Facebook kauft 650 AOL-Patente von Microsoft

Usa, USPTO, United States Patent and Trademark Office Bildquelle: USPTO
Microsoft und Facebook haben ein Patentabkommen bekanntgegeben. Facebook erhält im Rahmen des Abkommens das Recht, einen Teil des erst kürzlich durch den Softwarekonzern von AOL übernommenen Patentportfolios zu kaufen.
Facebook hat nach eigenen Angaben zugestimmt, rund 650 der insgesamt 925 von Microsoft jüngst erworbenen AOL-Patente zum Preis von 550 Millionen US-Dollar in Bar zu erwerben. Darüber hinaus erhält Facebook Lizenzen für die verbleibenden rund 300 AOL-Patente.

Microsoft selbst behält 275 der AOL-Patente und erhält von Facebook im Gegenzug ebenfalls Lizenzen für die 650 Patente, die der Softwarekonzern an das Soziale Netzwerk verkauft. Microsoft begrüßte die Kooperation mit Facebook, weil sein Unternehmen so mehr als die Hälfte seiner Ausgaben für die AOL-Patente wiedergutmachen kann.

Facebook will sich dem Vernehmen nach durch den Kauf der AOL-Patente von Microsoft und das neue Cross-Licensing-Abkommen besser gegen Ansprüche von Dritten schützen. Noch stehen letzte Freigaben für den Abschluss des Geschäfts aus. Die Patente betreffen unter anderem die Bereiche Online-Werbung, Suche, Content-Generierung und -Management, Kartendienste, Multimedia und Streaming. Usa, USPTO, United States Patent and Trademark Office Usa, USPTO, United States Patent and Trademark Office USPTO
Mehr zum Thema: Facebook
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren15
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!
Einloggen

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr Bis zu -45% auf Sony Radios und LautsprecherBis zu -45% auf Sony Radios und Lautsprecher
Original Amazon-Preis
68,98
Im Preisvergleich ab
?
Blitzangebot-Preis
55,00
Ersparnis zu Amazon 20% oder 13,98

Facebooks Aktienkurs in Euro

Facebook Aktienkurs -1 Jahr
Zeitraum: 1 Jahr

The Social Network im Preis-Check

Tipp einsenden