Nokia Lumia 920 mit kabelloser Ladetechnologie Qi

Smartphone, Windows Phone 8, PureView, Nokia Lumia 920, Qi Bildquelle: Nokia
Vor ein paar Tagen sind bereits Bilder des Lumia 920, einem der neuen Nokia-Smartphones mit Windows Phone 8, durchgesickert. Nun sind weitere Details zum Gerät, das morgen offiziell enthüllt werden wird, aufgetaucht, darunter die Information, dass das neue Lumia auf die Ladetechnologie Qi setzt.
Wie das US-Technikblog 'The Verge' berichtet, wird das Lumia 920, das neue Windows-Phone-8-Flaggschiff des finnischen Herstellers, einige "beeindruckende" Hardware-Spezifikationen mitbringen. Allen voran Qi, eine Technologie bzw. ein Standard, der kabelloses Aufladen des Akkus ermöglicht.

Qi arbeitet mit elektromagnetischer Induktion (bekannt von elektrischen Zahnbürsten): Im Lumia 920 steckt ein dünner magnetischer Streifen, der das Aufladen per Qi ermöglich. Das Smartphone kann dann auf eine (bzw. jede) Qi-kompatible Matte gelegt werden, das Gerät kann also aufgeladen werden, ohne dass man es mit einem Kabel an den Strom hängen muss. Mittlerweile sind auch via '@evleaks' auf Twitter die ersten Bilder der Nokia-eigenen Lade-Pads aufgetaucht (siehe unten). Nokia Lumia 920Das Lumia 920 samt des Nokia-eigenen Qi-Ladepads The Verge hat aber auch einige andere interessante Fakten zur Hardware aufgetrieben: Das Lumia 920 soll 32 Gigabyte an internem Speicher mitbringen, als Arbeitsspeicher kommt ein Gigabyte zum Einsatz. Beim Prozessor handelt es sich um einen mit 1,5 GHZ getakteten Dual-Core, zudem hat das Gerät einen 4,5 Zoll großen HD-Bildschirm.

Die vor ein paar Tagen durchgesickerten Produktbilder zeigen auch, dass das Nokia-Smartphone eine hochwertige Carl-Zeiss-Optik mitbringt. Auch hier kann das US-Blog die Gerüchte bestätigen und zwar, dass der finnische Hersteller die Kamera des neuen Windows Phones als PureView vermarktet. Nokia Lumia 920Das vor kurzem aufgetauchte Produktbild des Lumia 920 Allerdings handelt es sich bei der Kamera nicht um die 41-Megapixel-Ausgabe wie beim Nokia 808 PureView, sondern um eine mit acht Megapixeln. Die Kamera soll beim Lumia 920 eine große Rolle spielen: Dass die Bezeichnung PureView verwendet wird, soll übrigens mit Verbesserungen an Bildstabilisatoren sowie der Kamera-Software zusammenhängen.

Siehe auch: Windows Phone 8 - Bilder der Nokia-Geräte geleakt Smartphone, Windows Phone 8, PureView, Nokia Lumia 920, Qi Smartphone, Windows Phone 8, PureView, Nokia Lumia 920, Qi Nokia
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren139
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Kaspersky Internet Security 2017 5 Geräte - [Online Code]
Original Amazon-Preis
58,99
Im Preisvergleich ab
40,00
Blitzangebot-Preis
44,99
Ersparnis zu Amazon 24% oder 14

Beliebtes Windows Phone

Beiträge aus dem Forum

WinFuture Mobil

WinFuture.mbo QR-Code Auch Unterwegs bestens informiert!
Nachrichten und Kommentare auf
dem Smartphone lesen.

Folgt uns auf Twitter

WinFuture bei Twitter

Interessante Artikel & Testberichte

WinFuture wird gehostet von Artfiles

Forum

Tipp einsenden