Apple zu iOS6-Karten: Haben gerade erst begonnen

iOS, Google Maps, Apple Maps Bildquelle: memerial.net
Die noch nicht optimal funktionierenden Karten in Apples neuesten mobilen Betriebssystem iOS 6 haben einiges an Ärger und so manchen Lacher ausgelöst. Nun meldete sich das kalifornische Unternehmen zu Wort und bat um Geduld.
Gegenüber 'AllThingsD' sagte Apple-Sprecherin Trudy Muller, dass man beim Unternehmen aus dem kalifornischen Cupertino "aufgeregt" sei, einen "Dienst mit innovativen neuen Funktionen wie Flyover, Siri-Integration sowie kostenloser Wegbeschreibungs-Navigation anbieten zu können." iOS 6 KartenFür den kleinen Hunger zwischendurch Muller bat aber auch um Verständnis: "Wir haben den neuen Kartendienst im Wissen gestartet, dass es eine große Unternehmung ist und wir haben gerade erst angefangen. Wir verbessern sie fortwährend und weil Maps eine Cloud-basierte Lösung ist, wird sie auch immer besser, je mehr Leute sie nutzen." Sie bedankte sich für die vielen Rückmeldungen von Kunden und betonte, dass man bei Apple intensiv daran arbeite, das Nutzererlebnis "noch besser" zu machen.

iOS 6 KarteniOS 6 KarteniOS 6 KarteniOS 6 Karten
iOS 6 KarteniOS 6 KarteniOS 6 KarteniOS 6 Karten

Gegenüber AllThingsD meldete sich auch der Karten-Lieferant TomTom erneut zu Wort und wusch die Hände in Unschuld: "Wir liefern Kartendaten und vergleichbare Inhalte an einen Großteil der Unternehmen im mobilen Bereich, dazu zählen RIM, HTC, Samsung, Apple und sogar Google (für jene Bereiche, in denen sie selbst keine Karten machen)", schrieb das niederländische Navi-Unternehmen in einem Statement.

Man betonte bei TomTom, dass die Kartennutzung aus zwei Dingen bestehe: dem grundlegenden Karten-Content und zusätzlichen Features an der Oberfläche. Bei TomTom sei man aber nur für den ersten Teil verantwortlich, so das Unternehmen. iOS 6 KartenSpott und Häme in Meme-Form... Im Internet geht derweil der Spaß mit den iOS6-Karten weiter: Es tauchen immer mehr Screenshots auf, die Satellitenaufnahmen zeigen, die von Salvador Dalí bearbeitet sein könnten. Die beste Sammlung derzeit ist auf 'The Amazing iOS 6 Maps' zu finden. iOS, Google Maps, Apple Maps iOS, Google Maps, Apple Maps memerial.net
Mehr zum Thema: iPad
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren172
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 + Kaspersky Internet Security für 1 Android Gerät - [Online Code]
Original Amazon-Preis
27,99
Im Preisvergleich ab
23,00
Blitzangebot-Preis
22,29
Ersparnis zu Amazon 20% oder 5,70

Preisvergleich iPad mini 4 32GB

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Tipp einsenden