Flash-Speicher: Toshiba peilt Marktführung an

Chip, Computer, Elektronik, Board Bildquelle: anthony bolan photography
Durch die relativ schwachen Verkaufszahlen von Tablet-Systemen und verschiedenen anderen Elektronikprodukten zu Jahresbeginn, war die Nachfrage nach Flash-Speicherchips im zweiten Jahresviertel relativ schwach. Das soll sich aber nach Ansicht des japanischen Herstellers Toshiba aber bald ändern.
Die kurzzeitige Flaute habe nicht nur sein Unternehmen betroffen, erklärte Yasuo Naruke, der Leiter des Geschäftsbereichs. Für die kommenden Wochen erwartet man bei Toshiba aber deutlich steigende Eingänge von Bestellungen. Immerhin beginnen die Hardware-Hersteller in Kürze ihre Vorbereitungen für das Weihnachtsgeschäft.

Dafür fühlt man sich bei Toshiba gut gerüstet. Der Konzern eröffnete nämlich heute seine neue Flash-Produktionsanlage im japanischen Yokkaichi. Dieses wird die Lieferkapazitäten des Unternehmens deutlich steigern. Gebaut wurde die Anlage in Kooperation mit SanDisk.

Toshiba hält 50,1 Prozent an dem Werk, der Partner 49,9 Prozent. Im Gegenzug zur Beisteuerung von Kapital sicherte sich SanDisk damit Anrechte auf bestimmte Liefermengen. Mit einer ähnlichen Strategie sichert sich Apple bereits seit einiger Zeit Vorkaufsrechte und Festpreise für bestimmte Komponenten.

Mit dem neuen Werk schließt Toshiba hinsichtlich der Kapazitäten auch wieder ein gutes Stück zum Marktführer Samsung auf. Letzterer sicherte sch zuletzt 35,9 Prozent aller Umsätze mit Flash-Chips weltweit. Toshibas Einnahmen machten allerdings bereits 35,6 Prozent des Gesamtmarktes aus und hat somit nun gute Chencen, sich an die Spitze zu setzen.

Toshiba-President Norio Sasaki hatte zuvor klargestellt, dass man aber nicht um jeden Preis an die Spitze wolle. Angesichts dessen, dass der Konkurrenzkampf im Flash-Bereich allen Erwartungen nach noch deutlich zunehmen wird, wolle man eine gute Balance zwischen Einnahmen und Liefermengen erzielen. Das soll verhindern, dass man letztlich zwar Marktführer ist, allerdings ein Verlustgeschäft betreibt. Chip, Computer, Elektronik, Board Chip, Computer, Elektronik, Board anthony bolan photography
Diese Nachricht empfehlen
Kommentieren2
Jetzt einen Kommentar schreiben


Alle Kommentare zu dieser News anzeigen
Kommentar abgeben Netiquette beachten!

Jetzt als Amazon Blitzangebot

Ab 00:00 Uhr tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
tax 2017 Professional (für Steuerjahr 2016)
Original Amazon-Preis
29,99
Im Preisvergleich ab
28,99
Blitzangebot-Preis
22,99
Ersparnis zu Amazon 23% oder 7

Video-Empfehlungen

Tipp einsenden