugangswerkzeug gibts kein Internet: Maxthon 4.9.3.1000 (früher MyIE2) ist ein in China entwickelter Internet-Browser, der neben der Trident-Rendering-Engine des Internet Explorers auch WebKit unterstützt und mit vielen Cloud-Funktionen ausgerüstet ist.
MaxthonMaxthon - alternativer Browser

Die Kraft der zwei Engines

Maxthon wird seit über 12 Jahren als Browser-Alternative entwickelt, in die eine "Dual Display Engine" integriert wurde. Neben dem vom Internet Explorer bekannten Trident wurde die Software auch mit der von Google im Chrome-Browser eingesetzten WebKit-Rendering-Engine ausgerüstet. Normalerweise wird zur Darstellung von Internetseiten WebKit eingesetzt. Bei älteren Seiten mit Internet-Explorer-Optimierung wechselt das Programm auf Trident.

Mit der Version 4 wurde Maxthon um viele Cloud-Funktionen erweitert. So ist es unter anderem möglich, persönliche Daten wie den Verlauf, die eigenen Lesezeichen und die gesamte Download-Liste in einem Cloud-Speicher zu hinterlegen. Um diese Funktionen nutzen zu können, muss allerdings eine kostenlose Anmeldung auf der Anbieterseite erfolgen. 10 GB Online-Speicher sind dabei inklusive.

Wie bei anderen Browsern üblich, kann auch Maxthon alle bei der letzten Verwendung geschlossenen Tabs beim Start einer neuen Sitzung wiederherstellen. Darüber hinaus wurden Funktionen wie Mausgesten, verschiedene Designs, Pop-up-Blocker, Werbeblocker und Feedreader direkt in die Software integriert.

Gute Browser-Alternative

In China zählt Maxthon mit zu den beliebtesten Browser-Angeboten. Und auch weltweit konnte sich das chinesische Internetzugangs-Werkzeug schon in den Top 5 der meistgenutzten Browser platzieren. Viele "ab Werk" integrierte Funktionen und die "Dual Display Engine" machen Maxthon auf jeden Fall zur interessanten Alternative.

MaxthonMaxthonMaxthonMaxthon

45,76 MB
63.772
Diesen Download empfehlen
Kommentieren5

Das könnte Sie auch interessieren

Jetzt einen Kommentar schreiben


Kommentar abgeben Netiquette beachten!

WinFuture wird gehostet von Artfiles