Soundcloud: Musik-Plattform erhält Kapitalspritze

Das Kalenderjahr 2012 beginnt für Soundcloud mit einer umfassenden Finanzspritze in der Höhe von etwa 50 Millionen US-Dollar. Davon geht jedenfalls das Online-Portal 'Techcrunch' laut einem veröffentlichten Artikel aus. Das in Berlin und London ansässige Startup-Unternehmen hat sich am heutigen Dienstag nicht näher zum konkreten Umfang dieser Finanzspritze geäußert. Zu den Geldgebern gehören die kalifornischen Investmentfirmen GGV Capital und Kleiner Perkins Caufield & Byers.

Soundcloud - im Oktober 2008 gegründet - konnte den offiziellen Informationen zufolge die Zahl der Nutzer in der letzten Zeit deutlich ausbauen. Überdies wurde auch das Produktangebot erweitert.

Mit der angesprochenen finanziellen Unterstützung möchte das Internetunternehmen vermutlich besonders auf internationaler Ebene wachsen. Dies wird voraussichtlich in erster Linie den US-amerikanischen Markt betreffen.

Branchenbeobachter gehen davon aus, dass sich Soundcloud zu einem Angebot in der Größenordnung von YouTube im Audio-Bereich entwickeln könnte. soundcloud soundcloud
Mehr zum Thema: Cloud
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren8
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Tipp einsenden